Fertiges Debian System für die Fritz Box zum Download

radislav

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Mrz 2008
Beiträge
950
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hallo

freetz ist für debian nicht zwingend notwendig

gruß
 

Boyz

Mitglied
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,
genau!
Du brauchst nur ext2 oder ext3 module und chroot Befehl!

Gruß
Boyz
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,787
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
Hast du mal probiert, ob du Lenny direkt als debootstrap installieren kannst? Ich hatte das damals nicht hinbekommen...

MfG Oliver
 

Boyz

Mitglied
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,
ich hab zuletzt vor halbes Jahr oder so debian benutzt gehabt, da konnte ich von stable auf lenny upgrade machen.
Da hattes noch funktioniert, jetzt weis ich nicht mehr wie es aussieht, bestimmt hat die Fritz Box eine andere libc6 version also das Debian.
Bootstrap direkt als lenny hat auch damals nicht geklappt!

Gruß
Boyz
 

radislav

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Mrz 2008
Beiträge
950
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
bei mir läuft debian lenny. ich habe es aus dem etch von Boyz mittels debootstrap istalliert, weil ich keine statischen binarys zum debootstrap gefunden habe und freetz benutze ich nicht.
 

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,113
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Du brauchst nur ext2 oder ext3 module und chroot Befehl!
Hi Boyz, aber beides (Freetz + Debian) zusammen funktioniert auch?
Ich meine, laufen die diversen Freetz-Dienste verschiedener installierter Pakete auch dann, wenn man noch Debian auf der FB laufen hat?
 

Boyz

Mitglied
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,
beides zusammen funktioniert auch, freetz läuft als Hauptsystem wegen den ganzen modulen und treiber und Debian im chroot , das heißt im Debian laufen nur die Programme welches du selber installierst und startest!


Gruß
Boyz
 

rieders1

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Ich habe mal ne Frage .
Gib es ein Komplettpacket für die FB um Apache PHP & mysql laufen zu lassen.
Ich prob. gerade auf nen Sick (4GB) mit ext2 form. nach der Anleitung vom 28.02.09 zu installen.
Leider geht Anpassen der sources list nicht.
Danach kann ich auch kein php ,apache installieren.

was mache ich falsch. ???
Gib es noch ne einfachere Installation ?

mfg AR
 

Lupus caoticus

Neuer User
Mitglied seit
10 Dez 2007
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Gib es ein Komplettpacket für die FB um Apache PHP & mysql laufen zu lassen. ... Gib es noch ne einfachere Installation ?...
Jo, aber mysql läuft noch ned... hier: PHOENIX(WIKI/THRADE)
Is auch nur ein chroot debian(noch Betastadium das Projekt).

MFG Lupus
 
Zuletzt bearbeitet:

rieders1

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Schnellen Antworten.

Gelesen habe ich schon viel.
Nur ist alles ein bischen wirr.
Ich habe mir die debian version herunter geladen.
Datei draufgespielt ,entpackt usw.
Nun gibt es volgendes Problem.
Wenn ich echo deb http://ftp.us.debian ... us eingebe und dan apt-get update bekomme ich eine Fehlermeldung.
Die frei übersetz in etwa lautet. Falsche version (zu alt) oder konnte nicht gefunden werden.
Wenn ich direkt im Browser den Phad nachgehe gibt es auch keinen ordner etch/main .
Also irgend etwas ist hier falsch.
Demnach kann ich die anderen Befehle auch nicht ausführen, oder ?
Gib es eine Möglichkeit mit XAMPP ?

Ich würde mich über Hilfe freuen.
 

radislav

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Mrz 2008
Beiträge
950
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hi

deine deb-zeile ist anscheinend falsch. wie ist sie denn ganz genau?
 

rieders1

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo

echo deb http://ftp.us.debian.org/debian etch main > /etc/apt/sources.list
wen ich den auf ftp.us.debian.org/debian gehehe gibt es den ordner etch nicht.
Nur unter dists gib es den Ordner etch.
Wenn ich das einfüge habe ich das gleiche Ergebniss.
Ich würde mich freuen wenn ich das irgendwie zum laufen bekommen könnte.
Gibt es eine anderen Möglichkeit die einfacher ist wo man auch php und mysql hat ?

mfg AR
 

radislav

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Mrz 2008
Beiträge
950
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hm.... stimmt eigentlich
was sagt danach "apt-get update" genau?
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,223
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
38

radislav

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Mrz 2008
Beiträge
950
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
die frage müsste eher lauten, ob der kern umts-stick unterstüzt. und des hat mit debian nichts zu tun
 

SR166

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2007
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi
ich versuche gerade eine GPS Maus unter Debian zum laufen zu kriegen.
Auf der Box hab ich dev noch mit eingebunden:
Code:
proc on /var/media/ftp/uStor01/etch/proc type proc (rw,nodiratime)
usbfs on /var/media/ftp/uStor01/etch/proc/bus/usb type usbfs (rw)
dev on /var/media/ftp/uStor01/etch/dev type tmpfs (rw,nosuid)

sodass im chroot von debian auch die /dev/ttyUSB0 erscheint.
Hier die Ausgabe von dmesg:
Code:
usbcore: registered new driver usbserial
drivers/usb/serial/usb-serial.c: USB Serial support registered for Generic
usbcore: registered new driver usbserial_generic
drivers/usb/serial/usb-serial.c: USB Serial Driver core v2.0
drivers/usb/serial/usb-serial.c: USB Serial support registered for PL-2303
pl2303 1-1.4:1.0: PL-2303 converter detected
usb 1-1.4: PL-2303 converter now attached to ttyUSB0
usbcore: registered new driver pl2303
drivers/usb/serial/pl2303.c: Prolific PL2303 USB to serial adaptor driver v0.12
/proc/tffs: info request: success
Algorithmics/MIPS FPU Emulator v1.5

Leider kommt aber keine richtige Verbindung zustande. Wenn ich gpsd
im chroot mit gpsd -n -N -D4 /dev/ttyUSB0 starte kommen solche
Fehler:
Code:
gpsd: Unknown SiRF packet id 28 length 56: 1c020000000c14ce81ee5f41011b5062c1450                                  741880456468f818600000000000000007530ad1515151515151515151503e801f4ffff3200

Hab ich vielleicht das dev falsch gemountet?

edit. Maus ist ok. Am Notebook geht sie ohne Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

rieders1

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

Ich habe nochmal alles neu aufgspielt auf USB Sick.
Aber immer der gleiche Fehler.

[email protected]:/# echo deb http://ftp.us.debian.org/debian etch main > /etc/apt/sources.list
[email protected]:/# apt-get update
Err http://ftp.us.debian.org etch Release.gpg
Temporary failure resolving 'ftp.us.debian.org'
Failed to fetch http://ftp.us.debian.org/debian/dists/etch/Release.gpg Temporary failure resolving 'ftp.us.debian.org'
Reading package lists... Done
W: Couldn't stat source package list http://ftp.us.debian.org etch/main Packages (/var/lib/apt/lists/ftp.us.debian.org_debian_dists_etch_main_binary-mipsel_Packages) - stat (2 No such file or directory)
W: You may want to run apt-get update to correct these problems
E: Some index files failed to download, they have been ignored, or old ones used instead.

Da hat sich also etwas am Server geäntert.
Wie komme ich weiter oder kann ich das von Hand runterladen und instaallieren.

MfG
 

SR166

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2007
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
GPX Tracking fürs Auto

ok
mein Problem ist gelöst.

Anscheinend ist die GPSD Version von Etch (2.33) zu alt, sodass sie nicht richtig mit der Maus zusammenarbeitet.
Habe GPSD in der neuesten Version (2.90) im etch kompiliert. Jetzt gehts.:D

Module usbserial und pl2303 laden, folgende mounts anlegen:
Code:
  mount -t proc proc /var/media/ftp/uStor01/etch/proc/
  mount -t usbfs usbfs /var/media/ftp/uStor01/etch/proc/bus/usb
  mount -o bind /dev /var/media/ftp/uStor01/etch/dev
dann chrooten, und gpsd starten
Code:
/usr/local/gpsd /dev/ttyUSB0
und den logger
Code:
/usr/src/bin/gpxlogger > /usr/src/log.gpx

und man hat eine tolle Trackverfolgung fürs Auto.

Jetzt fehlt nur noch ein UMTS Stick und man könnte die datei z.Bsp. jede halbe Stunde auf seinen webspace laden und die aktuelle Position sehen.
 

visiomr2008

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich hätte mal zu dem Debian ein paar grunsätzliche fragen:

1. Kann ich mit dem Debian iptables nutzen oder stört dann die Firewall von avm?

2. Welche Interfaces habe ich?

3. Läuft das Debian automatisch mit wenn ich die Fritzbox neu starte?

4. Was kann das Debian allgemein mit Vorteile bieten?

5. Was kann das Debian mehr als Freetz?

6. Kann ich auf dem Debian ein OpenVPN installieren?

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via