FRAGE: einheitliche Übertragung von Telefonnummern

Heiron

Mitglied
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
ich hab' da ein kleines Problem bezgl. der einheitlichen Führung von Rufnummern.
Ich habe mir vor Jahren in Outlook angewöhnt, die Rufnummern generell mit internationaler und nationaler Vorwahl einzutragen.
Also 0049 911 123456

Das war so lange ok, wie ich die Outlookdaten nur mit meinem Handy abgeglichen habe.

Jetzt ist es aber mittlerweile so, dsas beim TRansfer zur FRITZ!Box oder auch ins Festnetztelefon die Nummer so nicht gewählt werden kann.

Jetzt meine Frage: Wie kann ich es dennoch zustande bringen, die Nummer zentral über Outlook zu pflegen und per TRansfer im Telefon nd der Fritz!Box zu nutzen, also was muss ich dazu u.U. in den jeweiligen Geräten verändern/einstellen?

Danke.

heiron
 

Heiron

Mitglied
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
126 Hits seit Fragestellung und keiner weiß was???

Ach, komm... ;)
 

scolopender

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Noch nichteinmal ein Tag seit der Fragestellung vergangen und schon quengeln? Das IPPF ist doch keine 52/7/24-Hotline.

Wenn FRITZ!Box und Telefon die Leerzeichen in der Telefonnummer nicht mögen, dann ist das so und mit irgendwelchen Einstellungen auch nicht zu ändern.

G., -#####o:
 
Zuletzt bearbeitet:

Heiron

Mitglied
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Is' doch nicht bös' gemeint.
Soll auch nicht so rüberkommen.
Ich hielt mein Problem einfach für einen Denkfehler und hab' mich nur wieder gewundert,
dass anscheinend Fragen wie diese dem Forum keine Schwierigkeit darstellen.
 

Heiron

Mitglied
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
gelöst

Guten Morgen,

zwischenzeitlich scheint sich das Problem aber gelöst zu haben.
Es gibt nicht nur die Möglichkeit das Telefon am Gerät selbst zu konfigurieren,
sondern auch über die IP-Adresse über einen sog. Webkonfigurator.

Dort gibt es dann -versteckt, wie sollte es auch sonst sein- die Möglichkeit,
zu den Standorten (+49 und der Ortskennziffer) zu wählen, ob diese für einen Anruf berücksichtigt werden sollen.
Durch einiges Ausprobieren habe ich dann die anscheinend korrekte Einstellung gefunden.

Nochmals herzlichen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heiron

Mitglied
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,975
Neuestes Mitglied
user7008