.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[FRAGE] SNOM Softphone mit verschiedenen Providern / Sipgate

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von reimundk, 26 März 2005.

  1. reimundk

    reimundk Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen.

    Habe mich bei Sipgate angemeldet und bisher x-lite benutzt.

    Klappt wunderbar.

    Nun habe ich mir das Softphone Snome 360 installiert und die Einstellungen von Sipgate übernommen.

    Anrufen kann ich über das Telefon, jedoch werden keine Anrufe angenommen.

    Muss da irgendwo noch etwas eingestellt werden.?

    Bin Neuling auf diesem Gebiet und versuche etwas gutes im Bereif Internettelefefonie zu finden.

    Habe wie gesagt mit X-Lite und Skype gearbeitet.

    Oder gibt es andere Alternativen.

    Im voraus vielen Dank für Eure Antworten

    Reimund
     
  2. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. simmba1

    simmba1 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Laudenbach/Main
    [FRAGE] SNOM Softphone mit verschiedenen Providern nutzen

    Hallo erst einmal,

    habe mir das Softphone SNOM 360a runtergeladen und möchte nun gerne mehrere Provider eintragen. Mein Zugänge habe ich bei Freenet, Sipgate, gmx und web.de aktiviert und entsprechende Telefonnummern erhalten. Die orig. Software Phone habe ich von allen ausprobiert und es ging auch alles ganz gut. War halt immer nervig ist, wenn bei einem was nicht ging, musste extra die andere Software gestartet werden. Dann hab ich X-Lite entdeckt und dank dieses Forums Freenet und gmx gemeinsam zum Laufen gebracht.

    Beim SNOM will das aber nicht so gelingen, obwohl ich alles versucht habe über das sehr gute Web-Interface von SNOM alles mögliche einzustellen. Bei Freenet hab ich allerdings kurzfristig einen Teilerfolg erzielt. Einmal konnte ich vom Festnetzangerufen werden, aber danach ging nix mehr. Bei gmx sehe ich nicht mal das kleine Telefonsymbol sondern nur ein kleines Kästchen, was ja heißen soll das ich zu gmx wohl keine Verbindung habe.

    Wer kann mir bitte helfen:
    Wie muss ich das SNOM einstellen um die oben genannten Provider alle nutzen zu können.
    Oder geht so was nicht mit den vielen Providern.
    Habe hier schon die Suchfunktion genutzt aber keine richtige Lösung gefunden.

    Mir geht es hauptsächlich darum, sollte das hier irgendwie machbar sein, würde ich mir dann wahrscheinlich das SNOM als Hardware kaufen. Solltet ihr da anderer Meinung sein, was das SNOM betrifft, würde ich mich freuen, wenn mir da einer was zu sagen könnte.

    Gruß Mani... :)
     
  4. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich befürchte in beiden Fällen: anderen (sip-aware) Router kaufen.


    Ansonsten werden alle deine Fragen eigentlich mit den als wichtig markierten Threads ausführlich beschrieben:

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=6316
    und
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=5623

    Ansonsten kann ich auch hier wieder nur schreiben: Wir haben alle keine Glaskugel. Was steht im Log? Was hast du anders konfiguriert als in den als wichtig markierten Threads beschrieben usw.

    PS: Die betreffenden Verweise auf die SNOM Seite wo ebenfalls alles erklärt wird finden sich auch schon hier:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=12217
     
  5. simmba1

    simmba1 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Laudenbach/Main
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Tut mir Leid, dass ich so schwerfällig bin und die entsprechenden Links nicht gefunden habe. Aber nun stehen sie ja hier noch mal schön zusammengefasst in einem posting. Den T- Com Router hatte ich auch schon in Verdacht und werde wohl in den sauren Apfel beißen müssen, bevor ich noch weiter experimentiere mit dem SNOM, was sehr viel versprechend aussieht. Fragt sich nur welcher Router am besten geeignet ist.

    Ansonsten schöne Feiertage und viele Ostereier.

    Gruß Manni... :)
     
  6. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Möchte mich hier mal anschliessen, auch ich habe Probleme mit mit dem Snom Softphone und SIPGATE.

    Meine Internetverbindung ist hinter einem Netgear-Router und einer "umgebauten" Fritz (zur ATA).

    Mit dieser Konstellation habe ich keinerlei Probleme, wenn ich direkt über die Fritz telefoniere, nur mit dem Snom Softphone -> ich höre nix!

    Anmerkung: Habe die "einschlägigen" Seiten, hier im Forum gelesen, sie helfen mir nicht weiter.
     
  7. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich befürchte: anderen (sip-aware) Router kaufen.
     
  8. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, dass kann doch aber nicht sein, denn die Fritz läuft ja auch erfolgreich hinter dem Netgear Router!

    Gibt es den keine Seiten, die erklären wie man was, wo, eintragen muss, in den Links die Oberflächen und Auswahl sieht doch ganz anders aus, wie dir jetzige Softphone-Web-Oberfläche!
     
  9. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das hat mit wie man was wo eintragen muss nichts zu tun.
    sip-aware Router und es geht; ohne einen solchen ist es mit einigen Providern mit SNOM eben nicht möglich - bleibt dir nur

    a) sip-aware Router
    b) einen anderen Software VoIP-Cliet einzusetzen.
     
  10. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke,

    was fehlt den dem Softsnom, dass es da Probleme gibt?
     
  11. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    SNOM setzt einen Session Border Controller voraus bzw. einen eigenen SIP Proxy und Registrar. Ohne diesen kann/mag es klappen, oft aber eben nicht. Daher ist - ganz generell - immer der Einsatz eines sip-aware Routers empfehlenswert.
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=13235
     
  12. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, jetzt habe ich X-Lite installiert, und dass gleiche Problem, ich höre mein Gegenüber nicht. :-(