[Problem] FreePBX: Anzeige der CID beim gerufenen Teilnehmer bei mehreren FreePBX-Server

wham1010

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2013
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich habe folgende Konfiguration:
1 Server in Österreich, Wien (FreePBX 13.0.190.9, Asterisk 13.13.1), ein weiterer Server in Deutschland, München (mit derselben Version von FreePBX bzw. Asterisk).
In Österreich existieren 10 Nebenstellen (101 - 110), ebenso existieren in Deutschland 10 Nebenstellen (201 - 210). Die fiktive Ortsnummer in Österreich lautet +4315555555, die von Deutschland +49896666666.
Beide Standorte haben einen SIP-Trunk zu je einem nationalen SIP-Provider.
Wenn ich jetzt von einer österreichischen Nebenstelle, z.B. +4315555555 105 eine österreichische Festnetz- oder Mobilfunknummer anrufe, wird die CID beim gerufenen Teilnehmer korrekt angezeigt (also +4315555555105). Analog dazu wird die deutsche CID korrekt angezeigt, wenn ich von einer deutschen Nebenstelle eine deutsche Festnetz- oder Mobilfunknummer anrufe.

Mein Problem ist jetzt folgendes:
Sobald man von einer österreichischen Nebenstelle eine deutsche Festnetz- oder Mobilfunknummer anruft, so wird das Gespräch vom öst. Server via IAX2-Protokoll zum deutschen Server geroutet und von dort erfolgt dann der eigentliche Rufaufbau über den deutschen SIP-Provider (Kostenersparnis!). Das funktioniert auch soweit ganz gut, bis auf eine Ausnahme: Die Rufnummer des österreichischen Anrufers (im konkreten Fall also die CID +4315555555105) wird beim gerufenen deutschen Teilnehmer nicht angezeigt, vielmehr sieht dieser nur die CID vom deutschen Asterisk-Server.
Weiß jemand, welche Einstellungen man wo in der FreePBX-GUI treffen muss, damit die korrekte CID angezeigt wird?

Vielen herzlichen Dank schon einmal im Voraus!
 

Kostenlos

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
3,027
Punkte für Reaktionen
141
Punkte
63
Hi!

Das was Du benötigst, ist CNS damit die richtige Nr. des tatsächlich Anrufenden angezeigt werden kann.

LG.
 

robinsonR

Mitglied
Mitglied seit
17 Apr 2006
Beiträge
560
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hatte mal einen ähnlichen Fall. Da habe ich bei der Outbound-Route den Route-Type auf “Intra-Company” gesetzt; evtl. kann man auch die Route-CID setzen. Ob das allerdings im deutschen Netz auch so angezeigt wird, weiss ich nicht. Da wäre dann Clip no screening angesagt.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.