fli4l 2.0.8 mit bt100 und freenet

c-yco

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich verzweifel langsam echt, krieg das dumme telefon nicht zum laufen weder mit nem D-Link Di304, was aber scheinbar echt nicht geht da problem laut freenet hotline nachvollziehbar war.
Ok dachte ich mir baust ne fli4l, dahinter wird das telefon schon gehen.
Hab zu erst die Ports geforwarded, ging nicht.
dann hab ich gesehen das es nen opt siproxd gibt installiert, geht immer noch nicht.
Hat jemand ne Idee was ich noch probieren könnte ?
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
warum hast du nicht die Entwickerversion 2.1.8 verwendet?
Das opt siproxd brauchst du nicht, jedoch (ich kenne nur die neuere fli4l-Version) noch ein opt für das port-forwarding (ist bei der 2.1.8 dabei!)
 

c-yco

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
läuft denn die 2.1.8 stabil ?
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ja - keine Probleme!
Du solltest jedoch den letzten patch (6) einspielen!
 

c-yco

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
aargh ich krieg die raste
ich sniffe grad die pakete mit etherreal mit da alles an nem hub hängt gehts
und jetzt kommen ständig sip pakete mit error 403 : Anruf nicht erlaubt.
Das selbe problem hatte ich auch mit dem d-link router.

ich geh jetzt erstma ne frust zigarette rauchen
 

c-yco

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
aarg
hab grad festgestellt das es mit sipgate ohne probleme funzt
werd gleich mal bei der freenet hotline anrufen und denen was erzählen
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,875
Beiträge
2,027,628
Mitglieder
351,000
Neuestes Mitglied
memo1812