.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Festnetz manuell auswählen

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von buebi, 10 Sep. 2005.

  1. buebi

    buebi Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hatte bisher für zwei Tage die FritzBox Fon ATA hinter einem Siemens Router angeschlossen. Eingehende Anrufe wurden nach 10 Sek. getrennt. Hilfreich war der Kontakt zur Service_Hotline von AVM. Als diese auch nicht weiterwussten, tauschte man die Hardware aus. Nach zwei Tagen war sie da.

    Mich störte jedoch das Kabelwirrwar und die zwei Netzteile.

    Daher habe ich mir den Siemens 541 zugelegt.

    Installation und Einstellungen waren leicht.

    Nur hätte ich gerne gewusst, wie man manuell Anrufe übers Festnetz steuern kann. Bei der AVM war das *11 oder 12#
     
  2. solaris

    solaris Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    zweimal *-Taste und Du hörst (hoffentlich) ein Amt.

    cu solaris
     
  3. buebi

    buebi Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke, klappt.

    Man muss nur nach der Einage von ** auf (bei meinem Telefon) auf den grünen Telefonhörer klicken. Es kommt dann das Freizeichen. Danach dann die Telefonnumer eingeben.
     
  4. buebi

    buebi Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    soll Eingabe heissen
     
  5. kretek

    kretek Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da gab's mal ein praktisches Addon, das bei jeder Hardwarelieferung beigelegt wird - heisst "Handbuch" oder so ähnlich...
    RTFM!
     
  6. buebi

    buebi Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werde diesen Kommentar von Dir wohl öfter im Forum wiederfinden.

    Aber danke für den Nasenstüber. Hätte es besser nicht ausdrücken können, das viele einfach zu faul oder zu blöd sind, die CD einzulegen und dann 160 Seiten durchzulesen. In dem beiliegenden gedruckten Benutzerhandbuch steht jedenfalls nichts, was mir weitergeholfen hätte.

    Die Antwort auf die Frage steht übrigens auf Seite 106
     
  7. juergenausbw

    juergenausbw Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo buebi,

    wenn Du in den Wählregel Gespräche die mit 01 beginnen aufs Festnetz legst. Und den Haken bei "Alle Festnetz-Anrufe über Call-by-Call Anbieter führen" rausnimmst, kannst Du durch Eingabe einer Call-by-Call Vorwahl ein Gespräch übers Festnetz führen.

    Gruß
    juergenausbw
     
  8. kretek

    kretek Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @buebi:

    Da lag doch noch so ein kleiner Zettel bei, Überschrift "Hinweise in letzter Minute". Ich zitiere:
    Wenn Sie vor der Wahl einer Telefonnummer zweimal die *-Taste drücken, wird das folgende Gespräch immer über das Festnetz geführt.
    Man muss sich also gar nicht durch 160 Seiten Bedienungsanleitung quälen... :doktor:
     
  9. buebi

    buebi Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    den Zettel habe ich nicht gesehen. Wenn einer dabeiliegt, hättest Du natürlich recht.