.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fehlermeldung bei "make loadlinux26NT"

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Chris78, 8 Dez. 2004.

  1. Chris78

    Chris78 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.
    bekomme folgende Fehlermeldung:

    asterix:/home/chris/asterisk/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc# make loadlinux26NT
    make -C /usr/src/linux-2.6 SUBDIRS=/home/chris/asterisk/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/kernel-headers-2.6.8-1'
    Building modules, stage 2.
    MODPOST
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/kernel-headers-2.6.8-1'
    modprobe zaptel
    FATAL: Error inserting zaptel (/lib/modules/2.6.8-1-k7/misc/zaptel.ko): Invalid module format
    make: *** [loadlinux26NT] Fehler 1
    asterix:/home/chris/asterisk/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc#

    Woran kann es hängen..?
     
  2. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es sieht so aus, als ob deine Treiber nicht zu deinem Kernel passen.
     
  3. Chris78

    Chris78 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe in hier gelesen man muss den Kernel noch Patchen:
    tar xvjf mISDN-CVS-2004-09-24.tar.bz2
    II) cd mISDN
    III) ./std2kern

    Wenn ich das mache, kommt folgende Fehlermeldung:
    VERSION/PATCHLEVEL not set and no Makefile to read from

    Muss der Kernel zwangsläufig gepatcht werden?
     
  4. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, ich habe festgestellt das es auch ohne get.
     
  5. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    v.a. willst Du bristuff verwenden -- wozu dann mISDN?

    Vermutlich hast Du die Kernel-Sourcen zu einem anderen Kern installiert als den, den Du gebootet hast.

    Was verwendest Du? SuSE? Debian? ...?

    ausserdem frage ich mich gerade wo "/usr/src/kernel-headers-2.6.8-1" herkommt... :gruebel:
     
  6. Chris78

    Chris78 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eihentlich net. habe den selben kerel geladen. Kernel headers braucht er doch auch sonst kann er dfür asterisk die kernel module nicht richtig koblilieren...
    Ich verwende debian. und wollte mir mehr oder weniger eine Telefonanlage bauen aus 2 isdn karten, eine für intern S0 und eine andere die mir die Gespräche entgegen nimmt. Habe gelesen das man dies so machen soll...
     
  7. Specki

    Specki Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Chris78,

    füge mal folgenden symbolischen Link im Verzeichnis /usr/src ein:

    'linux-2.6' -> '/lib/modules/2.6.6_was_auch_immer/build'



    Vielleicht hilft's ja :) Viel Erfolg!


    Gruß,

    Specki
     
  8. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn man eine klassische Kernel Installation macht benötikt man diese komische Links nicht. Kann jedem nur empfehlen seinen Kernel selber zu bauen.
     
  9. Chris78

    Chris78 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe nochmal versucht das ganz zum laufen zu bringen, leider ohne erfolg...
    habe kernel-source-2.6.8 installiert und sowas in der Art wie /lib/modules/2.6.8_was_auch_immer gibt es auch nur nicht weiter auf build.

    sieht bei mit so aus:
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 2004-12-07 21:42 boot
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 2004-12-07 21:42 initrd
    drwxr-xr-x 10 root root 4096 2004-12-07 21:42 kernel
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 2004-12-07 23:26 misc
    -rw-r--r-- 1 root root 139578 2004-12-07 22:44 modules.alias
    -rw-r--r-- 1 root root 69 2004-12-07 22:44 modules.ccwmap
    -rw-r--r-- 1 root root 234148 2004-12-07 22:44 modules.dep
    -rw-r--r-- 1 root root 517 2004-12-07 22:44 modules.ieee1394map
    -rw-r--r-- 1 root root 1061 2004-12-07 22:44 modules.inputmap
    -rw-r--r-- 1 root root 16427 2004-12-07 22:44 modules.isapnpmap
    -rw-r--r-- 1 root root 133050 2004-12-07 22:44 modules.pcimap
    -rw-r--r-- 1 root root 105716 2004-12-07 22:44 modules.symbols
    -rw-r--r-- 1 root root 157840 2004-12-07 22:44 modules.usbmap
    lrwxrwxrwx 1 root root 58 2004-12-07 21:42 source -> /home/joshk/build/kernel-image-2.6.8-i386-2.6.8/install-k7

    zur not installiere ich debian neu, ich werde es einfach standart auf kernel 2.6 installieren und fange von vorne an.
    Was für pakete muss ich installieren damit ich endlich das Ding mal zum Laufen bekomme..??
    Was brauche ich, kernel headers, kernel source...???
     
  10. Specki

    Specki Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Chris78,

    schau dir mal auf www.voip-info.org diesen Link diesen Link an.

    Vielleicht hilft dir noch dieser Link weiter, den habe ich hier irgendwo im Forum gefunden.

    Ich selber setze debain woody mit einem 2.6er Kernel ein.


    Viel Erfolg!

    Gruß,

    Specki