Firmware-Releases Fritz!FON 4.xx ab Fritz!OS 7 (Labor/Beta/Inhaus)

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
400
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Wobei da bei der 4.73 nichts von einer 7.39 vorausgesetzter Fritzbox Firmware stand

Was die Rauschuntredrückung betrifft,meine ich sagen zu können,dass ich zum ersten Mal seit ich die C5 habe, ein brauchbares HD Gespräch geführt habe.
Ich hatte das immer wieder über längeren Zeitraum deaktiviert,da die Gesprächsqualität so extrem unter Rauschen gelitten hat,das ein telefonieren eigentlich eine Zumutung war.
Vor allem bei der Freisprechfunktion.

Immer mal wieder habe ich es wieder zum ausprobieren wieder eingeschaltet,ob sich was getan hat,wurde bis jetzt aber immer entäuscht.
Mal schauen,ob es so bleibt.Theoretisch können natürlich auch die Fritzbox oder auch der Provider dran schuld sein.
Hatte aber wie gesagt bis jetzt noch nie ein HD Gespräch wo so rauschfrei war und das mit 7.29 in Verbindung mit 4.73.
 
  • Like
Reaktionen: rosi67 und Grisu_

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,609
Punkte für Reaktionen
1,105
Punkte
113
Seit wann gibt es Inhaus außerhalb der Fritzbox?
Schon immer.

und selbst wenn,dann wäre das ja trotzdem der Thread für (Labor/Beta/Inhaus) siehe Thread Titel
Ich habe die entspr. Beiträge zu diesen Versionen nicht verfasst...

Und im 7.39 Thread habe ich auch nichts von 4.71 und 4.72 gelesen
Na weil eben wirklich "Inhaus"... :confused:
(Und "Inhaus" meinte hier halt wirklich "Inhaus" oder "Im Haus"...)

Mein Akku war aber voll.
Deiner schon, meiner nicht... :D;)
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
400
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Wo steh das?Woher kannst Du z.B. eine C5 Laborfirmware von einer Inhouse Firmware unterscheiden?
Im Gegensatz zu der Fritzbox Firmware werden dementsprechend die Labor und eventuelle Inhouse hier ja gar nicht unterschieden.
Bei der Fritzbox gibt es extra Threads für Inhouse

Ich habe die entspr. Beiträge zu diesen Versionen nicht verfasst...
Verstehe deine Antwort nicht.ES ging darum das die Inhalte (Terminkalenderfunktion zum C5) bei dieser 4.72 hier im richtigen Thread ist,was Du angezweifelt hast und auf den 7.39 Thread verwiesen hast,wo eigentlich nur über die 7.39 Bugs diskutiert wurde und nicht über die Terminkalenderfunktion.
Welchen nutzen soll ich oder andere dann aus dem 7.39 Thread ziehen?
Außerdem wurden hier schon längst Fotos vom Terminkalender gezeigt und auch schon die ersten Verbesserungsvorschläge (Geburtstagseinträge) gemacht.
Es hat(te) also offensichtlich sehr wohl einen Sinn hier darüber zu sprechen.
Ähnlich war es übrigens auch bei der Wetterapp
Da war zum Beispiel die Grundfunktion Vorab (Labor für Phones) mit der offizielen Fritzbox Firmware möglich,aber die Auswahl der Wetterstation war eben an einer Fritzbox Labor Firmware gebunden bzw. die wurde vorausgesetzt.
Und auch da wurde gefragt, wie die Einbindung der Wetterstation aussieht bzw. funktioniert.
Und auch wie stabil die Wetter App überhaupt läuft.

Sorry ich bring jetzt teilweiße die Leute bzw. die Inhalte derer durcheinander.
Du hast mich da falsch verstanden.
Meine Antwort bezog sich darauf,dass Du die 4.71 und 4.72 als Inhouse bezeichnest hast.
Wenn es sich also um Inhouse Versionen gehandelt hätte.Dann hätte man hier ja trotzdem hier darüber berichten können,da im Thread in dem wir uns befinden ja Inhouse in der Headline mitaufgezählt ist.
Das setzt natürlich voraus,dass man überhaupt über deren Existenz weiß und Sie überhaupt installieren kann.
Wo wir dann wieder bei Inhouse vs. Im Haus wären.

Na weil eben wirklich "Inhaus"... :confused:
(Und "Inhaus" meinte hier halt wirklich "Inhaus" oder "Im Haus"...)
Was soll diese Wortglauberei?
Du hast auf den Inhouse 7.39 Thread der Fritzbox verwiesen,wo nichts von der 4.71 oder 4.72 stand.
Und jetzt nochmal selbst wenn die 4.71 oder 4.72 eine Inhouse für die Phones gewesen wäre.
Dann hätte man das hier ja erwähnen können,da im Thread Titel Inhouse mitaufgeführt ist.
Und Inhouse sollte man vieleicht auch nochmal definieren.
Bei der Fritzbox werden die Inhouse Versionen hier im IP Forum in extra Threads besprochen um zu verdeutlichen dass sie quasi vor der Labor Alpha Status haben,die dementsprechend aber trotzdem mit etwas Kenntnis von nicht AVM Mitarbeiter runtergeladen und Installiert werden können
Wenn Du jetzt von Inhouse - Im Haus meinst wo außenstehende von AVM gar nichts mitbekommen,dann solltest Du das genauer formulieren.
Den von Inhouse geht man hier im Forum normalerweiße von einer Vor Labor Phase aus,die aber dennoch von nicht AVM Personal vorab schon installiert werden kann.
Und nicht von irgend welchen Interna die man hier gar nicht erst mitbekommt.


Sorry gleiches Missvertändnis wie oben

Deiner schon, meiner nicht... :D
Das hatte aber dann nichts mit meinem Szenario zu tun.
Was soll so eine offensichtliche Feststellung überhaupt?
Dürfte wohl jedem einleuchten,wenn der Akku leer ist,dass dann der Bildschirm dunkel bleibt und das Phone aus ist..
Oder sollte das Sarkasmus sein,dann habe ich den nämlich nicht verstanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,433
Punkte für Reaktionen
292
Punkte
83
Gerade gefunden:

FW 4.75 für C5/C6

Harry
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
43
Auch für das C4 und M2 ;)

Version 4.75
· Neu: Beschleunigter Telefonbuchsync ab F!OS 7.39
· Neu: Unterstützung für erleichterten Fritz!Box-Wechsel ab F!OS 7.39
· Behoben: seit 4.71 teilweise fehlendes Freisprechen-Icon in der Statuszeile
· Behoben: u.U. ausbleibendes Synchronisieren des smarten Telefonbuchs
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,609
Punkte für Reaktionen
1,105
Punkte
113
Wo steh das?Woher kannst Du z.B. eine C5 Laborfirmware von einer Inhouse Firmware unterscheiden?
Da gibt es nichts zu unterscheiden, ich wiederhole:
(Und "Inhaus" meinte hier halt wirklich "Inhaus" oder "Im Haus"...)

Im Gegensatz zu der Fritzbox Firmware werden dementsprechend die Labor und eventuelle Inhouse hier ja gar nicht unterschieden.
Ja, das ist bei den DECT-Firmwareversionen bisher so. Zumindest dem Namen (bzw. genauer dem Downloadpfad) nach zu urteilen, ist bei den DECT-Geräten bisher keine Unterscheidung zwischen Inhaus- oder Labor-Version direkt möglich. Das ist aber auch nicht neu.

Meine Antwort bezog sich darauf,dass Du die 4.71 und 4.72 als Inhouse bezeichnest hast.
Eben, weil diese (zumindest nach bisherigen Erkenntnissen) das Haus von AVM nicht verlassen haben. Das "Inhaus" in Beitrag #485 war von mir schon wortwörtlich so gemeint wie geschrieben, nicht alles geht auch "außer Haus". Es gab schon immer (nicht nur bei AVM) "Inhaus" oder "Interne" Firmware, die ersten Alpha-Versionen werden i.d.R. nun mal auch Inhaus/Intern/Im Haus getestet bevor sie evtl. als öffentliche Alpha-, Beta- oder Labor-Versionen "das Haus" (offiziell) verlassen. Und man kann dann nur schwerlich über diese Versionen diskutieren/berichten, wenn man sie nicht erhalten oder testen kann.

Das hatte aber dann nichts mit meinem Szenario zu tun. ...
Um ehrlich zu sein habe ich damit auch nie wirklich gerechnet. Das Szenario lässt sich im Nachhinein von dritten vermutlich sowieso kaum noch nachstellen. Und somit bleibt die wahre Ursache für das Problem wohl weiterhin unbekannt.

Oder sollte das Sarkasmus sein, ...
Na endlich! Ich hatte die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben... Und kleiner Tipp, das war auch nicht der einzige Sarkasmus (wenn man das so bezeichnen möchte) in Beitrag #485... :rolleyes:
 

hardstyler.rw

Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2009
Beiträge
400
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Da gibt es nichts zu unterscheiden, ich wiederhole:
Sorry,aber das hättest auch einfacher haben können.
Von der Existenz der 4.71 oder 4.72 hatte keiner Kenntnis.
(Und "Inhaus" meinte hier halt wirklich "Inhaus" oder "Im Haus"...)
Da manche dazu neigen die Wörter einzudeutschen, kann ich bei Inhaus nicht wirklich von Im Haus unterscheiden.
Darum wäre die Beschreibung Im Haus dann für meine Begriffe vorzuziehen
Eben, weil diese (zumindest nach bisherigen Erkenntnissen) das Haus von AVM nicht verlassen haben.
Oder von niemand entdeckt wurde.
Es gab schon immer (nicht nur bei AVM) "Inhaus" oder "Interne" Firmware
Das dürfte wohl jedem klar sein,dass die runterladebare Dateien,zumindest einen gewissen Stand haben müssen um nicht die Hardware abzuschießen.
ES wäre aber mir der erste bekannte Fall seit der Release Version des C5 wo Firmware die per Changelog eingetragen sind, als Im Haus Firmware zurückgehalten wurden.
So weit war meine Verwunderung der unbekannten 4.71 oder 4.72 schon nachvollziehbar.
Um ehrlich zu sein habe ich damit auch nie wirklich gerechnet.
Natürlich läßt es sich schwerlich nachstellen.Da ich so ein Fall in all der Zeit mit allen installierten Firmware noch nie hatte.
Und dann zweimal innerhalb kurzer Zeit.
Wird doch wohl die Frage erlaubt sein, ob jemand anderes auch solche Erfahrung gemacht hat.
Theoretisch hätte es ja sein können,dass genau mit dieser Firmware mehrere so Fälle gehabt haben.
Dann wäre die Vermutung das es mit der Firmware zu tun hatte ziemlich naheliegend.
Dann ist es aber nicht gerade hilfreich, dass ganze ins lächerliche zu ziehen.
Vor allem weil solche Abstürze während einem Gespräch nicht gerade erfreulich sind.
Darum finde ich Dein Beitrag
Na endlich! Ich hatte die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben...
eigentlich ziemlich überheblich.
 
Zuletzt bearbeitet:

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,823
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Könnt ihr diese kleinkarierten Diskussionen besser per PM abhalten?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,707
Punkte für Reaktionen
342
Punkte
83
Dem kann ich mich nur anschließen, klärt solche Haarspaltereien untereinander per PN.
Hier bitte wieder zurück kommen zum Thema des Threads. Danke
 

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
514
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Gibt es denn mit einem Trick eine Möglichkeit, auch an älteren Fritzboxen über die Update-Suche am Fritzfon an aktuelle Updates für das Fritzfon zu kommen, ohne diese immer über den Umweg mit dem USB-Stick an der Fritzbox manuell einspielen zu müssen? Warum "blockiert" AVM hier die Firmware-Updates bei älteren Fritzboxen, obwohl die Updates mit Sicherheit auch für ältere Fritzbox-Modelle sinnvoll wären?
 

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
2,193
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
48
Weil die neue Firmware nur im Zusammenspiel mit der FW der Fritzbox richtig funktioniert
 

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
514
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Sollte ich dann mein Fritzfon M2 auf die zuletzt für die Fritzbox 7270v3 freigegebene Firmware downgraden? Wenn ja, hat mir jemand den Downloadlink?
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,102
Punkte für Reaktionen
576
Punkte
113
Warum möchtest Du dies denn genau tun? Funktioniert etwas grundlegendes nicht oder liegt es an der boxseitigen Unterstützung der neuen Funktionen des F!Fs (welchen FW-Stand hat denn das M2)?

Dies würde ich lieber unterlassen, ansich ist ein Downgrade möglich, jedoch könnte das Ganze nach hinten los gehen
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
2,278
Punkte für Reaktionen
387
Punkte
83

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,998
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Die "normalen" Funktionen des M2 gehen sicherlich auch mit einer "höheren" FritzFon Firmware. (Man muss das Fon ja auch "später mal" an einer anderen bzw. älteren Box anmelden können.)

Um eventuelle "neue Funktionen" des Fons nutzen zu können, braucht man eine entsprechend "neue" Firmware auf der Box!

Deshalb wird das Update fürs Fon erst angeboten, wenn auch die Box einen entsprechenden Stand hat.

Das manuelle Updaten des Fons ist deshalb eigentlich sinnfrei.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Das manuelle Updaten des Fons ist deshalb eigentlich sinnfrei
Anders wird man aber Bugs im fritzfon nicht los.
Dafür können aber durch so ein Update neue Bugs und Inkompatiblitäten aufkommen.
 

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
514
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Dann mal dem Weihnachtsmann Bescheid sagen dass er mal eine neue bringt.
Ich habe diverse Fritzboxen, auch die 7590, doch leider syncen alle mit deutlich weniger Speed an meinem ADSL-Anschluss (leider kein Vectoring-Ausbau in Sicht) wie die 7270v3.

Die 04.75 geht an der DECT-Basis der 7270v3 gut. Daher wundere ich mich, weshalb AVM die Firmware-Updates nicht an allen Fritzboxen freigibt. SIcherlich werden doch auch Fehler durch die Firmware-Updates von vorangegangenen Firmware-Ständen behoben, von denen alle Fritzbox-Modelle profitieren können.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Darf ich fragen, welche DSL Gegenstelle du hast?

Habe mit meiner 6890 Probleme mit dem 6k Annex J DSL und überlege, ob ich ne 7270v3 oder ne 7272 als Modem vorschalte.

Wobei die 7270 auch bei der WLAN Reichweite unschlagbar ist...
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via