.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freenet Rufnummer, wie bekomme ich eine?

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von Pürzel, 5 Feb. 2005.

  1. Pürzel

    Pürzel Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat jemand Erfahrung gemacht, wie man bei Freenet eine Rufnummer bekommt, auch wenn man nicht bei den 256 Ortsnetzen dabei ist?

    Mir würde eine Rufnummer in der 15 Kilometer entfernten Stadt reichen, aber beantragen geht nicht, da Freenet scheinbar die eigene Adresse als Masstab nimmt. Wie könnte es einem gelingen dies Problem zu umschiffen?

    Nebenbei gesagt: Hatte schon einige Provider, aber dieser ist der merkwürdigste. Nichts mit Service, träge bei FAQ´s, lahme Aktualisierungen bei den Onlinedaten.

    Bin jetzt zwei Monate bei dem Laden, noch keine Rechnung bekommen, nichts abgebucht vom Konto, kein EVN des letzten Monats bekommen.???

    Holt ein Unternehmen nicht sein CASH,
    ist der Service auch nur TRASH

    so scheint es mir zumindest.

    Gruss Thomas
     
  2. labertasche

    labertasche Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    XXX
     
  3. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ labertasche:

    Musste das entfernen, denn wir wollen es uns doch hier nicht mit den Anbietern verscherzen, gell (abgesehen von rechtlichen Problemen)? ;-)

    Und ebenso Pürzels Antwort.
     
  4. Pürzel

    Pürzel Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr schade dies Vorgehen. Zwar obliegt es dem Forenbetreiber Beiträge zu löschen, aber die Vermutung liegt nahe, dass die Entscheidung nicht aus rechtlichen Erwägungen gezogen wird, sondern aus rein geschäftlichen.

    Denn eine rechtliche Verletzung begeht auch Freenet, in dem einen eine Rufnummer zugesagt wird und diese Zusage nicht eingehalten wird. Konsequenterweise versucht der Verbraucher durch seinen Knebelvertrag über 12 Monate, diesen Nachteil zu umgehen. Labertasche hat einen Ausweg genannt,- eine reale, rechtlich negative Konsequenz dadurch, halte ich für sehr unwahrscheinlich und falls doch, nur aus dem Machtpotenzial eines Konzernes heraus für durchziehbar.

    Wir kleinen Verbraucher stehen den diversen Mängeln dieses Konzerns machtlos gegenüber, wie hier schon oft geäussert: Kein EVN, undurchsichtige Kündigungspraxis und Bestätigungen(noch nicht mal auf dem Postwege wie von Freenet vom Nutzer gefordert usw.,usw...), mangelhafte Endgeräte wie das SX541...

    Wenn hier Freenet als Werbesponsor auftritt ist das für mich o.K. aber eine einseitige Parteinahme der Forenbetreiber widerstrebt meinem innersten Verständnis von Demokratie und dies sollte die Grundvoraussetzung eines Forums sein.
    Möglicherweise ist hier das Portemonaie letztendlich doch stärker, als das Gewissen, oder?

    Meine Meinung!


    Gruss an alle Leser

    Thomas
     
  5. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Thomas:

    Es geht dabei nicht um monetäre Belange!

    Was hier vorgeschlagen wurde als "Lösung" war eindeutig nicht im Sinne des Anbieters. Wir wollen uns aber als ein Forum von Endnutzern und Anbietern/ Herstellern verstanden wissen. Eine Brücke sozusagen, auch wenn nicht jeder Anbieter/ Hersteller sich hier äußert. Mitlesen tun sie alle, da bin ich sehr sicher. Und man kann auch an verschiedenen Stellen feststellen, dass die Rückmeldungen hier Einfluss auf die Angebote der VoIP-Provider/ - Hersteller nehmen. So soll es sein!

    Es steht jedem frei, sich hier über Vertragsgehaben usw. der Anbieter zu äußern, das werden wir sicher nicht unterbinden. :)
     
  6. labertasche

    labertasche Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Christoph

    Wie ich schon geschrieben hatte: 'Ich hab' nichts gesagt.'
    - Und was ich nicht gesagt habe, kann ruhig gelöscht werden.
    :wink: