.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fehlergrund 2.500???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Jupp, 18 Nov. 2004.

  1. Jupp

    Jupp Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich habe seit kurzem eine FritzBox Fon und möchte mit ihr über das Internet telefonieren. Das funkt. jedoch überhaupt nicht bei mir. Jedes mal, wenn ich versuche, jemanden anzurufen, scheint sich die FritzBox zwar einzuwählen. Eine Verbindung kommt jedoch nicht zu Stande. Erst höre ich nichts im Hörer. Und ca.nach 5 Sek. erlischt die Diode und ich erhalte ein Besetztzeichen.
    Im Konfigurationsmenü der Fritzbox wird als Fehlergrund 2.500 angegeben. Eventuell hilft das ja weiter.
    Auch wenn ich versuche meine Internettelefonnummer vom Handy aus anzurufen bekomme ich eine Meldung "Diese Telefonnummer ist nicht vergeben." Mit der Software von Freenet funkt. beides jedoch einwandfrei (anrufen und angerufen werden). Das Surfen im Internet funkt auch einwandfrei.
    Weiss von Euch jemand Rat wie ich auch mit der Fritzbox ins Internet telefonieren kann? Bitte helft mir, da die Box für mich sonst nutzlos wäre.

    Gruß aus der Rhön
    Jupp
     
  2. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #2 haeberlein, 18 Nov. 2004
    Zuletzt bearbeitet: 30 Jan. 2006
    Welchen Provider willst du Nutzen ? iphone? Bei den Interneteinstellungen unbedingt darauf auchten ,das die Trennung nach xxx Minuten deaktiviert ist. Anbei ein Bildschirmfoto. Hilft das weiter?
     
  3. Jupp

    Jupp Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich verwende Freenet iPhone. Die Trennung nach xxx Minuten ist bei mir auch deaktiviert. Das hilft mir also auch nicht weiter. Wenn ich telefonieren über das Internet eingestellt habe kann ich noch nicht einmal über das Festnetz und der FritzBox Fon telefonieren. Ach übrigens haeberlein. Ich finde Dein Bildschirmfoto nicht. Kann es sein, daß es mein IE nicht anzeigt? Oder hast Du vergessen es einzufügen?
     
  4. Jupp

    Jupp Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Komisch, jetzt kann ich es sehen. :? Eben ging das noch nicht. Weder mit IE noch mit Mozilla. Wird wahrscheinlich doch nicht richtig bei mir dargestellt. Aber das ist ja schon wieder ein anderes Prob. :evil:
    Auf alle Fälle hab ich die Einstellungen auch so, wie bei Dir zu sehen vorgenommen. Es geht aber trotz dem nicht. Leider.

    Gruß Jupp
     
  5. Jupp

    Jupp Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Habe jetzt festgestellt, wenn ich "Zugangsdaten verwenden (FRITZ!Box arbeitet als DSL-Router)" aktiviere kann ich auch über das Internet telefonieren. Dabei schaltet sich dann die grüne DSL Diode an und ich kann mich nicht mehr mit dem IE in das Internet einwählen. Auch kann ich mit Outlook Express keine E-Mails mehr abrufen. Und jetzt kommt das Komische bei der ganzen Sache: Ich kann aber über Mozilla Firefox in's Internet ohne das ich irgendwo eine Verbindung herstellen muß. Also ich muß sagen, die ganze Sache gibt mir Rätsel auf. Bin ich, wenn ich "Zugangsdaten verwenden (FRITZ!Box arbeitet als DSL-Router)" einstelle ständig mit dem Internet verbunden? Zählt das dann auch bei der Abrechnung bei 1&1 mit? Ich habe einen Zeitvertrag. Und was muß ich einstellen, damit ich meine E-Mail's wieder abrufen und mit dem IE, der ja mein Standartbrowser ist, in's Internet gehen kann?
    Das sind schon wieder jede Menge Fragen. Ich hoffe Ihr könnt mir wenigstens ein paar davon beantworten.

    Mit freundlichen Grüßen aus der Rhön
    Jupp
     
  6. Evil Dead

    Evil Dead Guest

    Ja, du bist dann permanent mit dem Internet verbunden, was natürlich zählt. Für VoIP ist eine zeitbasierte Abrechnung aber nicht empfehlenswert. Du solltest einen Volumenvertrag oder noch besser eine Flatrate nutzen.
    Wenn du die FBF als Router verwendest, brauchst du dich ja nicht mit dem IE einwählen, sondern kannst einfach die gewünschte Adresse eingeben. Wenn du von der FBF eine IP per DHCP zugewiesen bekommen hast, sollte dies und die Mail-Übertragung eigentlich klappen.

    Gruß
    Evil Dead
     
  7. fee

    fee Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Dein Outlook will sicherlich mit deiner „alten“ Verbindung die Mails abrufen.
    Das musst du im Outlook neu einstellen:

    Outlook aufrufen
    Extras anklicken / Konten auswählen / Internetkonten – E-Mail
    dann die Eigenschaften von E-Mail auswählen

    im folgenden Feld Eigenschaften - Verbindung - auswählen ..........
    dann das Häckchen aus „Verbindung immer mit diesem Konto herstellen“ entfernen, oder
    wahlweise LAN eingeben.
    Am besten ist es, wenn du das Häckchen ganz weglässt, dann ruft der immer mit der
    Verbindung, die du gerade benutzt, die Mails ab.


    Kann schon mal vorkommen das man daran nicht denkt, wenn man sich grad mit was neuem
    befasst. :wink:
    Übrigens, den Fehler mit „Fritz Modem arbeitet als Router“ hat ich damals vor paar Wochen auch gemacht und mich gewundert, dass Internettelefonie nicht ging.
    Nicht mal der 1 & 1 Support wies mich auf diese mögliche Fehlerquelle hin, weil das für Routererfahrene selbstverständlich ist, aber keiner daran denkt, dass ein Anfänger das nun mal nicht weiß.

    Viel Spaß mit deiner FBF wünsch ich dir und dass du von den anderen Probs die ich
    und viele andere damit schon hatten, verschont bleibst.

    P.S.: Fotos siehst du nur, wenn du eingeloggt bist.

    Grüße Fee
     
  8. Jupp

    Jupp Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen,
    Der Tipp von fee war Gold wert. Es klappt jetzt einwandfrei. Ich kann surfen und gleichzeitig übers Internet telefonieren. :dance:
    Mich stört nur noch ein wenig, daß es so lange dauert bis die FBF einen Anruf anzeigt. Aber zu diesem Thema gibt es ja hier im Forum schon ein paar andere Threads. Ich werde da mal nachschauen, ob ich eine passende Lösung finde.
    Weiß von Euch evtl. jemand wie man sein Surfvolumen zuverlässig testen kann? Damit ich mir eine Flatrate zulegen kann und nicht zuviel löhnen muß.

    Mit freundlichen Grüßen aus der Rhön
    Jupp
     
  9. fee

    fee Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Schau mal dahin http://www.trafficmonitor.de/
    Kannst das Teil erst mal 30 Tage testen, das dürfte für den groben Überblick reichen.
    Wenn du, wie ich vermute, nur 1 PC an der FBF hast, brauchst du nicht mal den Router Control dazu laden.
    Ich hab den Traffic Monitor allerdings diesen Monat das erste Mal eine volle Abrechnungsperiode laufen und muß sagen, daß ich im Vergleich zu den
    1 & 1 Angaben schon eine sehr hohe Differenz an MB hab. :?:
    Hmmm, so viel KANN Voip gar nicht ausmachen, es sei denn, die haben mit dem letzten Firmwareupdate die Sprachqualität soooo sehr verbessert, daß die MB jetzt nur so dahinsausen beim telefonieren.
    Weiß da evtl. wer was?

    Grüße Fee
     
  10. Jupp

    Jupp Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo fee, Erst einmal besten Dank für Deine Tipps!!! :D War wirklich sehr hilfreich für mich.
    Also bis jetzt hatte ich eine Zeitvertrag mit 1&1 über 100 Std. im Monat und das hat eigentlich immer gereicht. Aber wie ich das jetzt so sehe, wird das dann wohl nicht mehr reichen.
    Also wer kann mir sagen, mit was muß ih rechnen, wenn ich am Tag ca.3-4 Stunden Online bin. Jetzt kommen natürlich auch noch die Verbindungen mit iPhone dazu.
    Also bis dann
    Jupp
     
  11. fee

    fee Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Gern geschehen. :p

    Also, ich hatte vorher diese alte Fair Flat ( unter 100 Std. 16,90 darüber 26,90 ) wobei ich unter 100 Std. nie schaffte.
    Habe jetzt auf die fast identische Fair Flat DSL plus gewechselt ( unter 10 GB 14,90, bis 20 GB 29,90 usw.) So halte ich mir alle Wege offen :wink:
    Hab letztes Monat also glei mal nur 14,90 bezahlt, trotz etwas Filesharing und Voip ( 15 Std. ) und war an die 140 Std. online. Verbrauch 6 GB lt. 1&1 :p
    Wenn man also nicht gerade dauernd am filesharen ist und nur normal surft, bleibt man lässig unter 10 GB, trotz Voip.
    Ein 5 GB täts auch fast, wäre mir allerdings zu riskant.

    Hoffe, das hilft dir weiter.

    Grüße Fee
     
  12. Jupp

    Jupp Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo gute fee :wink: ,
    Ich muß mich schon wieder bei Dir für Deine Hilfe bedanken. Hast mir wirklich richtig weiter geholfen. Danke.
    Ich hatte auch schon bei denen von AVM nachgefragt. Aber da kam nur irgend ein Müll was mir auch nicht weiter geholfen hat zurück. Ich bin der Meinung, daß man mit seinen Fragen und Problemen in Foren wie diesem hier besser aufgehoben ist als bei irgend einem Hotlinemenschen der einem dann auch nicht mehr weiter zu helfen weiß. Darum auch noch mal besten Dank an alle anderen die sich mit meinem Prob. beschäftigt haben.

    Viele Grüße aus der Rhön
    Jupp