Fehler in der Entwicklungsumgebung mit den Rechten

wandreas

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2008
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nach Umstellung von einer virtuellen Umgebung und Ubuntu 8.04 zu einem reinen Ubuntu 11.10 muss ich jedesmal im Terminal "umask 22" eingeben.
Ich weiß, es ist wahrscheinlich ein reines Linux-Problem, aber ich habe es nun mal mit der Freetz-Umgebung. Es nervt, weil man es meistens vergießt und dann kommt die besagte Fehlermeldung.
Bitte keine Belehrungen. Meine Linuxkentnisse stammen noch aus Zeiten, da hieß es Unix.
Ich arbeite mich also langsam wieder ein.
Also wie kann ich diesen Fehler dauerhaft abstellen.

wandreas
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1: Wirklich kein Freetz-Problem
2: Kein Fehler in deiner "Freetz-Umgebung"
3: Es gibt mehrere Wege, mit "umask dauerhaft setzen" als google-Suche werden dir sogar einige angezeigt.
4: Es gibt ein nahezu idiotensicheres - da so ziemlich out-of-the-box funktionierendes Ubuntu-Image, dass für die freetz-Erzeugung optimiert wurde, sprich aller möglicher Mist weggelassen, und alles reingepackt, was man für freetz-builds braucht. Wenn deine nicht funktioniert, wieso nicht mal freetz-linux nehmen?
 

wandreas

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2008
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
1. wußte ich, habe mich trotzdem getraut zu fragen (mit Begründung)
2. habe ich geahnt
3. wollte nicht stundenlang suchen (hoffte auf schnelle Mitteilung um Mitternacht, war ja auch Geisterstunde). Dein Suchstring war effektiver als meine verwendeten (das zum Thema Wald und lauter Bäume)
4. hatte ich ja als VM, aber ICH WILL WIEDER SELBER UNIX (LINUX) MACHEN und vielleicht ein bisschen mitbasteln an Freetz, aber im Alter hat man viel vergessen (ich sage nur die schlimme Krankkeit mit A..) und man ist nicht mehr so schnell und auffassungsfähig

Trotzdem Danke und darf ich vielleicht auch rumbasteln

wandreas
 

wandreas

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2008
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Problem gelöst

Habe in die /etc/profile "umask 0022" eingetragen (mit Adminrechten speichern)