.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Firmaware-Upgrade ATA-286

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Robinson, 24 März 2004.

  1. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Hallo Leute!

    hab mir den ATA286 bei sipgate bestellt, dort auch meinen Account. Es läuft soweit halbwegs mit meinem schnurlosen Philips Onis, auch der interne Anrufbeantworter usw.

    Habe folgende Probleme:
    - Wenn ich am ATA abnehme, höre ich hin und wieder nur ein Pfeifen. Wenn ich dann wieder auflege und nochmal annehme ists meist ok. Beim Anrufer "klingelt" es wärend der ganzen Zeit.
    - Wollte beim Testen nur den 723er-Codec nutzen, also alle "prefered Vocoder" darauf eingestellt. Folge: kann angerufen werden, aber nicht anrufen, kein Klingeln am anderen Ende.
    - einige Aussetzer, klingeln obwohl aufgelegt usw.

    Wollte daher ein Firmwareupdate machen von 39 auf 54. Und wieder ein Problem: er läd 6 Octets und bricht bei den nächsten zwei ab. Folge: Wenn ich angerufen werde, klingelt das Tel., beim abnehmen hört man aber auf beiden Seiten nichts. Selbst anrufen ist gar nicht möglich.

    Bemerkung zu einer Unsicherheit in einem anderem Thread: stellt man den alten TFTP-Server von sipgate wieder ein, wird die Firmware wieder downgegradet.

    Kurz: brauche Hilfe beim Firmware-Upgrade!

    Gruß
    Robinson
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Gestern Abend gab es wohl eine allgemeine Störung, die bewirkte, dass man kein Rufzeichen beim Anrufen hörte. Das ist nun aber behoben.

    Ist zumindest das Problem bei Dir weg?
     
  3. Udo

    Udo Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Robinson,

    bei mir sind die beiden letzten Positionen auch nicht geladen worden,
    aber es klappt. Das sind nur Text Dateien oder Infos.
    Ich denke Dein Problem liegt nicht an der Firmware.

    Gruss
    Udo
     
  4. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann auch bestätigen, dass die letzten beiden Files nicht geladen werden. Bei Gelgenheit schaue ich mal nach, was das ist. Vielleicht ist das die Software für HTML oder der Bootloader. Das wird ja getrennt von der anderen Firmware aktualisiert, zumindest findet man für die beiden eigene Versionszahlen-möglicherweise ist es das.
     
  5. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Danke für die schnelle Antwort!

    Genau, es sind die zwei Dateien cfg000b820085c6 .... und cfg.txt. Könnten also die Benutzereinstellungen sein. Aufgefallen sind mir in der neuen Version die Änderungen von IP QoS -> Layer3 QoS (neuer Wert! 8->48), VLAN Tag -> Layer 2 QoS (jetzt zwei Eingaben) sowie einem Dropdown-Feld "FXS Impedence" im unteren Bereich.

    Und trotzdem, mit der 39 kann ich telefonieren, mit der 54 nicht. Wirklich komisch!!! Ich spiele einfach ochmal mit den Codecs rum, vielleicht ist es das.

    Gruß!!
     
  6. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Nachtrag: es liegt nicht an den Codecs und wenn ich als Gegenstelle SIPPS nutze, dann sagt mir das Programm nach kurzer Zeit "keine Audiodaten empfangen. Verbindung beenden?"
     
  7. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Noch ein Nachtrag, der Smiley war nicht beabsichtigt, heißt 8 -> 48

    ===================================================

    Hab gerade gelernt, daß Nachträge auch im posting möglich sind :!: :lol:

    Ok, folgender Stand: www.grandstream.com/BETATEST/, diesen link habe ich in einem anderen Forum gefunden. Dort gibt es alle BETAS. Ich habe sie durchprobiert und bis 50 funktioniert das Telefonieren, auf Fehler habe ich dabei noch nicht geachtet. Ab 54 komme ich nicht mehr raus. Komisches Ding, mal sehen, ob ich noch irgendetwas finde.
     
  8. suppa

    suppa Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wirklich seltsam. Bei mir geht die 4.54er ganz gut.
    Was hast wegen der Codecs ausprobiert. Ich glaube, jemand hat mal geschrieben, dass es bei Sipgate nicht geht, wenn nicht PCMA und PCMU als erste Codecs eingetragen sind.
     
  9. flitze101

    flitze101 Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab gestern, auch die 4.54 FW installaliert.
    Das hat mir der SIPGATE Support empfohlen, nachdem ich diverse Probleme mit ATA hatte. Siehe hierzu mein vom 20.3 "Qualitätsproleme mit SIPAGTE u. ATA (Erfahrungsbericht) in diesem Forum.
    Siehe da, so gut alle Probleme sind bei nun beseitigt:
    Die Sprachqualität ist jetzt um Dimensionen besser, d.h. schwankend von
    sehr gut bis zufriedenstellend.
    Ab und an sind besonders auf der Gegenseite leicht Echos zu hören.
    Wenn die noch weg wären wärs perfekt.
    Habt Ihr eine Idee woher die Echos kommen und was man dagegen machen
    kann?
    Auch mit den Verbindungsaufbau hab ich keine Probleme mehr, zumindest
    bisher.
    Einziges Problem ist noch, dass die Tel. Nr. von eingehenden Gesprächen
    nicht sichtbar ist, obwohl es definitiv Clip fähige Anrufe sind. Kann das
    noch an irgendeiner Einstellung liegen?
    Bei abgehenden Gesprächen ist die Nr. zu sehen.
    Fazit: Auf jedenfall bin ich so zufríeden und man hat Freude mit dem
    Adapter
     
  10. georg

    georg Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    update

    hallo,
    habe das ata upgedatet (54). benutze auch onis 200.
    meine sprachqalität war soweit gut. ab und zu echo oder knacken beim angerufenen.
    der ata war bei mir im netzwerk hinter 2 switches.
    habe den nun direkt an den roter gehängt und den dmz für das ata eingeschaltet.
    merkliche verbesserung der qualität !
    den tftp server auf dem ata habe ich auf meiner internen ip stehen lassen. geht auch problemlos.

    schnuggelisch ... :wink:
     
  11. georg

    georg Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tftp dateien

    hallo ..

    die zwei letzten dateien sind auch keine dateien für den ata.
    deshalb der error.

    kein grund zur beunruhigung.
    die meldung kam bei mir auch ..

    klappt aber !!
    gruß
    schorsch
     
  12. prof.inti

    prof.inti Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bekomme leider kein Rufzeichen vom Festnetztelefon, Handy bekomme ich eins.
    In beiden Fällen klingelt das Endgerät am Adapter !
     
  13. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Hallo zusammen!!!

    Es bleibt interessant! Ich bin hier in einem Campusnetz, das allerdings seehhrr offen ist. Ich habe also an den Anschluß hier zusätzlich den Router drangehängt, den ich dann auch zu Hause am TV/Internet-Kabelmodem nutzen werde. Promt klappt es mit der 54er FW, nur kann ich keine Sprache von der Gegenstelle hören. Die IP meines ATA ist auf meinem Router auf DMZ, es liegt also anscheinend am Router der Hochschule. Weitere Hinweise: ohne meinen kleinen Router klingelt ab FW 4.45 das angerufene Telefon weiter wenn man auflegt, ab FW 4.50 höre ich kein Freizeichen, obwohl es beim Angerufenen klingelt ...

    Am Wochenende schreibe ich, ob es bei mir zu Hause besser klappt - ihc bin wieder hoffnungsvoll!!!! :)

    Gruß
    Robinson
     
  14. prof.inti

    prof.inti Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dies hatte ich auch, aber mit einer firmware die unter 45 war ! ein reboot des adapters verschaffte abhilfe. erst mit der 54 klappt es jetzt. vielleicht lag es auch an einer fehlübermittlung der firmware, da diese ja, sofern die tftp ip nicht rausgenommen wird, ständig überschrieben wird
     
  15. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Hatte bis heute auf dem Adapter die 54er Version drauf. Plötzlich ging gar nix mehr. Kein Freizeichen nix. Habe dann wieder die 39er version aufgespielt und ich konnte wieder telefonieren. Was für einen Murks fabriziert den Grandstream nur. Firmware die nur Tageweise geht? Komischerweise habe ich auf dem Telefon auch die 54er Software drauf und gar keine Probleme. Habe ich ein Montagsmodell?
     
  16. hazweioo

    hazweioo Neuer User

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hi ho leute,

    und wie macht man dieses FW Update nun? Muss man sich
    nen eigenen TFTP Server ins Netz haengen oder gibt es da
    andere moeglichkeiten um eine FW groesser 1.0.4.39
    auszuprobieren? Zur Zeit hab ich den TFTP Server
    von Sipgate 217.10.79.18...

    Ne Idee?

    gruss tillman
     
  17. flitze101

    flitze101 Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  18. hazweioo

    hazweioo Neuer User

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi ho,

    danke fuer die schnelle Antwort. Hat auch alles soweit geklappt.
    Hat einer evtl auch ne Idee wie man diese Config Files
    erstellen kann? Waere durchaus eine iinteressante Moeglichkeit
    das Telefon bzw. den Adapter zu konfigurieren. Sipgate nutzt
    das ja wohl schon um Einstellungen aus der Ferne zu machen.

    gruss tillman
     
  19. IP-Berater

    IP-Berater Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Folgendes ist bei einem Firmwareupgrade zu beachten:
    Der SIP-Standard bietet einiges an Möglichkeiten. Bei dem jeweiligen Anbieter sind daher entsprechende Programmierungen nötig.
    nikotel empfiehlt z.B. im Supportbereich ein Firmwareupgrade auf die Version 1.0.4.26 Bootloader – 1.0.0.13 HTML – 1.0.0.20
    Grandstream selbst liefert aber schon höhere Versionen der Firmware.
    Diese müssen aber nicht automatisch zu einer Verbesserung bei der Nutzung des Dienstes führen, bzw. es kann sogar zu Störungen kommen.
    Man sollte also ohne Not keine andere Firmware nutzen, als vom Internettelefonieanbieter empfohlen.
     
  20. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und wie bekomme ich die wieder drauf? Mit dem TFT Server von Nikotel gehts nicht. Habe momentan die 54er Firmware drauf und bin eigentlich zufrieden ,nur plötzlich mitten im Gespräch hörte ich mich selber und den Gegenüber fast gar nicht mehr.Mein Gegenüber merkte nichts. Komisch ich kann mir fast gar nicht vorstellen das es an der Firmware liegt.