.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zu internen Anrufen mit FBF 7050 Wlan

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von MisterX2003, 6 Jan. 2006.

  1. MisterX2003

    MisterX2003 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und möchte gleich eine Frage stellen:

    Ich bin seit Kurzem Besitzer der oben genannten Anlage. Ich habe an den S0 Bus unsere uralte Eumex 306 angeschlossen, an der 3 MSN angemeldet sind. Jetzt haben wir noch ein schnurloses Gerät gekauft, was am FON 1 angeschlossen ist.
    Meine Frage ist nun:

    Wie kann ich von den "alten" Telefonen, die an der ISDN Anlage angeschlossen sind, auf die neuen schnurlosen anrufen? Ich will nämlich Anrufe, die auf der ISDN Anlage angenommen wurden, auch auf den Fon1 Bus umleiten können.

    Kann mir jemand helfen????

    Danke im Voraus

    MfG Misterx
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,146
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Normalerweise mit **1, **2, **3 bzw. R1, R2, R3.

    Vorausgesetzt, Deine Anlage lässt die Steuerzeichen durch (Keypad-Modus). Sonst wird sie wohl an die eigenen Nebenstellen vermitteln.

    Dann müsstest Du schauen, ob die Anlage ECT beherrscht, damit sie an die Nebenstellen der FritzBox vermittelt.
     
  3. MisterX2003

    MisterX2003 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem ist, das die ISDN Anlage so eingstellt ist, dass bei R1, R2, R3 usw. die schon vorhandenen "alten" Telefone schon angewählt werden.
    **1, **2 usw. bringt auch nix.

    Ich bin soweit, das ich per **51, **52 usw. die MSNs der ISDN Anlage erreichen und auch auf sie umstellen kann (von den neuen Telefonen aus).

    Ich will aber dass das auch umgekehrt funktioniert. An die Anlage selber komme ich leider nicht dran, die hat damals ein Telekom Techniker eingestellt mit nem Laptop, da kommt man glaub ich auch nur mit nem seriellen Kabel dran, ich habe also keine Möglichkeit Einstellungen zu verändern. Des weiteren ist bei der Anlage die automatische Amtsholung deaktiviert, ich muss zum rauswählen immer eine 0 vorwählen. Wenn ich 1 wähle, wird in der obersten Etage angerufen, 2 in der Mitte und 3 unten. Bin mit meinem Latein am Ende.

    Hilfe !!!!!

    ich vertraue euch ;)
     
  4. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    und wenn du erst 0 und dann **1 drückst?
    Falls das funktioniert hast du Glück andererseits hast du je nach Anlage überhaupt keine Chance oder du musst dir ein Kabel kaufen und die Anlage Konfigurieren. Wenn du ganz viel Glück hast geht die Konfiguration auch per Telefon. Das ist dann in der Anleitung beschrieben.
    Aber ich befürchte das es eher schlecht aussieht.
    Lg
    Jan