Frage zu Jitsi / ehemals Sip-Communicator

chrnk

Neuer User
Mitglied seit
16 Jan 2011
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Ihr Experten,

ich wollte hier nur mal in die Runde fragen, ob jemand von euch den open source Client Jitsi mit allem drum und dran konfiguriert bekommen hat (beispielsweise mit Sipgate-Account o.ä.)? Ich finde das Programm in der Theorie genial, aber immer hakt irgendwas bei mir. Bevor ich mich nochmal tiefer einarbeite, wollte ich mal eine Erfolgsmeldung hier abwarten...

Vielen Dank, LG,
 

chrnk

Neuer User
Mitglied seit
16 Jan 2011
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe es mittlerweile ausprobiert.

Mit der Jitsi "1.0-beta1-nightly.build.3651" gehen alle Telefonie-Funktionen in Verbindung mit einem Sipgate-Konto. Mit einem Easybell-Konto habe ich den Client nicht vollständig zum Laufen bekommen (nur eingehende Telefonie möglich). Letzteres soll daran liegen, dass einige Anbieter Standards in veränderter Form implementieren/ einsetzen, was wohl auch bei Easybell der Fall ist.
Mehr zu dem Thema in dem anderen Beitrag über Jitsi in diesem Forum und auf der Jitsi-Seite.

Da es ja noch frühe Beta ist, kann man darauf hoffen, dass das Problem in Zukunft behoben wird. LG,
 

z23

Neuer User
Mitglied seit
19 Jun 2013
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo chrnk,

als neuer easybell-Kunde (seit einem Monat) versuch ich grade, Jitsi 2.3.4737 für easybell-SIP einzurichten.

Jetzt weiß ich nicht ob es mit SIP-Kennung bzw. Passwort allein getan ist. :confused:
(Das Video-Testbild (USB2-Webcam) wird angezeigt, soweit sogut.)

Was hast du noch alles eingetragen? Unter Verbindung finde ich Registrar, TLS Benutzerzertifikat ... DTMF Methode...
Was gehört da hin? Oder unter Sicherheit?

Bräuchte jetzt noch ne Art SIP-Dummy (Gegenstelle) zum Testen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,961
Beiträge
2,068,324
Mitglieder
357,026
Neuestes Mitglied
TomTom92