.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBFWLAN & Gigaset 4175 Anlagenkopplungsprobem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von deerhunter, 25 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Hallo Leute,
    ich oberNUP bekomme einfach keine Anlagenkopplung mit meiner FBFWLAN FW 08.03.37 hin.
    Sie ist am Analogport meiner Gigaset 4175 am int 21 angeschlossen und auch so konfiguriert.
    In der FBFWLAN sind die Nebenstellen deaktiviert, da dort keine Telefone angeschlossen sind.
    Einstellungen unter Telefonie/Rufumleitung sind so eingestellt:
    - Durchwahl aktiv (häkchen gesetzt)
    - Analgenkopplung
    - analoge Schnittstelle
    - Anrufe aus dem Internet weiterleiten an: 11
    - Anrufe von der angekoppelten Telefonanlage Weiterverbinden über die Internetrufnummer: 01212 - 3xx-xxxxxx
    - Spontane Amtsholung verwenden (häkchen gesetzt)
    - Ziffern für die Amtsholung in der angekoppelten Telefonanlage (leer gelassen)
    Wenn ich dann übernehme kommt: Fehler:? 2040?
    Kann mir jemand helfen?
    THX
    MfG
    Deer
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Normalerweise kommt da ein Hinweis, daß die Amtskennziffer fehlt, und man kann dann trotzdem übernehmen. Mit welchem Browser konfigurierst Du?

    Versuch mal bei "- Ziffern für die Amtsholung in der angekoppelten Telefonanlage (leer gelassen)" eine Null einzutragen (spielt bei Dir ja keine Rolle), dann kommt diese Warnmeldung nicht.
     
  3. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Leider der gleiche Fehler.
    Konfiguriere mit dem IE6.
    MfG
    Deer

    Ach ja, muss ich einen sogenannen Reset oder Werksrest durchführen? Wenn ja, wie geht das?
     
  4. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Also,
    das mit der Anlagenkopplung hat jetzt soweit geklappt, dass die Fehlermeldung: Fehler:? 2040? wegbleibt.
    Wenn ich über FreePhone einen Testanruf starte, kommt der auch in der FBFWLAN an, wird aber nicht an die angekoppelte Gigaset 4175 weitergeleitet bzw. das konfigurierte Telefon klingelt nicht.
    Ich verwende den original AVM TAE Adapter aber ein ISDN Kabel, allerdings nicht das von AVM.
    Was noch nicht klappt ist, wenn ich int 21 (meine FBFWLAN) von einem Mobilbeit anwähle kommt kein Amtssignal sondern ein Freizeichen.
    Muss ich in der Gigaset doch noch etwas einstellen oder muss ich zwingenderweise das FBFWLAN ISDN Kabel verwenden?
    Hiiiiiiilfeeeeeee
     
  5. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der TAE-Adapter belegt die PINs 1 und 8, ein ISDN-Kabel üblicherweise nur 3, 6, 4 und 5. Könnte am Kabel liegen.
     
  6. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Hmmm,
    das komische ist, ich hatte bei der FBFWLAN nur ein rotes LAN und 2x cat5E Patch Kabel dabei.
    Muss ich eins von den beiden Patch Kabeln nehmen?
     
  7. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja.
     
  8. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Wow,
    danke, lag tatsächlich am Kabel.
    Kann ich mir eigentlich solch ein Kabel aus einem TAE Stecker und und einem RJ 45 Stecker selber basteln? Der AVM TAE Adapter ist zu bullig, so dass ich meine Gigaset nicht mehr richtig in die Aufnahme stecken kann...?!
    Was allerdings noch nicht geht ist, dass der wed.de Testanruf auf meine Mobilteilen an meiner Gigaset ankommen.
    Gibts da noch bestimmte Einstellungen, die ich machen muss?!
    thx
    Deer
     
  9. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das kannst du dir selber basteln, wenn du eine Crimpzange besitzt.
    Einfachste Variante: Verlängerungs- oder Anschlusskabel kaufen, überprüfen wo das a/b-Adernpaar sitzt und es auf 1,8 am Stecker legen.
    Falls du keine hast mal im Bekanntenkreis oder hier im Forum fragen, vielleicht wohnt ja jemand in deiner Nähe.
    Deine andere Frage wird in "Fritz!Box Fon und Gigaset 2060/3060/Sinus 44" behandelt.
     
  10. pbxfan

    pbxfan Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern/Ammersee-Region

    Hallo Deer
    Hatte bei meinem Zusammenschalten Gigaset/FBF ähnliche Steckerprobleme. Vor ca. 2 Monaten fand ich dann in diesem Forum einen hervorragenden Hinweis (der Verfasser ist mir nicht mehr geläufig):
    Das "bullige" Original-AVM-Stecker-Gehäuse mit Schraubendreher - es wird von einer Schraube/Mutter zusammengehalten - auseinander schrauben, das Gehäuse nicht mehr benutzen und den Rest, das heißt TAE-Stecker mit Western-Stecker "nackt als Verbindungsglied nutzen. Es funktioniert damit auch ohne Crimpzange usw. und hat den Vorteil das Du das Original AVM-Kabel mit seiner Sonderbelegung weiter nutzen kannst
    mfg
    Walter
     
  11. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Hallo,
    aber wie hast du es geschafft, dass die Internetanrufe an eines der MT z.B. 11 12 oder 13 angenomen werden können?
    Der Anruf kommt in der FBFWLAN an, die rote Lampe meiner Gigaset leuchtet auch, aber es klingelt kein MT an der Gigaset. Hab schon über T&S 6 weiterleitung von int21 nach int 13 geschaltet, aber es klingelt einfach ned....
    Wo liegt mein Problem? Muss ich in der FBFWLAN oder GS 4175 noch irgendwelche einstellungen vornehmen?
    THX
    Deer
     
  12. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du mußt bei dieser gigaset die automatische amtsholung des Analogports ausschalten und in der Fritz box bei Anlagenkopplung als Weiterleitungsnummer das * oder gezielt 11 oder 12 usw. eintragen. Die Umleitung für den internen Port 21 schaltest du ab, sonst kommst du nicht auf die Fritz Box für die durchwahl.
     
  13. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Joh,
    habs so gemacht wie beschrieben, allerdings muss ich wohl eine int weiterleitungsnummer eintagen. Das mit dem * hat leider ned geklappt. Kann ich auch mehrere eintragen Z.B. 11 12 13 ?
    Ist es eigentlich korrekt, dass bei ausgehenden anrufen die Lampen fon Festnetz und Internet leuchten?
    ProBIERe es nachher mal aus mit dem 11 12 13. Danke schon mal.
    MfG
    Deer
     
  14. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Na endlich klappts, dass alle Telefone klingeln,
    ich musste '*#' eintragen...
    Danke allen, die geholfen haben meine VoIP Probleme zu lösen.
    DANKE!!! :D
    MfG
    Deer
     
  15. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, denn die Box bekommt einen Anruf über Festnetz (Durchwahl) und baut dann ein Internetgespräch auf. Also leuchten beide Lampen.

    Wieso man *# eintragen muß, ist mir nicht klar, aber wenn es funktioniert, ist es ja gut und schadet nicht.
     
  16. red_schumi

    red_schumi Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    hab dank eurer hilfe meine sinus45 isdn nun auch zum laufen gebracht.
    ein problem hab ich allerdings noch:
    wenn ich über die fbf raustelefoniere wird dem angerufenen meine nummer nicht angezeigt. :twisted:
    weiß jemand wo man das noch einstellen kann?

    danke schon mal im voraus

    red_schumi
     
  17. ol@fson

    ol@fson Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    wie hast du das denn hingekriegt ? Ich habe genau dasselbe Problem mit der gleichen Konfiguration (4175 an FBF) .. Immer dieser *#!'* Fehler 2040 :evil:
     
  18. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Uber welchen VoIP-Provider gehst Du dabei raus?
     
  19. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das kann man nicht einstellen, ist von AVM so gewollt.
    Du mußt bei jedem Gespräch #31# wählen.
     
  20. red_schumi

    red_schumi Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für den tip! hat mit #31# funktioniert.
    kannst du mir sagen, warum das so gewollt ist?
    macht ja irgendwie keinen sinn, oder?

    -edit- hat sich erledigt. hab den link übersehen :oops:
    danke nochmal...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.