[Frage] Fritz 7170 Update

Razoor88

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

ich habe eine Fritz Box 7170 mit der Firmware 29.04.80.
Laut der AVM Seite gibts ja bereits eine neuere Firmware. Jedoch kann ich diese nicht automatisch oder manuell einspielen.

Die 7170 ist dirket von AVM. Wenn ich mich auf dem Webinterface einlogge steht unter Produktinformationen nix hinter dem Namen auch auf dem Gerät selber steht kein Zusatz also eine ganz normale 7170 von AVM. Sollte also nicht gebranded sein.

Ich würde gerne ein Image von Freetz einspielen, jedoch klappt dies genauso wenig wie das einspielen einer originalen Firmware von der AVM Seite.

Es kommt immer die übliche Fehlermeldung.
1. Die angegeben Datei ... von AVM für dieses Gerät freigegebene Firmware
2. Firmware Update fehlgeschlagen. Die angegebene Datei enthält keine für Ihr Gerät gültige Firmware.

Kann mir vielleicht jemand helfen?
Werde ja wohl nicht der erste sein, der damit Probleme hat.

Viele Grüße
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Hast Du noch ein Branding auf der Box? wenn ja welches? Die 87er FW enthält nur "avm" und "1und1". Ältere Brandings (Freenet z.B.) machen da Probleme.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Willkommen im Forum!

mach ein verkürzten PoR (alle Kabel von der Box entfernen) sowie einen Werksreset.

sollte es dann immer noch nicht funktionieren, dann nimm das ruKernelTool aus meiner Signatur um die Firmware einzuspielen.
 

Razoor88

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die schnellen Antworten:

@ 3949354: Es sollte kein Branding vorhanden sein, wenn bei den Geräteeigenschaften nix hinter dem Namen der 7170 steht oder? Unten rechts im Webinterface steht auch AVM. Zudem ist es die ganz normale 7170 Box in rot und auf der Rückseite steht auch nur der ganz normale Gerätename mit keinem Zusatz. Wie kann ich sonst ein Branding erkennen. Außerdem kommt die Firmware 29.04.80 doch direkt aus dem Hause AVM oder?

@ informerex: Danke für die Tipps. Mit PoR meinst du alle Kabel bis auf Strom abziehen ... dann mit einem Kugelschreiber den Werksreset ausführen, danach nur ein Kabel in die Buchse 1 der FritzBox und ein Update starten?

Danke Jungs
 

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,482
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Richtig, wenn hinter "FRITZ!Box Fon WLAN 7xxx" nichts mehr steht hat die Box auch kein Branding
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wenn im WebIF nichts hinter der Typen-Bezeichnung/Firmware steht, sollte das Branding AVM sein. Informerex meint: Erst das mit dem Strom (POR) und wenn es nicht hilft, dann den Werksreset. So verstehe ich es.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
PoR = Power On Reset
Damit meint man einen Reset durch die Stromlosmachung des Routers für mindestens 1 Minute.
Empfohlen werden aber mindestens 5 bis 15 Minuten. Dabei sollen alle Kabel einschließlich Netzteil, USB, Telefon etc. abgezogen werden, sodass der Router losgelöst, frei und unverkabelt ist.
sollte es dann nicht gehen, nächster Schritt, nämlich der Werksreset (gibt div. Methode über Weboberfläche unter System oder per Telefoncode)
wenn dieser Schritt auch nicht hilft, dann das UniversalTool von [email protected] in Position bringen ;-)
 

VOiper89

Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2010
Beiträge
454
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oder lade dir erst hier nochmal die Firmware 29.04.80 herunter, spiele sie nochmal auf die Box und versuche dann das Update mit der 29.04.87. Falls es dann immer noch nicht funktioniert, spielst du die 29.04.80-Firmware über das Recovery-Tool drauf und versuchst das Update nochmal.
 

Razoor88

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Tipps ich werde es heute Nachmittag mal austesten ;)
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,885
Beiträge
2,067,234
Mitglieder
356,872
Neuestes Mitglied
Machsgut