.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

freier Asterisk Codec G.729A

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von laureen, 5 Nov. 2004.

  1. laureen

    laureen Mitglied

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier ist ein free-on-noncommercial G.729A Codec. Wie gesagt, darf nur für non-commercial Anwendungsgebiete verwendt werden.

    Wurde von mir auf RedHat Enterprise Server 3.0 und Fedora Core 2 mal rudimentär mit Asterisk 1.0.2 getestet (glibc 2.3.x).

    Installation:

    Die Datei "codec_g729.so" (für den jeweiligen Prozessor optimiert) in das Verzeichnis "/usr/lib/asterisk/modules" kopieren und in der Asterisk CLI folgendes eingeben:

    Code:
    CLI> load codec_g729.so
    wenn dann Asterisk abstürzt (mit core-dump), müsst Ihr ihn selber kompilieren: Klick

    Viel Spass, und ... bitte keinen Mißbrauch!!!

    Laureen
     

    Anhänge:

  2. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiss nicht, ob Deine Deutung bezueglich "non-commercial" richtig ist. Auf der genannten Website findet sich nur folgender Hinweis: "Please note that this code is available for you to download for education purposes only", und das waere IMHO eine noch staerkere Einschraenkung als "non-commercial".

    Trotzdem eine interessante Sache, danke fuer den Hinweis.
     
  3. skydata

    skydata Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Patente, die G.729 betreffen, sind in Deutschland überhaupt nicht durchsetzbar, da es sich um Softwarepatente handelt. Von der G.729-Seite steht dem Einsatz des Codecs also nichts entgegen, nur sind dort Intel-Libraries enthalten, die urheberrechtlich geschützt sind und unter Lizenzbedingungen fallen.

    Der IDEA-Algorithmus ist in Deutschland auch zum Patent angemeldet, aber Ascom kann gerne mal versuchen, das Patent vor einem deutschen Gericht durchzusetzen. Wenn man allerdings eine konkrete IDEA-Implementierung einsetzt, die urheberrechtlich geschützt ist, hat man in der Tat ein Problem.

    Übrigens ist der Thread ein netter Anlass, auf die Gefahren von Softwarepatenten hinzuweisen. Schreibt an euren Abgeordneten.
     
  4. Michael@

    Michael@ Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lizens 729

    Hallo zusammen ich Poste mal den Link zu VoiceAge (Resaler von Digium G.729 Lizens)

    Da giebt es auch einen Listeningroom wo man sich die verschiedenen Codecs anhören und so vergleichen kann.

    http://www.voiceage.com/codecsite/prod_g729_imp.php
     
  5. Pumukele

    Pumukele Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie bekomme ich den Codec wieder raus ?

    ich bekomme nun nach dem load codec........ ein Asterisk absturz mit Core-Dump.... Shit.

    Wie bekomme ich den Codec ohne großes rumfummeln nun wieder raus :?:

    Please help

    Cu Pumukele
     
  6. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Re: wie bekomme ich den Codec wieder raus ?

    noload => codec_g729.so
    in der /etc/asterisk/modules.conf oder gleich codec_g729.so aus /usr/lib/asterisk/modules rauslöschen