Festnetznummer übermitteln mit dem ATA 286

micru

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

besteht die Möglichkeit die Festnetznummer mit zu übermitteln ? Bis jetzt bekommt der Anrufer " Anonym" angezeigt. Es wäre nicht schlecht wenn er meine Festnetznummer sehen könnte. Ich weiß das es bei der Fritz Box Fon funktioniert.

Internetanbindung: DSL 2000 bei Freenet
VoIP-Provider : Freenet
Router-Modell : Draytec Vigor2500we Firmware: v2.51
Telefon/ Adapter : Grandstream ATA 286 Software Version: Program--1.0.4.68 Bootloader--1.0.0.16 HTML--1.0.0.31 VOC--1.0.0.5
 

tf3003-ah

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mach mal ein Firmeware upgrade. Könnte helfen.
Die letzte offiziele von Grandstream ist die 1.0.5.16
Wenn du nicht weißt wie siehe UpradeTread.

MFG
tf3003-ah
 

micru

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, hast du denn die Möglichkeit es bei dir einzustellen ?
 

tf3003-ah

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich sags mal so, es funktioniert bei mir. Ich weiß aber die Option nicht mehr wo man das einstellen kann.
Ich glaube die Option -Send Anonymous- wars?!

ps. habe aber ein ATA486

mfg
tf3003-ah
 

micru

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Funktion habe ich auch, aber man kann dort nicht die Nummer angeben. Schau doch bitte nochmal in deiner Konfiguration nach ob da deine Festnetznummer steht. Müsste doch eigentlich schnell zufinden sein. Vielen Dank für deine Unterstützung.
 

tf3003-ah

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dein Nummer wird an hand deine SIP ID gehandelt.
ansonsten trage ich nirgends meine Telefonummer ein.
Also muss es nur ein Eintrag sein wo man sag ob man die Nummer sendet oder nicht.
ich teste es mal kurz mit der obengenannten option

mfg
tf3003-ah
 

micru

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir geht es nicht um die VoIP Nummer, sondern um meine Festnetztnummer ( Telekom)
 

tf3003-ah

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich glaube sipgate hat doch ein problem.
werde es morgen mal testen.
muss jetzt erst mal auf arbeit

mfg
tf3003-ah
 

Katzenjens

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo micru,

leider geht es bei Sipgate nicht.

Viele Grüße,
Jens
 

micru

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Katzenjens,

ich bin bei freenet oder ist das auch Sipgate. Bei meinem Freund wo es funktioniert ist bei einsundeins.
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,151
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Teilweise könnte es gehen, denn man kann beim Granstream einen Sip-Namen eingeben (Name:), der mit übermittelt wird. Wenn hier Deine Rufnummer steht, wird sie mit übermittelt. Viele Telefone zeigen dann beide Rufnummern an, wenn die Sip-Rufnummer noch nicht im Telefonbuch hinterlegt ist.
 

weisnix

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

johnnie

Neuer User
Mitglied seit
18 Dez 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei Sipgate ist die Übertragung der Rufnummer meiner Meinung Nummern abhängig. Meine 0911xxx wird übertragen und meine 01801xxx im gleichen ATA486 mit gleicher FW nicht
 

micru

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten, aber wie ich schon erwähnt habe geht es mir nicht um die VoIP Nummer sondern um meine Festnetznummer. Bei meinem Freund der eine Fritzbox ( bei1und1) hat funktioniert es. :D
 

IntelliFon

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2004
Beiträge
409
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
wie ich schon erwähnt habe geht es mir nicht um die VoIP Nummer sondern um meine Festnetznummer. Bei meinem Freund der eine Fritzbox ( bei1und1) hat funktioniert es.
Das es bei Deienem Freund klappt liegt daran, dass 1und1 (warscheinlich) wie GMX keine "abgehende Rufnummer" anbietet, sondern es wird bei der Anmeldung des Zugangs die Festnetzrufnummer im Acound eingetragen.

Jedem Anruf wird somit die im Profil hinterlegte Telefonummer mitgegeben.
Schau mal bei deinem Freund nach ob Du nicht zum Test mal deine Festnetzrufnummer bei 1und1 eintragen kannst und rufe mal an, sicherlich wird jetzt Deine Rufnummer auf seinem VoIP-Zugang übermittelt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,104
Beiträge
2,030,171
Mitglieder
351,439
Neuestes Mitglied
thaehr