FRITZ!Box 5590 Fiber / FRITZ!OS 7.30 vom 06.12.2022

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2022
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
71
Punkte
28

Info zu FRITZ!Box 5590 Fiber​



Die Update-Datei "FRITZ.Box_5590-xx.xx.image" auf ftp.avm.de enthält das aktuelle FRITZ!OS (Firmware) für die FRITZ!Box 5590 Fiber.
Achtung: Diese Update-Datei ist nur für FRITZ!Box 5590 Fiber geeignet! Beachten Sie die Hinweise zur Durchführung des Updates am Ende dieser Datei.
Produkt: FRITZ!Box 5590 Fiber

Version: FRITZ!OS 7.30

Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Spanisch

Release-Datum: 06.12.2022

Code:
Neue Leistungsmerkmale:

[*]Vorfahrt im Homeoffice - Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar
[*]FRITZ!Fon zeigt Wettervorhersage auf dem Startbildschirm
[*]Lichtsequenz "Aufwachen/Einschlafen" für den FRITZ!DECT 500 und kompatible DECT-LED-Lampen
[*]Prima Raumklima mit FRITZ!DECT 440 - die Luftfeuchtigkeit leicht im Blick
[*]FRITZ! Smart Home unterstützt nun auch kompatible Rollladensteuerungen
[*]Für das in FRITZ!Box integrierte Faxgerät: Journal für empfangene und gesendete Telefaxe
[*]Zahlreiche Verbesserungen der Bedienoberfläche für die Nutzung von Telefonbuch, Rufumleitungen und Rufsperren


Mit jedem neuen FRITZ!OS-Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen und empfiehlt daher grundsätzlich für alle Geräte, das Update durchzuführen.


Hinweis: Anleitungen zur Einrichtung und Nutzung der Mesh Funktionen finden Sie auf avm.de/mesh-faq

Verbesserung in FRITZ!OS 07.30 Fiber:

[*]Verbesserung: Interoperabilität zu verschiedenen Glasfasergegenstellen verbessert

Internet:

[*]Verbesserung Einfachere Ersteinrichtung mit "Easy-Support" am Glasfaseranschluss der Deutschen Telekom
[*]Verbesserung Weitere Voreinstellungen für Anschlüsse von Internetanbietern in Niederlanden und Italien
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,397
Punkte für Reaktionen
564
Punkte
113
Versionsstand ist 7.30-101793
 

blutssvende

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wird angezeigt
kommt aber Fehler beim Laden
nur bei mir so?
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,397
Punkte für Reaktionen
564
Punkte
113
Mach mal manuell. Die Box bekommt mit dem 7.30 ein Urlader-Update. Hat meine 5590 problemlos von 7.29 zur 7.30-101318 geschluckt.
 

motorsense1983

Neuer User
Mitglied seit
19 Feb 2017
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,660
Punkte für Reaktionen
1,567
Punkte
113
Bei Nutzung des Recovery-Tools wird wohl kein Urlader-Update durchgeführt. Also nach Verwendung per WebGUI manuell erneut ein Update per Datei durchführen, dann sollte es durchgeführt werden (falls noch ein updatewürdiger alter Urlader installiert sein sollte).
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,397
Punkte für Reaktionen
564
Punkte
113
Davon gehe ich auch aus, @NDiIPP. Die Frage ist dann aber auch wie gut die 7.30 nach einem Recover ohne Urlader-Update funktioniert.

Ansonsten:
Die 101318 hatte ich fast 25 Tage laufen und würde auch jederzeit wieder zurückkehren.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto vom 2022-12-06 17-29-13.png
    Bildschirmfoto vom 2022-12-06 17-29-13.png
    58 KB · Aufrufe: 27

Deckard99

Mitglied
Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,660
Punkte für Reaktionen
1,567
Punkte
113
Die Frage ist dann aber auch wie gut die 7.30 nach einem Recover ohne Urlader-Update funktioniert.
Evtl. (in den meisten Fällen) vielleicht genauso gut wie mit Urlader-Update. Kommt halt darauf an was beim neuen Urlader geändert wurde.

Es ging mehr drum das es endlich eine Recover.exe gibt.
Das war mir schon klar, hattest du ja auch geschrieben. Da aber mit diesem Update der eher seltene Fall eines Urlader-Update auftritt (s.h. #4), wollte ich darauf hinweisen.
 
  • Like
Reaktionen: Master SaMMy

SesioNLive

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2022
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Da man sich hier noch mit dem 7.30 Release beschäftigt hat, ist eher wahrscheinlich, dass die 7.50 noch lange dauern wird oder?
 

FlyingToaster

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2022
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
Das war wohl ein dringendes Wartungsupdate und beeinflusst das Erscheinungsdatum der 7.5x für die 5590 nur minimal.

ich bin jedenfalls froh, dass ich das gesamte Smarthome-Gerassel an der nun zum Repeater "degradierten" 7590 angemeldet gelassen habe.
 

StAugustin

Neuer User
Mitglied seit
20 Feb 2017
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Na endlich mal was.
Update via Datei eingespielt und nach Neustart auch alle HUN FUN Geräte wiedererkannt.
Zum WLAN kann ich nichts sagen, das macht hier Ubiquiti.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,397
Punkte für Reaktionen
564
Punkte
113
Da man sich hier noch mit dem 7.30 Release beschäftigt hat, ist eher wahrscheinlich, dass die 7.50 noch lange dauern wird oder?
Zur 5590 lassen sich neben dem beiden Release-Versionen 7.29 und 7.30 nur 4 weitere Inhausversionen finden.

Die Box selbst ist also noch sehr nah am Stand der Erstentwicklung und es dürfte bislang nur eine geringe Anzahl verkauft worden sein im Vergleich zu allen anderen Modellen, die AVM so anbietet.

Hier folgt AVM der Verbreitungslogik, nicht aber der Preislogik, wenn die Kundschaft für viel ausgegebenes Geld eigentlich auch eine schnelle Weiterentwicklung erwartet.

Dass die Box aber jetzt das Maximum an Entwicklung aus dem FRITZ!OS 7.25 gezogen hat, macht die 7.30 hoffentlich zu einer guten Basis für die neue 7.39.

In die Entwicklung der 7.50 sind nun über 14 Monate Arbeitszeit geflossen und da sich - so eine Einschätzung eines Nerds - die FRITZ!Box 5590 quasi aus einer 5530 und einer 4060 zusammensetzen würde, ist zumindest die 4060 auch schon auf einem sehr guten Stand.

Genug OT. Die 7.30 läuft hier auf jeden Fall super stabil.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto vom 2022-12-07 06-21-24.png
    Bildschirmfoto vom 2022-12-07 06-21-24.png
    16.6 KB · Aufrufe: 29

motorsense1983

Neuer User
Mitglied seit
19 Feb 2017
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Code:
[*]Verbesserung Einfachere Ersteinrichtung mit "Easy-Support" am Glasfaseranschluss der Deutschen Telekom
Scheint zu funktionieren. Habe gerade mal auf Easy-Support umgestellt (War bei Ersteinrichtung unter 7.29 nicht verfügbar). Die Box hat sich die Zugangsdaten sowie die ONT-Nummer selbst geholt, was auch im Log ersichtlich ist.
Code:
Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen.
 
  • Like
Reaktionen: Daniel Lücking

blieni

Mitglied
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
...na dann werde ich mal "spielen".. vielleicht klappt der "Easy Support" auch hier bei Mweb/Octotel in Südafrika.

z.Z. syncronisiert zwar meine Box mit Octotel(NSP)..und Mweb(ISP) lässt mich auch rein..aber.. irgendein server lässt mich nicht in die grosse weite Welt... lediglich Webseiten die in SA gehosted / mirrored sind werden angezeigt ... nix internationales..

hat einer ne Idee ?
 

motorsense1983

Neuer User
Mitglied seit
19 Feb 2017
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
z.Z. syncronisiert zwar meine Box mit Octotel(NSP)..und Mweb(ISP) lässt mich auch rein..aber.. irgendein server lässt mich nicht in die grosse weite Welt... lediglich Webseiten die in SA gehosted / mirrored sind werden angezeigt ... nix internationales..
Lässt sich denn die 8.8.8.8 anpingen?
 

blieni

Mitglied
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
werde es versuchen..aber google dns ist auf 8.8.4.4 (aber auch provider dns probiert) in der box eingestellt..und google ist gemirrored mit google.co.za .. telefonie kann sich natürlich nicht anmelden, kein dyndns..etc.

hab das Gefühl, daß irgendwie die MAC des ONT beim NSP hinterlegt/gefiltert ist..und die ist ja jetzt eine andere da ich das SFP GPON Modul nutze...( ONT ID ist in der support-seite der FB hinterlegt ) ..darum klappt ja auch anmeldung beim provider

wenn ich mich an den original ONT im WAN mit der box hängen würde , würde es sehr wahrscheinlich klappen...aber wozu dann eine 5590?... z.Z macht das eine 4060..zur Zufriedenheit

eine 5590 hätte den charm eines LAN Anschlusses mehr.. und der ONT kann vom Strom (nebensächlich da solar)

..und wenn eine 5590 schon mal da ist..dann kann man sie ja auch zum laufen bringen :)
 

Deckard99

Mitglied
Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
.und die ist ja jetzt eine andere da ich das SFP GPON Modul nutze...( ONT ID ist in der support-seite der FB hinterlegt ) ..darum klappt ja auch anmeldung beim provider
Wenn du die MAC des alten kennst, kannst du die in der 5590 hinterlegen. Hab ich beim Wechsel von der 5530 zur 5590 auch gemacht. Spart die Warteschlange beim Provider.
1670404401627.png
 
  • Like
Reaktionen: blieni
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.