.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zur Box interner s0 bus

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von bazti, 23 Aug. 2005.

  1. bazti

    bazti Neuer User

    Registriert seit:
    23 Aug. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der Fritzbox 7050 kann man ja seinen isdn s0-bus einfach durchschleifen, arbeitet die box wie ne ISDN-Telefonanlage (interne MSNs z.B. 11,12,13 ect...) oder werden sind die internen MSNs gleich den Externen (ich hab rufnummer isdn 111111 und Voip 222222 also wäre am internen s0-bus die erste MSN auch 111111 und die 2. interne MSN 222222) ???
     
  2. fant

    fant Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo bazti,

    Du kannst, wenn Du kein VoIP nehmen würdest, die FritzBox einfach zwischen NTBA und TK-Anlage hängen, ohne was an der Anlage zu ändern. Es werden also die langen MSNs (bei Dir 111111) weiter benutzt. Wenn jetzt eine VoIP-Nummer in die Box gesetzt wird, dann muß die Nummer nur in die TK-Anlage eintragen werden und das Ding geht. Über die gehende Nummer der TK-Anlage wird dann ausgewäht, was als Vorgabe zum Rauswählen verwendet wird. Nimmst Du als gehende Nummer einer TK-Nebenstelle 222222, dann wird über VoIP gewählt.

    Hawedieehre.
    Fant
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,619
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Genau so :!: