.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zur Portfreigabe

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von kulkum, 29 Jan. 2005.

  1. kulkum

    kulkum Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe hier das PRG "Microsoft-Porträt" zum telefonieren und video übertragen.

    Ich sitze hinter einer Fritz Box Fon. Ein Testpartner ohne Router kann mich nicht anrufen, aber ich ihn. Dann klappt die Verbindung auch einwandfrei, ohne jede Einstellung an der Fritz Box.




    Mein Bruder hat ebenfalls die Fritz Box Fon und wir können uns garnicht anrufen. Er mich nicht, und ich ihn nicht.

    Ausser den Routern laufen keine Firewalls, auch die von XP nicht.


    Das PRG braucht die Ports 8100 (Listen Port), 8110 (Video Port) und 8120 für den Audio Port. Welches Protokoll weiss ich nicht.


    Wie muss ich denn die Ports freigeben? UDP, oder TCP, und auf welchen Port muss ich die umleiten?



    Ev. kennt jemand ein ähnliches PRG das auch mit einem Router gut funktioniert, soll aber nicht zum chatten sein, sondern eine reine Punkt zu Punkt Verbindung machen.



    Vielen Dank schon mal.



    kulkum
     
  2. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also eigentlich gibt man eingehendem und ausgehendem Port die gleiche Port-Nummer, wenn dein Bruder es bei sich genauso umsetzt, koennt ihr natuerlich auch andere Ports auf der WAN-Seite verwenden, aber LANmaessig muessen es dann die Ports sein, die das Programm sehen will und es spricht nichts dagegen einen Port zweimal, sowohl fuer TCP als auch fuer UDP freizugeben und so viee sind es ja nicht. Mit Portweiterleitungen von Port 0 auf Port 0 wird die entsprechend konfigurierte IP auf DMZ gesetzt, soll heissen die Firewall ist inaktiv und es kommt alles an dem Geraet an, ausser natuerlich die Ports die dann noch auf andere Rechner geroutet wurde
     
  3. kulkum

    kulkum Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Besten Dank für deine Antwort.

    Wir haben es damit hinbekommen.


    Allerdings hat mein Bruder nur 128 kbit/s, damit ist nicht viel zu machen. Sein Ton war völlig zerstückelt und sein Bild war ein besseres Standbild

    Mit Ton und Bild hatte ich laut Speedmanager +/- 300 kbit/s.


    Habe dann mal mit Tiscalli Video Chat probiert, aber da ist das Bild viel zu klein und pixelig und hat starke Verzögerungen. Der Upload lag damit bei rund 90 kbit/s.


    Viele Grüße



    kulkum
     
  4. wlanboy

    wlanboy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dazu habe ich auch gleich eine Frage:

    UDP,TCP ist klar, aber was soll ESP und GRE sein ?
     
  5. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein