.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freisprecheinrichtung: Mikrofonempfindlichkeit einstellen?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von varg, 19 Feb. 2005.

  1. varg

    varg Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Meine Gesprächspartner beschweren sich bei meinem neuen SPA-841 über zu geringe Lautsterke, wenn ich über die Freisprecheinrichtung telefoniere.
    Wie kann ich die Mikrofonempfindlichkeit für die Freisprecheinrichtung einstellen??? Habe weder in der WebKonfiguration noch in der Beschreibung einen Hinweis gefunden. Es steht nur, daß ein "high quality" Mikrofon eingebaut ist :)
    Bitte um Infos wie bei euch die Freisprecheinrichtung funktioniert und wie man sie konfiguriert!!

    Danke!
     
  2. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das SPA-841 ist so wie ich das sehe ein unfertiges Produkt. Habe auch das Problem mit der Lautstärkeeinstellung.

    Diese kann an diesem Telefon nicht bzw. nicht optimal eingestellt werden, denn über das Webmenü ändert sich bei mir nichts, egal was ich einstelle.

    Die einzige Einstellungsmethode die Wirkung zeigt ist die Einstellung am Telefon, die aber nach einem Neustart hinfallig ist.

    Bin der Meinung eine neue Firmware ist angebracht, denn mit dem Telefon gibts noch massig andere Probleme wie z. B. Brummschleife etc.

    MFG Uwe
     
  3. varg

    varg Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo stellst du da was um? Verrate mir bitte den Menüpunkt!
    Ich habs eben mal geschafft beim Webmenü was umzustellen, dann hat es ca 10 Sekunden funktioniert, dann war es wieder leise! :x
     
  4. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    entschuldige, ich meinte die Hörerlautstärke. Die kann man an der Volume Taste (zweite von rechts unten) verstellen. Habe mich vertan. Unser bzw. mein Problem betrifft die Hörerlautstärke, die Speakerlautstärke sowie auch das zuleisesein beim gegenüber.

    Kurzum die komplette Lautstärkeregelung ist nicht nutzbar.

    Kannst du das vielleicht bestätigen.

    Mfg. Uwe
     
  5. varg

    varg Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Seit ich die Firmware 3.1.1(a) drauf hab, beschwert sich keiner meiner Gesprächspartner mehr!:)
    Zusätzlich gibt es jetzt in der Admin-Web-Konfiguration einen Punkt mit "Audio Input Gain" wo man +/- 6dB einstellen kann.
     
  6. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Mikrofonlautstärke

    Ich habe lange herumprobiert, bis ich eine Schwachstelle gefunden habe: die Schallöffnungen für das Mikrofon. Wenn man während des Sprechens den Hörer verschieden hält, stellt man fest, daß in einer bestimmten Richtung die Lautstärke auf der anderen Seite auf einmal steigt. Scheinbar sind die Löcher für das Mikrofon im Querschnitt zu klein. Ich habe nun in einer Radikalkur mit einem kleinen Fräser diese Löcher aufgebohrt (ca. 3..4mm) und siehe da, die Verständigung ist wesentlich besser.
    Vorsicht: Die Garantie ist natürlich futsch und man muß aufpassen, daß man die Membran des Mikros nicht beschädigt.
    Ausgangspunkt war ein Test, bei dem ich einfach einmal den Hörer mit dem meines ISDN-Telefones getauscht hatte, dies auch ohne Probleme funktioniert hat und auf einmal die Verständigung mit dem anderen Hörer wesentlich besser war. Als Ursache blieben ja nur das Mirkofon selbst bzw. die zu kleinen Schallöffnungen.