FRITZ!Box 6591 Cable FRITZ!OS 7.22 vom 09.12.2020

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,860
Punkte für Reaktionen
729
Punkte
113
# Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.22

## Internet:
- **Verbesserung** Interoperabilität gegenüber bestimmten Netzgegenstellen erhöht
- **Verbesserung** VPN/L2TP Geschwindigkeit erhöht

## WLAN:
- **Behoben** Infoblatt mit Zugangsdaten zum WLAN-Gastzugang (zum Ausdruck) korrigiert

## Telefonie:
- **Behoben** Sporadisch scheiternde Telefonieverbindung über IPv6

## System:
- **Verbesserung** Stabilität

# Versioninfo: 161.07.22
# CVC_Version: 070808002017 [MMDDhhmmCCYY]
# Buildnummer: r84582
# Checkpoint: 59f7866bd0096b36289f35cb30a4f5b7e7cc2c33
# Boxinfo: HWID=233;OEM=avm;

Download:
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,860
Punkte für Reaktionen
729
Punkte
113
Test steht noch aus, ob weiterhin nur bei miesen 2 MB/s läuft bei LAN-LAN VPN.
 

Olker

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2013
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
8
Im Vodafone Forum schreiben sich schon Wochen alle in Rage...
Wann wohl die 7.21 für die Provdier-6591 kommt...

Na, ob die wohl eher freigegeben wird..?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,860
Punkte für Reaktionen
729
Punkte
113
7.21 gibt es doch für einige (direkte) Vodafone Kunden.

Sonst darfst wohl locker noch etliche Monate warten dürfen.
 

k-pax

Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
362
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Funktioniert bei 7.22 den endlich die Übergabe von einem Mesh-Gerät zur Fritzbox?
Ich hatte mit der 7.21 erhebliche Probleme, so dass bei einem Wechsel teilweise mehrere Minuten meine Geräte keine Internetverbindung trotz WLAN-Verbindung hatten.
Ich will mir keine Firmware installieren, mit der ich diese Probleme wieder habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,250
Punkte für Reaktionen
195
Punkte
63
Welche Mesh Geräte hast du?


Jedenfalls funktioniert DVB-C immernoch nicht einwandfrei.
 
F

Foren-Tom

Guest
Also DVB-C ging schon mit 7.21 tadellos, also mein Panasonic mit Sat>IP läuft wunderbar, selbst die Privaten in HD laufen bestens
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,250
Punkte für Reaktionen
195
Punkte
63

Winnetwo

Neuer User
Mitglied seit
6 Aug 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Ich habe auch weiterhin das DVB-C Problem wie beschrieben. Das geht 15 Minuten gut, aber dann schlägt es zu.

Auch der Wechsel eines Smartphones vom Fritz 2400 Repeater schlägt weiterhin fehl. Es dauert ca. 5 Minuten in denen das Telefon zwar verbunden ist, aber keine IP bekommt.

Alles wie in der 7.21. Zum k.....

Schönen Abend noch!
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,250
Punkte für Reaktionen
195
Punkte
63
Nutzt du PMF oder WPA3?

Ich würde den Heimnetz-Zugang des Repeaters mal auf nur WPA2 stellen, den Rest auch.
PMF auch aus.

Aber ⚠, der Repeater ist vergesslich, das bleibt nicht dauerhaft auf nur WPA2.
 

Winnetwo

Neuer User
Mitglied seit
6 Aug 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
In der 6591 ist PMF aus und als Verschlüsselung WPA2 gewählt.

In den Repeatern (hab noch nen 1200) komme ich ja aufgrund von Mesh nicht an die Einstellung ran.

Edit:
Der 2400er ist per LAN als access point eingebunden falls das wichtig sein sollte. Der 1200er als repeater.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,250
Punkte für Reaktionen
195
Punkte
63
Steht beim 1200 der Heimnetz-Zugang auf WPA2?

Das kannst du umschalten, aber sobald Repeater oder Basis neu gestartet werden, hat der Repeater die Änderung vergessen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,860
Punkte für Reaktionen
729
Punkte
113
VPN Test an Geschwindigkeit weiterhin nur etwa 2 MB/s, weiß nicht obs an meiner 6890 liegt oder bei der 6591 noch etwas nicht optimal ist.

Edit: Liegt wohl eher an der 6890 als an der 6591.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Foren-Tom

Guest
@Karl.
ok, aber in dem Beitrag wird ja das Signal nicht direkt ausgegeben, sondern über einen Rapsberry Pi.

Ich habe ja einen TV dran, der über WLAN direkt das SAT>IP-Signal verarbeitet und daher vermutlich keine Störungen zeigt.
 

HW1002

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2009
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Funktioniert bei 7.22 den endlich die Übergabe von einem Mesh-Gerät zur Fritzbox?
Hast Du einen Switch zwischen den Geräten hängen?
Ich musste alle Mesh-Client-Boxen direkt per LAN mit der Mesh-Master-Box verbinden, damit die Übergabe ohne Verzögerung klappt.
 

hypnorex

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2005
Beiträge
402
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Das mit dem Switch ist definitiv ein Problem. Aber das ist doch ein Bug in der FritzBox.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,250
Punkte für Reaktionen
195
Punkte
63
@Foren-Tom

Das Problem tritt auch ohne Gerät zwischen fritzbox und TV auf, meist macht es sich bei HD bemerkbar.

Also die fritzbox packt die Pakete nicht richtig, ich vermute, es liegt aber trotzdem am Client, ob die Störungen auffallen oder nicht.
 

Winnetwo

Neuer User
Mitglied seit
6 Aug 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Z. B. über die Fritz TV App auf dem Smartphone oder Tablet oder als direkter Stream auf dem PC.

So äußert sich das bei mir. Das gibt dann dasselbe gepixel wie über meinen TVHeadend Server.
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via