.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freizeichen für Anrufer bei Internettelefonie

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von nwk, 25 Juli 2005.

  1. nwk

    nwk Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Profis ;) !

    Mein Router ist: Fritz!Box Fon WLAN 7050 (Firmware-Verison: 14.03.71)
    Mein VOIP-Provider ist: 1und1
    Festnetzrufnummer = Internettelefonierufnmmer

    An meine Fritz!Box habe ich ein Telefon angeschlossen. Wenn ich mit ihm nun über das Internet telefoniere und mich möchte jemand von außerhalb auf dem Festnetz anrufen höre ich zwar das Anklopfen, doch der Anrufer bekommt kein Besetztzeichen und denk ich wäre nicht zuhause. Ich habe auch schon gegoogelt und Co. und alle dort vorgeschlagenen Lösungen schlagen bei mir nicht an.

    Wenn ich das Anklopfen zu deaktiveiere, dann höre ich zwar das anklopfen nicht mehr, aber der Anrufer bekommt trotzdem kein Besetzzeichen. Auch auf den anderen Anschlüsse (für weitere Telefone) an der Fritz!Box habe ich das "auf alle Rufnummern reagieren" deaktiveirt und dem Anschlüsse keine Rufnummer zugeteilt.

    Ich bedanke mich schon jetzt für eure hoffentlich hilfreichen Antworten.

    Euer Marcus
     
  2. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Teste mal:
    Stell mal unter der Nebenstelle "Ruf abweisen bei besetzt" ein
     
  3. nwk

    nwk Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe an allen das "Anrufe abweisen bei besetzt (busyonbusy)" eingestellt.
    Hilft alles nichts :(

    An dem Anschluss an dem das telefon hängt ist busyonbusy aktiviert und Anklopfschutz deaktividert

    An den anderen 2 Telefonanschlüssen hab ich busyonbusy und Anklopfschutz aktiviert!
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Normalerweise muß das funktionieren!
    Evtl. hilft da einmal mehr ein Werksreset!? ;)
     
  5. nwk

    nwk Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab in hinsicht Werksreset schon alles probiert. Irgendwie hängt der Fehler bei mir an was anderem, denn die neuste Firmware ist auch schon daruf.
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hatte ich da was überlesen?

    Du mußt an deinem Anschluß natürlich auch den Anklopfschutz aktivieren!
     
  7. nwk

    nwk Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für deine Tipps, RudaNet. Aber ich habe das alles schon ausprobiert. Ich bin ja von der technischen Seite her nicht gerade unbegabt *g*.

    Das mit dem Anklopfschutz trifft zwar zu, wenn ich schon auf dem Festnetz telefoniere und dann jemand anruft. Dann bekommt der Anrufer ein Besetztzeichen. Nicht jedoch wenn ich mit dem Internet telefoniere. Dann kommt weder Besetztzeciehn, noch Anklopfen :(
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Tja, dann bleibt nur: AVM anrufen.
    Bei mir funktioniert das jedenfalls so!
     
  9. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du hast bestimmt eine Analogleitung. Da ist das einfach nicht möglich, technisch bedingt.
    Du musst einfach damit leben.

    Kannst ja mal im Forum blättern, da findest du bestimmt fünf Threads, die dieses Problem behandeln. Auch habe ich den technischen Hintergrund dafür schon mehrfach geschildert.
     
  10. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Genau so soll es sein - du kannst den Ruf ja am Telefon ablehnen, dann erhält der Anrufer auch das Besetzt. Oder annehmen und makeln.

    Das ist ebenso genau richtig - es "klingeln" die anderen (nicht angeschlossenen) Telefone...deshalb kein besetzt.

    [edit:] soweit genau richtig - und dann kriegt der S0-Bus den Ruf, und falls (!) kein ISDN-Gerät ageschlossen ist, müsste nach 4 Sekunden der Anrufer sein besetzt kriegen !?