.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freizeichen aber kein Klingeln beim Angerufenen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von maa291, 6 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maa291

    maa291 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen !

    Ich habe die FB Fon WLAN DSL! mit aktuellester Firmware (Stand 02.2005) auf ISDN. Bei meinen Eltern habe ich diese auch installiert (ebenso akt. Firmware) - analoger Anschluss. Hierbei traten nun folgende 2 Probleme auf:

    1. Bei meinen Eltern springt bei manchen Anrufern sofort die T-net box an, obwohl eigentlich nicht telefoniert wird. Infolge dessen haben wir diese jetzt einfach mal "abbestellt" und so den Fehler behoben - trotzdem komisch.

    2. Um den Fehler 1 zu umgehen haben wir bei meinen Eltern erst einmal das (analoge) Telefon wieder direkt am Splitter angeschlossen. In dieser Konstellation kann ich jedoch anrufen und erhalte ein Freizeichen, es klingelt jedoch bei meinen Eltern nicht. Wähle ich die gleiche Rufnummer (die meiner Eltern) mit einer Vorvorwahl (z.B. 01033) - also über Festnetz - klingelt es.

    Kann jemand etwas mit diesen Fehlern anfangen. Habe bereits im Forum gesucht, bin aber leider nicht viel schlauer geworden.

    Danke !
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Zu 2.

    Ist die FBF bei deinen Eltern denn auch noch über DSL angeschlossen?
    Und unter welcher Nummer sind sie da erreichbar? Auch die gleiche Festnetznummer?

    Nicht, dass du über VoIP wählst und sie auf der FBF erreichbar sind!
    Dann ist es klar, dass das Festnetztelefon nicht klingelt! ;)
     
  3. maa291

    maa291 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die FBF ist ans DSL angeschlossen, damit der PC ins Internet gehen kann (über WLAN). Allerdings besteht keine Verbindung mehr zwischen dem analogen Festnetztelefon und der FBF.

    Meintest Du mit Deinem Hinweis, dass, wenn ich über VoIP anrufe die Fritz Box nicht merkt, dass das Teleofn nicht an die FBF angeschlossen ist ?
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also der FBF ist das egal, ob da ein Telefon dranhängt oder nicht!
    Wenn du dort eine VoIp-Nummer registriert hast, geht ein VoIP-Anruf auch dort hin.

    Kann man ja in der Anrufliste kontrollieren, ob der Anruf dort angekommen ist! ;)
    Nur, wenn kein Gerät angeschlossen ist, kanns ja auch nicht klingeln! ;)
     
  5. maa291

    maa291 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen herzlichen Dank :) für die Hilfe !

    Wäre doch eigentlich nicht schlecht, wenn noch geprüft würde, ob überhaupt ein Fon1 oder Fon2 dranhängt, oder ?!
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Immer gerne! ;)

    Wäre auch ziemlich einfach, macht aber einfach keiner! :(
     
  7. maa291

    maa291 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :(

    So, jetzt hatten wir das Telefon wieder an Fon1 gehängt und ich kann auch problemlos über VoIP dort anrufen.

    Versuche ich jedoch "normal" über Festnetz eine Verbindung auf diesen Anschluss aufzubauen, so tutet es zwar bei mir (Freizeichen), jedoch klingelt die Gegenstelle (das Telefon meiner Eltern) nicht. Muss ich das verstehen ???

    CU
    Marcus
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Sorry für die Standardfrage:

    Du hast beim analogen Anschluß auch wirklich die original-Kabel
    und den dicken Adatpter-Stecker benutzt?

    Bisher war das zu 90% der Fehler!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.