.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freenet zu Sipgate mit Analog Tel-klappt nicht-wer weiß Rat?

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von metalian, 25 Mai 2005.

  1. metalian

    metalian Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Erzieher
    Ort:
    Leipzig
    Hallo!

    Mein Kumpel will mich auf meinen Sipgate Account anrufen (VOIP intern), bekommt aber gleich meinen Anrufbeantworter obwohl das Grandstream BT-101 tadellos funktioniert. Er wählt dazu meine ganz normale Sipgate Festnetznummer.

    Folgende Technik vorhanden
    Freenet iphone plus Tarif
    Keine eigene Festnetznummer von Freenet erhalten
    DsL Flexiflat
    Router Siemens Gigaset SX541 WLAN dsl
    Er hat ein analoges Telefon in den Router gestöpselt.


    Gegenstelle:
    Sipgate mit Grandstream BT-101 Standleitung 10mbit,
    welches an einem Switch angeschlossen ist (Studentenwohnheim, feste IP)
    Hardware Router mit Linux Debian
    Ports sind freigeschaltet sonst wäre ich ja nicht erreichbar. Raustelen klappt ohne Probs.

    Weiß einer einen Rat?
    Wie funktioniert das mit der direkten IP Wahl, wäre das eine Möglichkeit das Problem zu umgehen?
    Wäre sehr dankbar für Hilfe!
     
  2. metalian

    metalian Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Erzieher
    Ort:
    Leipzig
    *schieb* weiß keiner Rat?!
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Es geht nur noch über die SIP-Adresse 12345667@sipgate.de!
    Außerdem über Kurzwahltasten oder Zielwahl einfach die SIP-Adresse abspeichern.
    Gruß von Tom
     
  4. metalian

    metalian Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Erzieher
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Tom, danke für deine Antwort!
    Leider bin ich nicht so firm in der Sache.
    Ich wähle also die 12345667@sipgate.de bzw müsste ja mein Kumpel wählen oder???
    Wie mache ich das bzw er?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ja,wenn Du den sipgate Account hast,muß er das natürlich so wählen.
    Bei beiden Geräten gibt es doch sicherlich die Möglichkeit,Kurzwahlen anzulegen,oder sogenannte Zielwahltasten!?
    In diese müßt Ihr gegenseitig die jeweiligen SIP-Adressen eintragen,so daß bei Wahl der Kurzwahlnummer oder Zielwahltaste diese dort hinterlegte Adresse angewählt wird.
    Gruß von Tom
     
  6. metalian

    metalian Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Erzieher
    Ort:
    Leipzig
    sorry, verstehe nicht recht was du meinst.
    mein Kumpel hat ein normales analoges Telefon-wo soll er da sowas wie ein @ eingeben?
    Und ich könnte es mit dem Grandstream BT 101 zwar laut Handbuch aber nützt mir ja nichts da er ja keine Freenet Rufnummer hat.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Moment,Ihr habt doch beide Internettelefonie,oder?
    Der eine einen Siemens SX541,der andere ein Grandstream BT-101,richtig?
    Wenn dem so ist,gibt es in beiden Geräten die Möglichkeit dieser Eingabe,die man abspeichern kann.
    Leider habe ich zu beiden Geräten keine Anleitung,aber für die Eingabe der SIP-Adresse muß was vorgesehen sein.
    Zudem benötigt er auch keine Rufnummer,sondern er hat einen Benutzernamen bei freenet bekommen (max.mustermann@freenet.de) oder "wildeente@freenet.de u.s.w.
    Du gibst in die Kurzwahl oder Zielwahl seinen Freenetnamen@freenet.de ein und er in den SX541 Deine sipgate-Adresse 1234567@sipgate.de!
    Gruß von Tom