.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Firefly: Neue Version

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von MET, 10 Nov. 2005.

  1. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Habe wieder einmal bei Virbiage vorbeigeschaut. Bemerke, dass der Downloadfile jetzt etwas grösser ist als früher. Tatsächlich haben die inzwischen eine neue Version: 1.9.9 Build 4521.

    Habe diese Version gestern installiert. Ein Testanruf funktionierte auf Anhieb. Heute wollte ich dies wieder ausprobieren, doch nichts geht mehr.

    Regelmässig kommt "Could not contact STUN server". Habe verschiedene STUN server probiert bei allen jedoch das gleiche. In der Folge kann er sich auch nicht bei den SIP-Accounts einloggen. Dies aber auch nicht bei den IAX-Accounts. Habe nochmals das Programm deinstalliert und neu installiert. Auch dies half nichts.

    Hat jemand von Euch vielleicht einen guten Rat?

    Nachtrag:
    Nach langem Probieren hab ich die Software deinstalliert und diesmal im Default-Verzeichnis (C:\Programme\Firefly) installiert und siehe dies ging dann. Nächster Versuch es nochmals in meinem Ordner mit den anderen Softphones zu installieren war hingegen wieder negativ (gestern funktionierte es aber dort). Also nochmals deinstallieren und im Defaultverzeichnis installieren und wiederum geht es so. Vielleicht weiss jemand was zu tun ist, dass es auch läuft, wenn es im Ordner mit den anderen Softphones installiert wird, d.h. so wie es ursprünglich ging. Danke.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Handelt es sich bei der neuen Version um das normale softphone (nur eigenen Dienst),oder um die Third-Party-Version?
    Wenn ja,könntest Du nochmal den Link bekanntgeben?
    Auf der Virbiage-Homepage ist nämlich nur deren Ata im Angebot.
    Danke im Voraus,
    Gruß von Tom
     
  3. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Hallo Opilein
    Es handelt sich um die Third-Party-Version, die hier erhältlich ist
    https://www.virbiage.com/download.php

    Habe den Eindruck, dass es möglicherweise jetzt neben der neuen Skin auch MD5 tauglich ist; dies aufgrund der Daten im File Contacts. Die Contacts können nicht von der früheren Version übernommen werden. Der File Trace erscheint nach wie vor auf dem Desktop.

    Mein Problem besteht immer noch, manchmal gehts manchmal eben nicht mit dauerndem "Couldn't contact Stun server". Möglicherweise besteht das Problem im Zusammenhang mit dem bei mir installierten Panda Virus-Scan der manchmal autorisiert oder eben nicht. Wie gesagt, hab es noch nicht 'gechecked' wie es stabil hinzukriegen ist.

    Nachtrag:
    Habe das Problem etwas einkreisen können. Es hat mit der Authorisierung des Programms beim Panda-Virusscan zu tun. Bei der Installation frägt Panda nach der Authorieierung an, wenn sie erteilt wird funktioniert Firefly. Bei einem erneuten Start des Computers ist die Authorisierung immer noch im Panda vorhanden, aber Firefly meldet regelmässig "Couldn't contact Stun sever", kriegt also keine Verbindung. Wenn ich dann den exe-File von Firefly umbenenne in z.B. Firefly_1 und starte, frägt Panda erneut nach einer Authorisierung und Firefly_1.exe funktioniert.

    Wo liegt jetzt das Problem, bei Panda oder Firefly? Da bei anderen Programmen dieses Problem nicht besteht vermutlich halt schon bei Firefly.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Ich habe auch den Panda,dürfte aber damit nichts zutun haben,es sei denn,Du meinst den Firewall-Part?
    Die Firewall habe ich deaktiviert,weil diese nicht so wirklich gelungen ist.
    Danke erstmal für den Link,
    Gruß von Tom
     
  5. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Komisch mit Firefly ist es mir noch nicht gelungen Voipjet.com zu nutzen. Es meckert immer über ein angeblich nicht korrektes Passwort. Bei IAXcomm geht es dagegen wunderbar. Sehr merkwürdig.
     
  6. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    VoipJet benützt den MD5 code mit 32(?) Zeichen. In der früheren Firefly Version konnten nicht so viele Zeichen eingegeben werden. Vielleicht geht es jetzt aber mit der neuen Version.
     
  7. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Das oben angesprochene Problem hing tatsächlich mit der Panda-Firewall zusammen. Bin in Kontakt mit Panda. Melde mich wieder sobald das Panda-Firewall-Problem gelöst ist. Habe mit dem Firefly aber noch ein anderes Problem; dafür aber einen neuen Thread.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Sagte ich ja,deshalb wurde sie bei mir deaktiviert!
    Würde mich für das Ergebnis von Panda auch interessieren,hoffe deshalb,Du gibst es hier zum Besten.
    Gruß von Tom