.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Festnetzler hört sich selbst (zeitversetzt)

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von realgoth, 27 Mai 2004.

  1. realgoth

    realgoth Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe gerade mit X-Lite und sipgate ins Festnetz telefoniert. Bei mir war alles in Ordnung, nur bei dem Festnetzler nicht: Der hörte sich selbst als Echo. Ausserdem hörte er z.B. auch meine "Soundeffekte". Irgendwie scheint X-Lite also nicht nur das zu übertragen, was übers Mic reinkommt (hatte Headset - und das auch auf fast lautlos -> daher kanns nicht kommen), sondern alles, was auf die Lautsprecher geht...

    Any Ideas?

    realgoth
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Am besten neue Soundkarte kaufen. Die scheint nicht entkoppelt zu sein.

    Ich habe z.B bei mir das Problem dass wenn ich Empfang zu laut auftrete, der andere ein Echo hört (was bei Dir alleine ja nicht das Problem zu sein scheint).

    Es kann nur an Headset oder Soundkarte liegen (bei mir).
    Bei Dir eigentlich nur an Soundkarte.

    Bei den meisten läuft es wohl ganz gut (entäuschender Weise :) ).
     
  3. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Und achte darauf das Bei Audioaufname Mic steht und nicht mixed oder so.
    Weil dann gibt er alles aus was rein und rausgeht ;-)