.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Festnetznummer freischalten

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von otis, 1 Dez. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. otis

    otis Guest

    Hallo und guten Abend
    Bin neu und habe noch nicht so viel Ahnung mit der Internettelefonie

    meine Frage:
    wenn ich bei 1 u. 1 meine Festnetznummer registriere, welche Vorteile/Nachteile hat man dann.
    würde mich über eine Antwort freuen
     
  2. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mainz
    Hallo,

    Nachteile gibt es natürlich keine. Du bist immernoch über das Festnetz unter Deiner alten Nummer erreichbar.

    Wenn Du Deine Rufnummer registrierst, kannst Du für 1 cent/Minute ins deutsche Festnetz telefonieren, bzw. kostenfrei, wenn Du die Flat gebucht hast. Durch die Registrierung Deiner Nummer wird bei Anrufen über VoIP deine alte Festnetznummer mitgesendet, was auch sehr sinnvoll ist (bei T-Online kriegst Du eine 032-Nummer, kann durchaus zu Verwirrung des Angerufenen führen).

    Fazit: Registrieren und über die niedrige Telefonrechnung freuen!

    Gruß
     
  3. Fl@tr@ter

    Fl@tr@ter Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt schon Nachteile wenn man nur die Festnetznummer freischaltet, aber keine grossen, je nachdem aus welchem Blickwinkel man das betrachtet ;-)
    Folgende Features sind damit leider nicht möglich: Message-Box,Weiterleitungen, Parallel Call, Telefonauskunft.
    Das geht erst dann wenn eine neue VoIP Nummer beantragt wird.
     
  4. otis

    otis Guest

    Vielen Dank für eure Antwort
    da werde ich wohl meine Festnetznummer und eine Internetnummer freischalten lassen :wink:
     
  5. dr-big

    dr-big Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Festnetzrufnummer

    :?: Hallo zusammen,
    muß noch mal nachfragen, ob ich das richtig verstanden habe!
    Wenn ich meine alte Festnetzrufnummer weiterhin benutzen will, laß ich sie freischalten( registrieren) soweit ok.
    Wenn ich sie jetzt aber in der Fritbox unter Festnetzrufnummer eintrage telefoniere ich doch mit dieser Nummer nur über Festnetz und zahle dann die normalen Telekom Gesprächsgebühren!?????oder???
    1 Cent/ Minute zahle ich doch nur wenn ich über Internet telefoniere und so habe ich sie auch eingerichtet ( als Internetnummer)oder habe ich hier was nicht richtig verstanden!!??
    Für Aufklärung wäre ich sehr dankbar!!
    Gruß Micha
     
  6. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Du trägst die Nummer einfach zwei mal ein: Einmal als Internetnummer (als ersten Eintrag der Nebenstelle) und einmal als Festnetz.

    Wie die Nummern im Einzelnen einzutragen sind, findet sich im Handbuch der Box.


    Gruß,
    Wichard
     
  7. dr-big

    dr-big Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ging ja super schnell, danke.
    Und was hat das für Vorteile, die ich bis jetzt noch nicht hatte ?
    Vielen Dank für die Antwort
    Gruß Micha
     
  8. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Du kannst über das Internet telefonieren - und trotzdem erhält der Angerufene die ihm bekannte Rufnummer von Dir angezeigt.


    Gruß,
    Wichard
     
  9. fluidman

    fluidman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann man wenn man später seinen t-net analog anschluss umzieht die auf 1&1 umregistrierte nummer mitnehmen wenn man dann dort kein 1&1 mehr hat?
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Was meinst du genau mit "umziehen"?
     
  11. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wenn Du die Rufnummer (bei der Telekom) behälst, aber danach keinen Vertrag mehr mit 1&1 bzgl. VoIP-Telefonie hast: Nein.
    Wenn Du die Rufnummer (bei der Telekom) nicht behalten kannst, z.B. wegen Umzugs in einen anderen Vorwahlbereich: Nein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.