FRITZ 7170 synchronisiert nicht - Speedport W723V schon

Munster13131

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich grüble hier gerade an einem merkwürdigen Problem.
Bisher nutzt ich die FRITZ 7170 problemlos mit Telekom Call & Surf Comfort classic, sprich analog Telefon. FRITZ 7170 habe ich nur für Internet benutzt. In meinem Auftrag hat die Telekom nun komplett auf VoIP umgestellt. Zum Glück habe ich mir sicherheitshalber auch einen Speedport w723v zusenden lassen.

Seit Umstellung auf VoIP synct nun meine FRITZ 7170 nicht mehr. Verkabelung wie bisher, d.h. von Dose/TAE in den Splitter und von dort in die 7170. Splitter würde ich ja nun im Prinzip sowieso nicht mehr benötigen aber soll angeblich auch nicht weh tun. Daneben sind die Anschlüsse "cleverweise" seit Anlieferung und Aufbau unserer neuen Küche komplett zugebaut, würde als hier nur im absoluten Notfall Teile der Küche wieder zerlegen.

Mit der ABSOLUT IDENTISCHEN Verkabelung synct Speedport W723V jedoch problemlos :confused:. Kapiere ich ehrlich gesagt nicht wirklich. :confused:

Ich würde nach Möglichkeit gerne weiterhin die 7170 benutzen, da ich diese im direkten Vergleich dem Speedport (hat sehr wenige Einstellmöglichkeiten) jederzeit vorziehen würde.

Hat jemand eine Idee/einen Tip, wie ich FRITZ 7170 weiterhin benutzen kann? Firmware ist aktuell, zurücksetzen auf Werkseinstellung hat das Problem leider auch nicht behoben.

LG

Munster
 
Zuletzt bearbeitet: