.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zu Vorgehensweise beim DSL Upgrade

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von VoipBasti, 2 Juli 2005.

  1. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Ich habe folgendes Problem:
    Es soll ein Umstieg von DSL 1000 auf 6000 stattfinden und ich will den Flatrate-Anbieter wechseln. Wie gehe ich am besten vor?

    Bisher (seit mehren Jahren):
    - T-DSL 1000
    - T-Online flat

    Geplant:
    - T-DSL 6000
    - Congster Flat für 6,99

    Zu welchem Termin kann ich die T-Online Flat kündigen?
    Ist die Congster Flat sofort aktiv?
    Ist es egal, ob ich mit der Congster-Flat zuerst auf DSL 1000 und dann auf DSL 6000 surfe. Oder muss Congster dann etwas ändern?
     
  2. solaris

    solaris Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich würde nicht kündigen, sondern telefonisch einen Tarifwechsel zu call by call machen. So würdest Du auch Deine T-Online Mail-Adresse behalten.
    Du meldest Dich bei Congster an und bekommst innerhalb weniger Minuten eine Mail mit den Aktivierungsdaten.
    Das ist vollkommen egal. Die Flat gilt für alle Bandbreiten.

    cu solaris
     
  3. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Okay, dann mach ich das :D
    Danke!

    Hab noch etwas vergessen:
    Kommt die Fritz Box Fon als Router mit der höheren Geschwindigkeit zurecht?
    Können Probleme beim Voip-Telefonieren auftreten?