.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fragen zu Fritz!Box FON (DynDNS, Telefoneinstellungen)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Gonzo, 14 Juli 2004.

  1. Gonzo

    Gonzo Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem es nun Angebote mit der IP Telefonie über die AVM Hardware gibt, werde ich in Versuchung geführt zuzuschlagen.

    Davor habe ich aber noch ein paar Fragen:

    1. gibt es die Möglichkeit die aktuelle externe IP Adresse an einen Dienst wie DynDNS zu übermitteln?

    2. kann man bei den Telefoneinstellungen die IP Telefonie auch tagesweise einstellen? Bei einem ISDN XXL Anschluss braucht man am Sa./So. ja die IP Telefonie nicht in Anspruch nehmen. Oder geht dies "nur" nach Nummernbändern?

    3. Kann ich die Box auch an einen analogen Anschluss der ISDN Telefonanlage anschliessen, so dass Anrufe zu diesem Anschluss an dem Telefon an der Box ankommen?

    4. Gibt es Timer mit dem man (bei der WLAN Version) die WLAN Funktion automatisiert ein-/ausschalten kann?

    5. Keine direkte Frage zu AVM: Kennt Ihr Produkte mit ähnlicher Funktionalität (und vielleicht 4-Port Switch)?

    Vielen Dank für Eure Infos!
    Gonzo
     
  2. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gonzo,
    zu 1. nicht mit der Box direct.
    zu 2. nein leider nicht. macht ja auch wenig sinn som meine ich jedenfalls.
    zu 3. ja
    zu 4. nein
    zu 5. Ich meine auf der messe was bei Zyxel gesehen zu haben kann aber ein Dummy gewesen sein.

    OBELIX
     
  3. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu 5.: Ein Linux-Rechner mit Asterisk :) Der kann (die passende Hardware vorausgesetzt) alle genannten Funktionen und darueber hinaus noch eine ganze Menge mehr.

    SCNR.

    Ciao, Mike
     
  4. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja mike,
    aber der Asterisk hat keinen eigenen 4-Port-Switsch.
    Und vieleicht auch nicht für jeden so einfach zu konfigurieren.
    Aber trotzdem danke für die Anmerkung wie konnte gerade ich das vergessen.


    OBELIX
     
  5. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hinsichtlich der Konfiguration kann man ja durchaus was tun... aber das ist wohl eher ein Fall fuer das Asterisk-Forum. Dort spaeter mehr.

    Ciao, Mike
     
  6. derchris

    derchris Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Essen
    Für dyndns müsstest du auf nem Rechner einen Client nehmen ...
     
  7. Gonzo

    Gonzo Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen,

    noch ne Frage: Kann man die WLAN Funktion überhaupt ausschalten?

    Ich hab auch mal über die 1&1 Homepage einen Verbesserungsvorschlag gesendet. Mal sehen, vielleicht setzen sie ja was um....

    ...
    Von einem spontanen Kauf hat mich als ISDN XXL Nutzer aber die fehlende Möglichkeit abgehalten, die VoIP Funktion tagesweise zu aktivieren/deaktivieren. Es ist für mich nachteilig, wenn ich am Sa./So. über VoIP für Verbindungen zahle, während über Festnetz die Verbindungen (ins Festnetz) pauschal abgegolten sind. Diesbezüglich sind weitere Konfiguationsmöglichkeiten unbedingt notwendig.

    Weitere Punkte die ich als Verbesserungspotential ansehe:
    Software
    - WLAN Modell - kein Timer zur automatischen Aktivierung/Deaktivierung des WLAN
    - keine DynDNS Unterstützung
    - kein VPN Server

    Hardwareseitig
    - keine Version mit eingebautem SWITCH
    - WLAN - wünschenswert wäre ein leicht zu erreichender Button zum an-/ausschalten des WLAN (analog Centrino Notebooks)
    ...

    vergessen hab ich noch mehr analoge Anschlussmöglichkeiten und 2 USB Ports zum Anschluss eines Druckers und eines Massenspeichers...
    Dann wäre "meine" Kommunikationsanlage perfekt :)

    Grüße
    Gonzo
     
  8. derchris

    derchris Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Essen
    WLAN ein und ausschalten halte ich persönlich für nicht wichtig ...

    dynDNS vermisse ich auch, genau wie VPN Server ... aber auch ein VPN Client wäre sinnvoll, so könnte der Router die Verbindung zu meinem Exchange Server Provider aufbauen. Switch brauch nicht drinnen sein, habe ich eh genug von ;)
     
  9. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gonzo,
    das mit WLAN denke ich kann hier noch keiner sagen. Bis vor 4 Tagen wusten wir noch nicht mal das es die Fritzbox Fon mit WLAN gibt. Und was die Anderen Funktionen betrifft, die Box ist für User wie Tante emma von neben an. Ich denke da sind Normal-User ein wenig überfordert wenn die So viel Einstellmöglichkeiten haben. Also stell Dir nen Linuxrechner hin. Da kannste alles instalieren, und mit CRON Steuern. VPN und Wlanunterstützung gibt es auch. Dann noch den Asterisk drauf und Du kannst Telefonieren. Und nen Switch oben drauf passt auch.

    ja ja mann kann nicht alles haben (oder mann muß es selber machen bzw es ist seeeeeehr teuer)

    mfg OBELIX