[Problem] FreePBX mit Opnsense VPN IPSec SiteToSite

kArAsAn

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2021
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

aktuell habe ich folgendes Problem:

Es gibt zwei Standorte ( jeweils mit fester IP-Adresse, Modem und eine dahinter geschaltete OpnSense-Firewall auf einem Rechner) die aktuell mit IPSec verbunden sind. Die VPN Verbindung läuft und der Zugriff ist jeweils von einem Standort zum nächsten möglich. Standort A hat die FreePBX-Anlage vor Ort, Standort B möchte über VPN auf die FreePBX-Anlage zugreifen.

Standort B ( externer Standort) verbindet sich über den Port mit der FreePBX, läuft. In der Liveansicht der Firewall wird auch angezeigt, dass der Zugriff von der internen Netzwerk-IP auf die interne Netzwerk-IP der FreePBX stattfindet. Port-Freigaben sind dementsprechend auch eingerichtet.

Standort A nimmt auch logischerweise die Verbindung an und in der Liveansicht der Firewall erscheint auch die internen Netzwerks-IP. Nun kann ich von einer Nebenstelle vom Standort B nach A anrufen und es klingelt auch, sobald jedoch der Gesprächspartner abnimmt, hören beide Seiten gar nichts. Was mich nur hier wundert, in der Liveansicht der Firewall tauchen aber die PTR-Ports nun mit der externen IP-Adresse auf, Standort A sowie B.

Noch zur Hardware: Als Telefongerät wird eine Snom M300 mit einem M25 am Standort B benutzt.

Kennt wer das Problem bzw. hat eine Lösung dafür?
 

4r7ur

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2010
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Freepbx -> Connectivity -> Firewall -> Networks -> Steht der IP Adressbereich von Standort B in der Assigned Zone "local"?

Das war das Problem bei einem ähnlichen Setup bei mir, allerdings mit OpenVPN statt IPsec (sollte aber keinen Unterschied machen). Die Freebbx versucht sonst den Anruf ins Internet zu leiten.
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
240,005
Beiträge
2,137,440
Mitglieder
363,665
Neuestes Mitglied
routern00b
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via