.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Festnetz- und Internettelefon leuchten gleichzeitig an FBF

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von reload, 20 Feb. 2005.

  1. reload

    reload Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe meine neue FBF-Wlan an meine ISDN-Telefonanlage analog angeschlossen, also an eine Nebenstelle.

    Mit Telefonen an FON1 und FON2 kann ich nach dem Abheben des Hörers direkt über Internet telefonieren. Internet leuchtet.
    Drücke ich **4, dann kommt direkt das Freizeichen für Festnetz und die Festnetzlampe leuchtet. Alles OK.

    Mit den Telefonen an der Telefonanlage kann ich nach dem Abheben direkt über das Festnetz telefonieren. Ist wie bisher. Nichts leuchtet.
    Will ich mit einem dieser Telefone über das Internet telefonieren, dann wähle ich nach dem Abheben R11 (11=Nummer der Nebenstelle, wo die FBF dran hängt). Nach kurzer Zeit kommt ein Freizeichen. OK.
    Es leuchten aber nun beide Lampen (Internet und Festnetz). WARUM?
    Wähle ich dann eine Festnetznummer. So klingelt es da auch, aber beide Lampen leuchten immer noch.
    Das komische ist, wenn ich eine 0800 wähle, dann kommt direkt das Besetztzeichen, obwohl diese Nummer doch nach meiner Einstellung direkt über das Festnetz laufen sollte.

    Kann mir das einer erklären?
    Danke schon mal und Gruß
    reload
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hört sich für mich irgendwie ganz logisch an. ;) :?:

    Mit R11 gehst du ja praktisch per Festnetz auf die FBF. -> Festnetzlampe leuchtet
    wählst dann per VoIP raus -> Internetlampe leuchtet auch

    Wählen der 0800 (Festnetz):
    Wenn du deiner FBF nur eine MSN zugeordnet hast, dann ist diese ja mit R11 belegt.
    Die FBF findet dann also keine freie Leitung mehr, um übers Festnetz nochmal raus zu telefonieren.
     
  3. reload

    reload Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas,

    das hört sich ja ganz logisch an. Also muß ich noch eine weitere MSN freischalten lassen.

    Ich habe jetzt aber mal eingehende Anrufe getestet. Ich habe mich mit dem Handy angerufen. Dann klingeln alle Telefone (aber nur einmal) und bei der Fritzbox leuchen beide Lampen (Internet und Festnetz) auf. Dann nimmt die FBF das Telefonat an und stellt mir ein Freizeichen zur Verfügung. Ist mir absolut schleierhat, wie das passieren kann.

    Meine Fragen: Wie kann ich es erreichen, daß bei einem eingehenden Anruf meine normalen Telefone und die Telefone an der FBF läuten? Es soll auf keinen Fall ein Freizeichen kommen. Geht das überhaupt?

    Danke und Gruß
    reload
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg