.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF zwingend an NTBA oder an beliebige ISDN Dose?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Slam2Weasel, 14 Jan. 2005.

  1. Slam2Weasel

    Slam2Weasel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich stelle mir gerade, in Vorbereitung auf die Verkabelung, die Frage ob die FBF zwingend an den NTBA angeschlossen werden muß oder auch an eine beliebige ISDN Dose im Haus. Dies würde den Installationsaufwand erheblich reduzieren.
     
  2. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die FBF wird nicht an den NTBA sondern an den Splitter angeschlossen.
    Der NTBA ist ja nur für die ISDN-Signal zuständig.
    Bei einer Hausverkabelung wird es also etwas schwierig werden, die FBF dort zum Laufen zu bekommen.
     
  3. Slam2Weasel

    Slam2Weasel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Entweder habe ich einen Denkfehler oder du! Bzw. du antwortest nicht auf meine Frage.

    Die FBF hat einen ISDN/analog Anschluss und dieser muß mit dem Telefonnetz verbunden werden.
    Zitat AVM Bedienungsanleitung " Wenn sie über einen ISDN Anschluss verfügen, dann schließen Sie das andere Kabelende an einer Anschlussbuchse ihres ISDN-NTBAs an."

    Meine Frage ist nun: Muß dieses Kabel zwingend in den NTBA oder kann ich sie auch an eine ISDN Dose anschließen, welche über den S0 Bus mit dem NTBA verbunden ist.

    Frage deshalb, da DSL Anschluss und NTBA in verschiedenen Räumen sind. In dem Raum mit DSL ist aber eine ISDN Dose welche mit dem NTBA verbunden ist.
    Es soll auch nur ein Telefon VoIP nutzen.

    Danke
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja natürlich kannst du die Fritz Box auch an den verkabelten Bus anschließen. Elektrisch ist das kein Unterschied zum direkten Anschluß an den NTBA.
     
  5. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ok, ich bin von dem Anschluß an DSL ausgegangen. :)
    Ansonsten ist es natürlich möglich, die FBF an deinen S0-Bus anzuschließen.