freetz-ng und die FW7.39 + Boot Manager

Master SaMMy

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2016
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
@PeterPawn

Mit den neuen FW läuft dein Boot Manager unter dem AVM Webinterface nicht mehr, die Seite bleibt einfach weiß.

[Edit Novize: Beeeep]

Test Box ist eine 7590ax
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,331
Punkte für Reaktionen
1,422
Punkte
113
Ich gucke mal, ob ich dazu komme, es mir anzusehen - vermutlich hat AVM wieder am HTML/CSS oder am JS der Seite, wo das eingebettet werden soll, gedreht. Schade, daß offenbar der Patch trotzdem irgendwelche Anker-Zeilen findet, sonst würde das gleich beim Hinzufügen/Patchen auffallen.
 

Master SaMMy

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2016
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Darum habe ich dir das ja jetzt schon gesagt. Da ich glaube das nicht viele die 7.39 schon nutzen oder wollen
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,331
Punkte für Reaktionen
1,422
Punkte
113
Deshalb habe ich es auch noch nicht wirklich eilig damit - wenn ich eine Hand frei habe, mache ich erst mal mit gerade laufenden Änderungen an den Skripten in signimage weiter. Es gibt ja noch andere offene Baustellen - spez. in modfs bei den Modifikationen (wobei das hier der Freetz-NG-Bereich ist).

Da hat man mich vor kurzem erst wieder mit der Nase darauf gestoßen, daß die verdichtete Anzeige der VPN-Verbindungen in der Übersichtsseite auch seit 07.24 nicht mehr funktioniert - das war mir schon wieder entfallen.

Weißt Du, was wirklich hilft, damit so etwas bei mir nicht unter die Räder kommt? Eine Issue im GitHub-Repository.

Auch wenn Du das vermutlich über Freetz-NG einbauen läßt, liegen die Ursprungsdateien ja hier: (hier würde jetzt ein Link stehen, wenn GitHub nicht gerade Server Error 500 ausgeben würde) - dort ist das "Tracking" dann auch für mich einfacher. Ich nehme mir zwar auch jedes Mal vor, das dann halt selbst vom IPPF zu GitHub zu übertragen, aber das vergesse ich auch gerne und dabei kommt dann so etwas wie mit der VPN-Anzeige heraus.
 

Master SaMMy

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2016
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Wenn GitHub wieder online ist, werde ich das machen. Und ja ich habe es über Freetz-NG eingebaut. Aber ich weiß ja das es aus dein yourfritz kommt.
 
  • Like
Reaktionen: PeterPawn

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,331
Punkte für Reaktionen
1,422
Punkte
113
Ich habe mir das mit dem Boot-Manager und der 07.39 jetzt mal angesehen - allerdings habe ich keine passende Box (immer noch bzw. nicht mehr) und kann das nicht selbst testen.

Nach dem, was ich beim Vergleichen gefunden habe, hat sich am Ende nur der Anker für das Einbinden der zusätzlichen Daten in die reboot.lua geändert, weil AVM da zwei Leerzeichen entfernt hat in einer Zeile. Mit diesem Patch: https://github.com/PeterPawn/modfs/commit/bc369d9d6692b7a947d6880525d7cc203110b56e sollte das eigentlich schon geregelt sein ... aber den müßte jetzt mal jemand mit einem passenden Gerät testen, bevor ich den (dann zusammen mit den Änderungen, um auch die VPN-Übersicht wieder austauschen zu können) dann in den Hauptzweig übernehmen kann.

Eine leere Seite sollte eigentlich grundsätzlich nicht (mehr) vorkommen, weil ich Vorkehrungen eingebaut hatte, falls die Daten für den Boot-Manager mal nicht vorliegen sollten. Ich nehme aber an, daß es hier nun doch wieder dazu kam, weil von den zwei Patches in der reboot.lua nur einer ausgeführt wurde und dann bei der Ausführung beim Seitenabruf irgendeine Exception im Lua die Antwort im Ganzen verhindert(e). Ist aber nur "geraten" ... was konkret bei der 07.39 bisher heraus kam, wenn man die alte Version des Skripts zum Einbauen verwendete, kann ich nicht (live) testen, sondern nur durch Anschauen begutachten.

Wer das also mit dem Boot-Manager noch einmal auf einer 7590 (ggf. auch einer AX) probieren will, der muß/sollte (ohnehin) den beta-Branch (vom "modfs") verwenden beim Modifizieren/Einbauen des Boot-Managers. Dabei kann/darf man dann die VPN-Übersicht nicht ändern lassen - das ist derzeit nicht bis zum Ende implementiert. Ansonsten ist nur noch der Patch zum Aktivieren des "private"-Modus in der Firmware als drittes im beta-Branch enthalten (im Unterschied zum Hauptzweig), bei dem von der Auswertung von CONFIG_RELEASE auf CONFIG_BUILDTYPE umgestellt wurde.
 
  • Like
Reaktionen: gismotro
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via