Festnetz tot

Zoidberg-DU

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2004
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

seit heute ist über meine FritzFon das Festnetz (ISDN) nicht mehr verfügbar.
Symptome: wenn mich jemand anruft, dann gibts ein freizeichen,aber es klingelt nicht bei mir.
Wenn ich versuche per *2# ( ja, es ist Leitung 2), dann ist die Leitung tot.
Über eine parallel angeschaltete Hicom 100 kann ich die Leitung allerdings nutzen - die T-Kom hat also wohl diemal keine Schuld.
Per VoIP (Sipgate) geht alles.

Ich habe den Verdacht, dass meine Box auf dem Weg in den AVM-Himmel ist, aber vieleicht hat hier ja jemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte.

Danke
Zoidi
 

waldeule

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
servus zoidi,

komischerweise hatte ich ein ähnliches problem. (fritz!box fon/t-net analog)
ich dachte niemand wollte mich mehr anrufen, bis ich merkte, dass mein
festnetz nicht mehr ging. und ich konnte es kaum glauben: ein netter herr der telekom musste ein kabel in der dose am haus fixen (mehrfamilienhaus / altbau). seitdem geht mein festnetz wieder.

ich weiss nicht wie es kommen kann.
zumindest bin ich noch über die dsl leitung ins internet gekommen und konnte per VoIP über die dsl-leitung auch hinaustelefonieren.

musst dich vielleicht doch nochmal an die t-com wenden.

viel glück.

gruss
waldeule

p.s.: zitat: küss meinen metallenen arsch ;-) (bender rules)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,332
Beiträge
2,021,242
Mitglieder
349,883
Neuestes Mitglied
Lokivirus91