FRITZ!BOX 6490 Labor-Firmware 7.39 - Sammelthema

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,613
Punkte für Reaktionen
672
Punkte
113
Anbieter- und AVM-Dienste sind aber zwei paar Schuhe
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,613
Punkte für Reaktionen
672
Punkte
113
Ist denn Deine F!B Router (am Cable) oder Client?

Falls Client, ist ed ja wohl klar, da dort der Provider/Anbieter keinerlei Zugriff hat.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,469
Punkte für Reaktionen
628
Punkte
113
Ist bei mir auch nicht, da ich es einmalig deaktiviert hatte und damit verschwindet es gänzlich von der Bildfläche und kann somit (zumindest übers GUI) auch nicht mehr gesetzt werden.
 

Kaluluka

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2006
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gemäß der Forumsregeln gelöscht]
Den Hacken hatte ich auch auf deaktiviert gehabt, aber jetzt, nach dem update, wurde es wieder alleine auf aktiviert gesetzt und lässt sich nicht deaktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
hat's jemand zum laufen bekommen?
Code:
Verbesserung IPv4-VPN-Verbindungen (IPSec) können über IPv6 getunnelt werden, etwa zur Erreichbarkeit von FRITZ!Box-Produkten an DS-Lite-Anschlüssen (IPv6-Tunnel für IPv4, IPv4-in-IPv6)
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,084
Punkte für Reaktionen
345
Punkte
83
Das ist doch IKEv2 oder?
 

pa-jt

Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,297
Punkte für Reaktionen
1,489
Punkte
113
Warum sollte IPv6 nur für IKEv2 unterstützt werden? Wäre davon ausgegangen, dass das sowohl IKEv1 als auch IKEv2 betrifft. Zudem AVM dies laut Changelog nicht explizit auf IKEv2 beschränkt sondern allgemein für IPsec beschreibt.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
2,084
Punkte für Reaktionen
345
Punkte
83
Keine Ahnung, aber meines Wissens ist das so.
 

Kaluluka

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2006
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
WI-FI mit 7.39-101544 und PCI-EXPRESS TP-LINK Karte, TL-WN881ND, (DESKTOP-PC) ist eine Katastrophe! Entfernung zwischen Box und Desktop ist weniger als 5 Meter (Wand dazwischen): Ständige abbrüche pro Tag.......(keine verbindung zwischen Box und PC)
 

Anhänge

  • TL-WN881ND.jpg
    TL-WN881ND.jpg
    85.2 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:

Kaluluka

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2006
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Zuvor lief aber mit der selber Karte, alles problemlos….
Habe heute andere Treiber für TP-LINK Karte installiert und es läuft bis jetzt gut!
 

Erdbaer

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2022
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
8
sag ich doch es liegt an deiner karte und nicht an der box
 
Zuletzt bearbeitet:

zorro0369

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
959
Punkte für Reaktionen
236
Punkte
43
Wenn schon Mundart, dann bitte richtig... z.B.:
Doch gommdr Sachse nach Berlin
Da gönn'se ihn nich leiden
Da wollnsem eene drieberziehn
Da wollnse midm schdreiden!
 
  • Haha
Reaktionen: Erdbaer
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.