.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Firmware v1.0.5.0 ist da !!

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von alfa-mike, 2 Juni 2004.

  1. alfa-mike

    alfa-mike Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unter Hellofone gibts seit heute die Firmware 1.0.5.0 zum download.

    Folgende Release-Notes sind dabei:

    Code:
    Release 1.0.5.0		6/1/2004
    ¡¤	Fix the PPPoE related issue
    	1. nak MRU bug introduced in 1.0.4.81
         	2. Israel findings of no PAP if nak our magic of 0 after ACKSENT
         	3. add slow start PPP LCP to yield to server
    
    Release 1.0.4.81	5/27/2004
    ¡¤	enhanced PPPoE to handle both 1492 and 1500 MTU in a more tolerant
    	fashion (if remote side insists on 1500, we will be agreeable; for
    	outbound TCP traffic, we will use 1492 in TCP negotiation)
    
    Release 1.0.4.79	5/24/2004
    ¡¤	Fix the parameter initialization issue that blocks call
    	waiting (bug introduced recently)
    ¡¤	When loading config parameters from Flash at reboot, use
    	default setting if a certain parameter is out of range
    ¡¤	Fix the issue where STUN IP:port change detection packet
    	is not sent periodically
    
    Release 1.0.4.75	5/17/2004
    ¡¤	Fix the issue related to subsequent REGISTER upon receiving 302 response
    ¡¤	Improved 486 performance
    
    Release 1.0.4.74	5/15/2004
    ¡¤	fix the issue where ACK with SDP format is incorrect (the separator
    	line between SIP and SDP is overwritten by the SDP length)
    ¡¤	Add support for pressing ** to remotely access the IVR menu (HandyTone)
    ¡¤	Support automated switching to PCM upon detection of FAX tone (this is
    	especially helpful when the device is configured using other codecs
    	different from PCM).
    ¡¤	Fix the bugs related to call forwarding, do not disturb, etc.  Please
    	note that under IP-to-IP mode, you need to first enter the IP calling
    	mode and then press *72 (or *90 or *92) to activate the call forwarding.
    
    
    HTML: 1.0.0.33  5/14/2004
    ¡¤	Removed Voice Mail UserID for HandyTone
    ¡¤	Removed Dial Plan Length matching option
    
    
    Release 1.0.4.73	5/14/2004
    ¡¤	fix the issue related to 302 response to REGISTER (we do not retry)
    ¡¤	use different From tag in subsequent requests upon receiving 401/407
    ¡¤	allow potentially non-80 port to be used for HTTP server
    ¡¤	fixed the timer issue that is causing unanswered call to be terminated
    within 6 seconds
    ¡¤	removed the dial plan length matching function
    
    Fixes from previous unstable release 1.0.4.72 (for reference here):
    ¡¤	Add support for Do-not-disturb, Call Forward (Unconditional, Busy and
    Delayed)
    	and Diversion header:
    Do not disturb = *70
    Unconditional Call Forward = *72
    --Cancel UCF = *73
    Busy Call Forward = *90
    --Cancel BCF = *91
    Delayed Call Forward = *92
    --Cancel DCF = *93
    ¡¤	Fix the scrambled ringback tone issue when the callee sends multiple 180
    	within a short period of time.
    ¡¤	DHCP client-server renewal looping fix
    ¡¤	start pppoe first if pppoe account is given, fallback to DHCP if attempt
    trial fails.
    ¡¤	Enhanced DHCP client so that it will automatically start DHCP discovery
    after
    	sending repeated DHCP requests without getting any responses
    
    - fix the problem of direct IP calling
    - bootload.bin: allow downloading up to 3 blocks big ringx.bin file
    - support G722 wideband ring tone
    - Attached G722, G711, G726 music ring tone for comparison. Obviously G722 is superior to G711
    - Attached female ring tone with English callid
    
    Release 1.0.4.71	5/10/2004
    ¡¤	Fix the http header issue
    ¡¤	486 portmap mac index sync up with dhcp server client table.
    ¡¤	486 DHCP server offers to clients uses a wrong lease time (already
    	available in previous release. This is just a code re-synch)
    ¡¤	fix the typo in bootloader (still 1.0.0.17)
    ¡¤	further fine tuning of G168 parameters to balance between performance
    	and resource use
    
    
    Release 1.0.4.69	5/7/2004
    ¡¤	Add port change detection in IP address change checking using STUN
    ¡¤	Fix the typo of ¡°Adelaide¡±
    ¡¤	Fix the issue where we send wrong INVITE upon receiving 302 to a
    	REGISTER request
    
    Release 1.0.4.68	5/7/2004
    ¡¤	Fix the issue related to PPPoE/CHAP (AOL)
    ¡¤	Used new and better VP.BIN (professional female voice)
    
    Release 1.0.4.67	5/6/2004
    ¡¤	Fix the LAN-WAN IP call no audio issue accidentally introduced recently
    ¡¤	Fix the ARP for own IP issue
    ¡¤	Fix the codec negotiation issue remaining from previous release.
    ¡¤	Add code to better handle packet loss situation under iLBC
    ¡¤	Fix the DMZ and port forwarding bugs (HT486 only)
    ¡¤	Fixed the issue related to IP calls between WAN and LAN when HT486 is
    	under router and DSL modem (HT486 only)
    
    Release 1.0.4.66	5/4/2004
    ¡¤	Fix the issue where if no DNS SRV is available even if it is so
    	configured, we will try DNS A record in a round robin fashion.
    ¡¤	Display WAN IP for 486
    ¡¤	Add support for port forwarding (486)
    ¡¤	improved ftp performance
    ¡¤	add support for pptp VPN pass-through
    ¡¤	PPP pap/chap account name and password memory free up.
    ¡¤	Enhance the codec negotiation to allow enforcing of certain
    	configured codecs to be used (instead of picking the first
    	supported codec from SDP list)
    ¡¤	Support configuration of music ringtone from keypad (BudgeTone)
    
    Release 1.0.4.65	4/28/2004
    ¡¤	Fix the bug related to DNS SRV IP transaction ID
    ¡¤	Improved echo canceller
    ¡¤	Play silence prompt if there is no valid and qualified VP.BIN file
    (HandyTone)
    
    Release 1.0.4.64	4/27/2004
    ¡¤	Add support for PPPoE CHAP authentication method
    ¡¤	Fix the missing ¡°<¡± issue in handling certain contact field. The actual
    	case is that we were including extra ¡°>¡± and other fields that are not
    	supposed to be included in contact URI. This fix solves the problem of
    	mis-format of ACK to 302 message and subsequent INVITE request
    ¡¤	Added support for scenarios where the IP addresses of the servers are
    	not in the SRV response.
    ¡¤	Fix the bug related to DMZ for HandyTone 486
    
    Release 1.0.4.63		4/25/2004
    ¡¤	Remove the code for handling date display format parameter update
    ¡¤	Ensure the dhcp IP lease time is non-zero when loading from Flash;
    	otherwise, use the default value
    ¡¤	Support for DNS SRV and server fail-over
    ¡¤	Add support for up to 3 custom downloadable music ring tones that can
    	also be used when a certain incoming caller ID is matched (BudgeTone only)
    ¡¤	Adjusted UI to reflect the new 3 ring tone settings
    
    HTML 1.0.0.30		4/25/2004
    ¡¤	Add support for DNS SRV
    ¡¤	Add support for custom ring tones (BudgeTone only)
    
    BOOTLOADER.BIN  1.0.0.16
    
    
    	Herein the release package, are 3 ringtone files (ring1.bin, ring2.bin,
    ring3.bin) which
    basically have the same content. I have also included 1 slightly different ringtone files with different names (ring1_0s.bin) for your testing and just remember to change their name to ringx.bin in order to download them onto the phone. For production release in the next few days, we will include 3 different (more interesting) music files as our standard offering.
    
    Release 1.0.4.61	4/22/2004
    	This release fixes the crashing bug of previous version and some additional
    enhancements:
    
    HTML 1.0.0.29		4/23/2004
    ¡¤	Remove auto-answer and date-display-format options for HandyTone 286/486
    ¡¤	Use 192.168.2.1 as the default base IP for HandyTone 486 LAN port
    
    Release 1.0.4.62		4/23/2004
    ¡¤	fix the bug that an unanswered 3rd incoming call during current active call
    	mode will cause crash if the call is cancelled after the current active call
    	ends. Also with the fix, once the phone is hung up, a ringing tone will be
    	generated if the 3rd incoming call is still pending.
    ¡¤	Add support for DMZ for HT486
    ¡¤	Remove auto-answer and date display format configuration option for HandyTone
    	because these features are meaningless for HandyTone platform
    
    Release 1.0.4.61	4/22/2004
    ¡¤	Fix the RTCP BYE issue related to conferencing scenario
    ¡¤	Fix the static IP issue for 486
    ¡¤	New LCD display logics for HT (286/486) only:
    
     	RED LED always indicates WAN port status:
    	No IP from WAN port: flash @0.5Hz
    	FXS port fails Reg:  flash @0.5Hz
    
    	ORANGE LED always indicates FXO line status and only for HT-486A
    	FXO port fails Reg:  flash @0.5Hz
    	NO FXO line connection: constant YELLOW
    
    	GREEN LED always for normal working status:
    	MWI GREEN:           flash @0.5Hz
    	RINGING:             flash @10Hz
    	RINGING INTERVAL:    flash @1Hz
    	OFFHOOK:             steady ON
    
    ¡¤	reduce the audio volume on analog phone to -6dB from 3.5db in release
    1.0.4.60.
    ¡¤	improved the code to further reduce the chance of echo
    
    
    Release 1.0.4.60	4/20/2004
    ¡¤	modified HT LED display logics:
        	- RED LED toggles at 0.5Hz if voice mail is available
    	- GREEN LED toggles at 10Hz during 2s ringing and at 1Hz at 4s not ringing intervals
        	- GREEN is steady ON whenever the handset goes off hook
    
    Release 1.0.4.59	4/18/2004
    ¡¤	Fix the G.728 codec issue and ensure that only voice frames per TX
    	in multiples of 4 are allowed for G.728
    ¡¤	Fix the issue related to using # as the dial key (it causes busy tone
    	at caller side sometime after the call is initiated)
    ¡¤	Fix the bug that will cause phone to crash if a 3rd incoming call
    	is answered after the current call channel ends
    ¡¤	Enable the ¡°keypad update lock¡± option for HandyTone (it was only
    	enabled for BudgeTone previously)
    
    Release 1.0.4.58	4/16/2004
    ¡¤	Fix the ilbc mode negotiation issue
    ¡¤	Fix the issue that no dial plan length matching is performed under IP calling mode
    ¡¤	Fix the problem that if no DHCP server is available, we get stuck in PPPoE discovery
    	state. The fix will only allow entering PPPoE discovery state if a PPPoE account is
    	configured. Otherwise, DHCP discovery will be done indefinitely until a DHCP server is
    	found
    ¡¤	Fix the G722 payload length and sampling rate information in SDP message
    ¡¤	Update run-time RTP configuration parameters upon each new call so that
    any Flash
    	content changes (e.g., codec, voice_frames_per_TX, etc) will be immediately reflected
    	without requiring reboot
    ¡¤	Removed the static debug info from PPPoE code
    ¡¤	Merged code fixes for 486 related issues (LAN client ping WAN subnet IP and the ICMP
    	unreachable is dropped if unreachable is not triggered by a ICMP ping from LAN client)
    
    Release notes:
    
    HTML 1.0.0.27		4/13/2004
    ¡¤	Add ¡°date display format¡± option
    ¡¤	Add ¡°No key entry timeout¡± option
    ¡¤	Add ¡°Use NAT IP¡± option
    
    
    Release 1.0.4.57	4/13/2004
    ¡¤	Fix the issue related to via header parsing when multiple Via headers are
    on the
    	same line and separated by comma (previous fix didn¡¯t fully solve the
    problem)
    ¡¤	Fix the codec negotiation issue related to iLBC
    ¡¤	Add support for different date display format
    ¡¤	Add "no key entry timeout" option for dialing
    ¡¤	Add support for static NAT IP
    ¡¤	Muted in-band audio for both BT and HT
    ¡¤	Updated key menu for BT to reflect new codecs
    
    Release 1.0.4.57	4/11/2004
    1. iLBC codec (both sides must use payload of 98 temporarily--will fix this
    shortly)
    2. G722 codec (BudgeTone only)
    3. display of VOC.BIN version
    4. support for dial plan length matching to trigger immediate sending of INVITE without
       pressing "Send" key
    
    
    Na dann, bin gespannt auf die Erfahrungsberichte! Mein 486er bekommt sie auch gleich !

    http://www.grandstream.com/BETATEST/ ist zZt noch leer
     
  2. Aesthetic

    Aesthetic Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :D sehr schön, shmice ich gleich auf mein ata :p
     
  3. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Freiwillige vor! :)

    Hat sich aber nicht viel geändert :( (laut Changelog)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die Software auf allen mir zur Verfügung stehenden Geräten (BT101, AT286, AT486) getestet und bin wieder zur 1.0.4.81 zurückgekehrt.

    Man sollte eben keine .0 Versionen installieren.

    OK. Telefonieren ging auf allen 3 Geräten, von daher konnte man mit dem BT101 schon arbeiten.

    Beim ATA 486 war nach dem Aufspielen der Firmware kein vollständiger Zugriff auf die Web-Oberfläche mehr möglich (bekanntes Problem bei Grandstream!) und es scheinen auch einige Konfigurationsparameter der vorherigen Firmware NICHT übernommen zu werden, bzw. sie haben nach dem Upgrade andere Werte als vorher.

    Naja, wenn ich mal mehr Zeit habe, werde ich die Sache tiefer ergründen. Auf jeden Fall hält die Version 1.0.5.0 nicht das, was Grandstream dafür angekündigt hatte.

    Auf jeden Fall ist ein Downgrade auf eine vorherige Version problemlos möglich, man sollte allerdings danach die eingestellten Parameter auf Richtigkeit überprüfen.
     
  5. alfa-mike

    alfa-mike Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Komme auch nicht auf die Web-Oberfläche mit dem 486 :(

    Leider sind damit auch meine Soundprobleme damit auch nicht weg. :cry: :cry:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Screenshots Firmware 1.0.5.0 - VoIP Teil

    Hier mal die ersten Screenshots meines ATA 486 mit der neuen Firmware, nachdem ich das Teil nach über einer Stunde so weit hatte, mich mal auf die Web-Oberfläche zu lassen.

    Keine signifikanten Änderungen, außer das die "Dial Plan Length" weggefallen ist, die aber sowieso niemand wirklich gebraucht hat.

    Im Moment funktioniert erstmal alles, genauer Erfahrungsbericht folgt.

    ---- EDIT ----

    Hier der Erfahrungsbericht nach ausgiebigen Tests:

    • ATA486 braucht erheblich länger zum Booten als mit 1.0.4.81
    • TFTP-Update offenbar nur über das WAN-Interface möglich. Das widerspricht eigentlich dem Hinweis von Grandstream, TFTP-Updates vorzugsweise über das lokale Netz durchzuführen. Dies läßt sich umgehen, wenn im lokalen Netz ein entsprechender TFTP-Server installiert ist und man den ATA eben für Updates einfach umsteckt.
    • Telefonieren problemlos möglich, keine Störgeräusche, Knacken oder Rauschen feststellbar.
    • DHCP-Server reagiert schneller als vorher
    • Zugriff auf die Web-Oberfläche kann nur über einen direkt am LAN-Port angeschlossenen PC erfolgen.
      Zur Erklärung:
      Bei mir ist am LAN-Port des ATA ein Linux-Gateway angeschlossen, über das die gesamte Kommunikation des Netzwerkes mit dem Internet erfolgt. Das Gateway ist in die DMZ des ATA eingetragen, da es über eine eigene Firewall-Konfiguration verfügt. Von den im Netz angeschlossenen PCs ist kein Zugriff auf die Weboberfläche des ATA möglich, da im http-Routing des ATA ein (von Grandstream bestätigtes !) Problem besteht, an dem im Moment noch gearbeitet wird.
    • Zugriff vom Internet auf einen im angeschlossenen LAN vorhandenen Web-Server nicht möglich Alle Ports (außer 80 für HTTP) werden problemlos an die DMZ oder per Portforwarding weitergeleitet.
      Dieser Fehler hängt mit dem vorher beschriebenen Routing-Problem zusammen und ist im Moment nicht lösbar, auch nicht durch Konfiguration von DMZ oder Portforwarding im ATA. Grandstream arbeitet an diesem Problem.

    - Fortsetzung folgt ... -
     

    Anhänge:

  7. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Screenshots Firmware 1.0.5.0 - Router Teil

    Und hier noch der Vollständigkeit halber der Screenshot vom Router-Teil des ATA 486.

    Keine Veränderungen erkennbar.
     

    Anhänge:

    • 105-4.jpg
      105-4.jpg
      Dateigröße:
      63.6 KB
      Aufrufe:
      30
  8. Scaevola

    Scaevola Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Firmware v1.0.5.0

    Habe 1.0.5.0 draufgespielt auf meine bt-101.
    Folge: beim Rausrufen kommt Meldung: Leider ist ein Fehler...
    Beim Angerufen werden: kein Signal (Rufton)
    habe 68.. FW aufgespielt läuft wieder.
    Wo finde ich die 81er Version
     
  9. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Wie alles andere zu Grandstream auf der Seite von Monsterhase (läuft bei ihm in der Signatur). Wieso steht die eigentlich noch nicht in den links?
     
  10. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,


    Seit 3 Tagen erfolgreich die neue FW v1.0.5.0 auf dem ATA 286 im Einsatz.
    Keinerlei Vorkommnisse.
    Bisher EINWANDFREI.

    Gruss,
    voipfone.de
    (info@voipfone.de)
     
  11. alfa-mike

    alfa-mike Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie kann ich eigentlich rausfinden wem die IP 216.223.236.250 gehört?
    Es soll sich im einen TFTP-Server mit der Version 1.0.5.00 handeln.
     
  12. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Antwort von http://network-tools.com :

    IP address: 216.223.236.250
    Host name: jedi.staff.chagres.net

    Alias:
    250.236.223.216.in-addr.arpa
     
  13. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    chagres.net ist ein Hardware-Händler in USA der auch Grandstream vertreibt. Inwiefern man diesen Server verwenden sollte, weiß ich nicht. Bei Firmware-Upgrades über den großen Teich habe ich immer ein bißchen Bauchschmerzen. Lieber die Firmware lokal bereitstellen und das Update im eigenen Netz probieren. :meinemei:
     
  14. Frankie

    Frankie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nach dem Upgrade auf 1.0.5.0 konnte ich von außen nicht mehr angerufen werden, respektive der ATA hat sich sofort aufgehängt. Die grüne Led hat danach ununterbrochen geleuchtet. Nach einem Downgrade auf die .81 funktioniert wieder alles einwandfrei. Woran könnte diese Fehlfunktion gelegen haben.


    MfG
     
  15. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1.) Niemand garantiert Dir im Moment, daß die neue Firmware zusammen mit Sipgate funktioniert. Die ATA-Firmware ist Generationen weiter, als der (von Sipgate veröffentlichte) Entwicklungsstand bei Sipgate.

    2.)
    Habe das an anderer Stelle schonmal geschrieben - man sollte vielleicht nicht unbedingt im Router eine Firmware verwenden, die einen "RC-Status" hat, solange man nicht 100% sicher sein kann, daß alle daran angeschlossenen Geräte problemlos laufen. Dort hat die Änderung auf eine OFFIZIELLE Version im Router tatsächlich die ATA-Probleme gelöst.
     
  16. Profi20041

    Profi20041 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe testweise meine FestNetz-nummer per enum auf meinen ATA 286 geroutet. Bin bei Freenet eingelogt. Diese ist nur von Sipgate anrufbar. FW 10500 Fakt: Vermutlich unterstützt Freenet noch keine Anrufe von aussen, obwohl das den Grundprinzipien des ENUM VoIp wiederspricht. ILBC abgeschaltet da sonst kein Ruf von Freenet(per ATA 286) rausgeht.

    Könnte auch sein das iLBC abgehend von Freenet noch nicht richtig funst.

    ?????
     
  17. prof.inti

    prof.inti Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Monsterhase

    Zu deiner Infoseite "Lichtorgel ATA" vermisse ich das blinkende rote Lichtsignal. Kein Flash! Sondern jede ~ 1.5 Sekunden

    Dies passiert immer dann, wenn Telefonieren nicht möglich ist, z.B. nach einen reconnect des Routers...