.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freenet DSL-Flatrate 8,90 ¤ + PhoneFlat 9,90 ¤

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von cyberpeter, 26 Apr. 2005.

  1. cyberpeter

    cyberpeter Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  2. Gast

    Gast Guest

    Alles schön und gut,aber es hat einen riesen Nachteil,Du mußt freenet-DSL haben,sonst ist nichts mit Flaterate!!!
    Gruß von Tom
     
  3. Voipokalypse

    Voipokalypse Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Äh,

    warum Nachteil ?
    Stimmt was nicht mit Freenet DSL.
     
  4. cyberpeter

    cyberpeter Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    also im Prizip nichts anderes als bei 1&1. Das einzige was noch nicht so klar ist, wie das mit den Bestandskunden läuft. Das für diese Flatrate Freenet DSL vorgeschrieben wird ist zwar schade, aber auch verständlich.

    Für mich allerdings auch ein Grund, diese nicht zu nehmen, da man bei Problemen mit Freenetprodukten doch meist im allein im Regen steht und es in der Warteschlage der Hotline meist recht teuer wird ohne dass einem danach auch wirklich geholfen wird.

    Leider scheint das Beispiel mit den teuren Hotlines ja Schule zu machen. 1&1 hat ja nunmehr auch seinen Support für die neuen Produkte auf Nummern für 0,99 ¤ pro Minute verlagert....
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Das machen leider alle!
    Du sagst es,Probleme mit Freenet sind kaum zu lösen,das kenne ich auch!
    Auch für mich ein Grund,das Angebot auszuschlagen!
    Gruß von Tom
     
  6. jobo15

    jobo15 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da zahlt der Bestandskunde im schlimmsten Fall mit der Flexiflat eben 29,- EUR. Der Neukunde eben nur 8,90 EUR.

    SOVIEL kann man an einer DSL Grundgebühr ja wohl nicht verdienen? Oder?

    20 EUR Unterschied? Ganz schön frech.

    Trotzdem ein gutes Wochenende

    jobo15
     
  7. sauerlaender

    sauerlaender Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ab heute koennen die neuen Tarife fuer die Bestandskunden online gebucht werden!

    Gruss

    Der Sauerlaender :roll:
     
  8. jobo15

    jobo15 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bestellen kann man ihn schon, nur muß man dann auch seinen DSL Anschluß umstellen lassen auf Freenet. Das heißt doch: freenet verabschiedet sich aus dem normalen Onlineprovider Geschäft.

    Aber warum soll ich meinen DSL - Anschluß umstellen? Also doch ein Zwang um die günstigen Tarife zu bekommen. Oder eben für vorhandene Kunden 29,90 wenn man es ausnutzt gegenüber der neuen billigen Flat. Also eben doch rund 20 EUR mehr für die gleiche Leistung. Ganz schön happig. Oder dreist?

    Um nicht zu sagen als Freenet Kunde: Wo bitte gehts zur Kündigung!

    Nach einem guten Jahr als zufriedener Freenet Kunde jetzt das Aus.

    MfG
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Das hat Freenet schon immer gemacht,Bestandskunden sind das Letzte!
    Die haben es nicht nötig,sich ihre Kunden zu halten,gibt doch genug Newbies,die auf deren Angebote reinfallen.
    Ich gehörte auch mal dazu!
    Gruß von Tom
     
  10. Joerg99

    Joerg99 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Feb. 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verstehe jetzt ehlich gesagt eure Aufregung nicht. Schliesslich mach es nicht nur Freenet, sonderen alle Anderen Anbieter jetzt auch so, das mann mit den dsl Anschluss zu den jeweiligen Anbietern wechselt. Und ausserdem steht es ja auch jedem Bestandskunden frei in den günstigen Tarif zu wechseln. Ich sehe jetzt nicht wirklich einen Nachteil darin, da die Leitungen ja immer noch von der Telekom sind und sich rein technisch daran ja nichts ändert. Bez. der Performens war ich in den letzten 6 Monaten mit dem Zugang zufrieden. Und dank der FlexiFlat 12 für 6 Surfe ich jetzt die letzten Monate für nothing.

    So mal was negatives: Anruf bei der Hotline
    teuer
    Unfreunlich
    lange Wartezeit (liegt aber wohl daran das eben viele dort anrufen.
    positiv: Kündigung per Fax wurde 1 Tag später per Mail bestätigt
    3 Anfragen per Mail wurde auch alle spätestens 1 Tag später beantwortet.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Da muß ich ein wenig korrigieren,Bestandskunden müßen immer warten,bevor sie in den Genuß neuer Sachen kommen,das war früher schon so bei Einführung des Plus-Tarifs und ist Heute immer noch so!
    Teure Hotlines haben andere Anbieter leider auch.
    Gruß von Tom