freenet.de startet große DSL-Revolution im September

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Redaktion

IPPF-Reporter
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
1,888
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
freenet.de startet große DSL-Revolution im September
  • Revolutionär - die kostenlose FRITZ!Box Fon freenet.edition*
  • Sympathisch - 100 Euro Begrüßungsgeld bei Anschlussbestellung*
  • Kommunikativ - umsonst Telefonieren*
freenet.de AG / Hamburg - Günstig immer - teuer nimmer! freenet.de startet im September auf breiter Front eine Tarifrevolution, die die Welt noch nicht gesehen hat. Kostenlose Geräte, satte 100 Euro Begrüßungsgeld sowie revolutionär einfache, günstige Zugangstarife und Telefonate ab 0,00 Euro* machen die Welt für freenet-Kunden ab September ein bisschen besser.

freenetDSL: Null Euro - mehr kostet Highspeed-Surfen nach der freenet-Tarifrevolution mit dem freenetDSL free_1GB Tarif nicht mehr*. Wer sich für den freenetDSL fun_3GB Tarif entscheidet, zahlt nur 5,90 Euro im Monat*. Verschiedene Modems gibt es kostenlos dazu*.

Um 100 Euro Begrüßungsgeld* bei den Volumentarifen zu erhalten, müssen DSL-Fans nur z.B. noch den freenetDSL power_5GB Tarif für 9,90 Euro monatlich oder den freenetDSL flexi Tarif für 19,90 Euro oder eine Flatrate wählen. Eine FRITZ!Box SL gibt es kostenlos obendrauf*.

Als Helden des Downloads können sich ab September aber all jene feiern lassen, die bei freenet eine DSL-Flatrate bestellen. Sie können demnächst nämlich monatelang umsonst surfen, weil freenet ihnen bei der Bestellung 100 Euro Begrüßungsgeld* auf der Rechnung gutschreibt. Und das Beste kommt erst noch: Im Rahmen einer Tarifaktion senkt freenet zusätzlich die Tarife für Neukunden um jeweils 3 Euro monatlich: freenetDSL flat_1000 kostet nur noch 25,90 Euro*, freenetDSL flat_2000 kostet nur noch 35,90 Euro* und die Königsklasse der Flatrate, freenetDSL flat_3000, nur noch 45,90 Euro*. Hardware selbstverständlich kostenlos zur Bestellung*.

Mit dem DSL Plus Paket ab 2,90 Euro monatlich können alle freenetDSL-Nutzer ab September die Vorzüge von freenet iPhone nutzen: Kostenlose Telefonate von freenet iPhone zu freenet iPhone, deutschlandweite Gespräche ins Festnetz nur 1 Cent pro Minute und Auslandsgespräche ab 4,9 Cent! Und mit der FRITZ!Box Fon freenet.edition ab 0 Euro* wird selbst das Analogtelefon noch zum echten freenet iPhone.

Alle detaillierten Informationen finden sind auch unter www.dsl.freenet.de abrufbar.

* Kostenlose Hardware nur in Verbindung mit der Beauftragung eines freenetDSL Tarifs (ab Euro 5,90 mtl.), Mindestvertragslaufzeit 12 Monate, automatische Verlängerung um jeweils weitere 12 Monate, wenn keine Kündigung mindestens 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgt. FRITZ!Box Fon nur in Verbindung mit dem DSL Plus-Paket für Euro 2,90/Monat zusätzlich zur Bestellung des freenetDSL Tarifs. Nur ein Hardware-Paket pro Bestellung, zzgl. Euro 9,90 Versandkosten, nur solange der Vorrat reicht, Modelländerung vorbehalten. Die Vorteile von freenetDSL gelten nur in Verbindung mit einem T-DSL Anschluss, durch den weitere Kosten entstehen (ab Euro 16,99/Monat, einmaliger Bereitstellungspreis T-DSL am T-Com Anschluss bei Neuanmeldung und Selbstmontage Euro 99,95 an die Deutsche Telekom AG, T-Com). T-DSL ist in vielen Anschlussgebieten verfügbar. freenetDSL free_1GB für Euro 0 enthält ein Freikontingent von 1 GB/Monat und 20 Stunden/Monat, bei Mehrverbrauch nur 1,1 Ct./MB und 1 Ct./Minute. Euro 100,00 Begrüßungsgeld als Guthaben aufs Kundenkonto, verfällt nach 4 Monaten, keine Barauszahlung möglich. Begrüßungsgeld nur in Verbindung mit der Erstbeauftragung eines freenetDSL Tarifs ab Euro 9,90 mtl. (Mindestvertragslaufzeit 12 Monate, automatische Verlängerung um jeweils weitere 12 Monate, wenn keine Kündigung mindestens 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgt; inklusive eines kostenlosen DSL-Modems bei T-DSL-Bestellung, andere Hardware zu abweichenden Konditionen) und Bestellung eines T-DSL Anschlusses (ab Euro 16,99/Monat, einmaliger Bereitstellungspreis T-DSL am T-Com Anschluss bei Neuanmeldung und Selbstmontage Euro 99,95 an die Deutsche Telekom AG, T-Com). Die flat-Aktionspreise gelten nur für die ersten 12 Monate. Kostenlose Telefonate nur bei reinen Internet-Gespräche, die von einem freenet iPhone zu einem anderen freenet iPhone geführt werden. Um freenet iPhone nutzen zu können, benötigen Sie einen Online-Anschluss, durch den weitere Kosten entstehen. Beim Telefonieren mit dem freenet iPhone in Verbindung mit einem zeit- und trafficabhängigen Online-Tarif können bei Überschreiten des jeweiligen Limits zusätzliche Kosten für die Telefoniezeit oder des erforderlichen Traffics (max. 90 kbit/sek) entstehen.

Quelle: Pressemitteilung
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Und: Finanziert wird das alles über die 0190-Hotline - mit Warteschleife! :evil:
 

Blackvel

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
624
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wer das tut, selber schuld. Ich musste auch schon 5EUR an freenet löhnen, weil ich wegen Bekannten was fragen wollte :(
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ udosw:

Ja, irgendwie muss das soch finanziert werden! ;-)

Aber Hilfe kann man sich ja auch woanders umsonst holen... :mrgreen:
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau! Das Forum hier hat sich doch wirklich zu einer allersten Ansprechbasis entwickelt!

Macht bitte weiter so, Admins und all die fleissigen Helfer & SinnvollPoster! :)
 

cansasrider

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Interessant wirds, wie der Wettbewerb reagieren wird.

Bin mal auf die nächsten Wochen gespannt. Wollte eigentlich zu 1+1 wechseln, aber ich werde noch abwarten. :roll:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,097
Beiträge
2,030,136
Mitglieder
351,427
Neuestes Mitglied
SMini