Frage wegen Signal und Dämpfung

reimundk

Neuer User
Mitglied seit
26 Mrz 2005
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hoffe ich bin hier im richtigen Brett.

Hatte bei mir öfters Aussetzer der DSL-Verbindung.
Telekom meinte, es würde am Kabel liegen.
Ich soll einen neuen Klingeldraht legen.

Also habe ich gestern einen neuen Klingeldraht von der Hauptbuchse zum DSL-Splitter gelegt.
20 Meter.

Die Werte der Box waren folgende:

Vorher :
Signal 12 28
Dämpfung 58 32

Heute:
Signal 23 28
Dämpfung 58 32


Kann mir einer Sagen, was der Unterschied zu bedeuten hat.
Danke
Reimund
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
(Nur) der "Signal/Rauschabstand" in "Empfangsrichtung" ist besser geworden (12 --> 23).
Das muß aber nicht unbedingt viel bedeuten. Bei mir z.B. schwankt dieser Wert ziemlich stark.
Bei den Fritz!Boxen gibt es zum Verlauf dieses Wertes extra eine grafische Darstellung ("SNR-Margin Downstream (dB)" unter "DSL-Informationen" -> Reiter "Statistik").

Welchen DSL-Anschluß hast du denn?
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
verschoben nach Fritz->Internet
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,153
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
welche Box mit welcher Firmware?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,311
Beiträge
2,032,705
Mitglieder
351,874
Neuestes Mitglied
rob-otik