FRITZ!Box 6591 -Labor 7.39 - Sammelthema

Flole

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2013
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Ich konnte bisher reproduzieren, dass dies besonders häufig in Verbindung mit China Smartphones auftritt.
Das ist "Zufall". Die Abstürze sind nicht-deterministisch. Mal passieren sie, mal nicht. Fehler beim DVB-C sind AVM schon lange bekannt, schon seit fast 2 Jahren, nur fehlt offenbar das Interesse daran diese zu beheben.
 
  • Like
Reaktionen: biDDiPlatsch

peter_altherr

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2005
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
@Bonebraker18 Danke für deine umfangreiche Analyse, sie ist leider nicht auf meinen Fall übertragbar. Über die China-Billig-Handy-Import-Phase bin ich raus. War eine interessante spannende Erfahrung für wie wenig Geld man Smartphones kriegen kann. Am Ende gilt halt wie überall "you get what you pay for". Bei einigen China-Handys hab ich sogar noch was dazu gekriegt, was ich gar nicht bestellt und bezahlt hab (Android-Trojaner) :) Aber genug des Off-Topics. Ich nutze DVB-C ausschliesslich um einen überregionalen öffentlich-rechtlichen Radiosender per VLC Media Player auf meine Arbeitskiste zu streamen. Das war zu den Zeiten der Reboots nicht der Fall. Bei der der 7.39-97646 hab ich eine kleine Verbesserung bei meinem hier im Thread berichteten Problem festgestellt. Bei allen Labors (und Inhaus) vorher war es so, dass ca. 7-10s nach Start des Radiosstreams immer ein ca. 1s dauernder Tonaussetzer erfolgte, danach läuft es stundenlang fehlerfrei durch. Dieser Aussetzer ist immer noch vorhanden, aber deutlich kürzer. Ich würde schätzen, weniger als eine viertel Sekunden. Wenn jemand im Stream spricht, hört es sich eher an als ob die Person kurz gelispelt hat. Ist aber reproduzierbar. Ich denke, das wird AVM bis zur Final noch fixen. ich hab die 7.39-97646 seit gestern 21:00 Uhr drauf und seitdem keinen spontanen Reboot.

[Nachtrag]: Zu früh gefreut. Nach einem Neustart der Arbeitskiste hab ich wieder das alte Verhalten (1s-Aussetzer).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: biDDiPlatsch

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,011
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
113
download.avm.de/labor/MOVE21/6591Cable/FRITZ.Box_6591_Cable-07.39-97972-LabBETA.image

avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Labor/Download/fritzbox-6591-labor-97972.zip


# Verbesserungen ab FRITZ!OS 7.39-97975/97972

# Verbesserungen im FRITZ!OS innerhalb FRITZ!Labor

## Internet:
- **Behoben** Gerätesperren wurden abhängig vom Standardprofil ignoriert
- **Behoben** Neue WireGuard-VPN-Verbindungen konnten nicht angelegt werden

## WLAN:
- **Behoben** Bei Geräten, die mit einem FRITZ!Repeater verbunden sind, traten Probleme beim Video-Streaming auf
- **Behoben** Diverse Fehler auf der Seite "WLAN/Funknetz" in der Benutzeroberfläche
- **Behoben** Teils verzögerte Übernahme nach Änderungen in den Eingabefeldern für "Name des WLAN-Funknetzes (SSID)" und "WLAN-Netzwerkschlüssel" auf der Seite "WLAN / Funknetz"

## Heimnetz:
- **Behoben** Kindersicherung zeigte unerwartet an, dass die Onlinezeit aufgebraucht ist
- **Verbesserung** Anzeige von LAN-Verbindungen in der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box verbessert

## System:
- **Behoben** Ereignismeldungen wurden möglicherweise in falschen Kategorien eingeordnet
- **Verbesserung** Detailseiten werden nach Editieren durch Klick auf "Übernehmen" jetzt nicht nur gespeichert, sondern auch verlassen
- **Verbesserung** Icons für Gerätesperre und Echtzeitpriorisierung auf der Startseite überarbeitet

------------------------------------------------------------
 

Bonebraker18

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2021
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das ist "Zufall". Die Abstürze sind nicht-deterministisch. Mal passieren sie, mal nicht. Fehler beim DVB-C sind AVM schon lange bekannt, schon seit fast 2 Jahren, nur fehlt offenbar das Interesse daran diese zu beheben.
Kann ich so nicht bestätigen. Ich schaue seit DVB-C bei der 6591 in 2020 per Firmware Update erstmals aktiviert wurde, auschließlich Fernsehen über die Fritz TV App oder VLC auf Pc.

Nie hatte ich auch nur einen Absturz. Die Labor hingegen stürzt seit der neuen Firmware von vor ein paar Tagen wieder gehäuft ab.
Immer bei der Verwendung vom Honor 9 Lite (Android 9) und Xiaomi Poco X3 (Android 11).
Mein Samsung Galaxy A5 2017 (Android 8.1) und Google Pixel 4a 5g (Android 13 Beta) läuft auch mit der jetztigen problemlos.
Deswegen kann vllt. sogar auch die Androidversion ausschlaggebend sein und nicht mal unbedingt der Hersteller an sich.

Vollzitat gemäß Boardregeln gekürzt by stoney
Das Chinahandys Malware enthalten ist als Aussage genau so unhaltbar, wie der Wunschtraum, dass Apple oder andere Androidanbieter sicherer seien.
Gerade erst vor kurzem hat Apple auf all ihren IPhones eine Funktion angekündigt, die das Betriebssystem komplett sperrt, da Apple so viele Sicherheitslücken besitzt, dass ihnen nur dieser radikale Schritt übrig bleibt um sicher nutzen zu können.

Siehe hier: https://www.computerbase.de/2022-07...agiert-mit-lockdown-mode-auf-pegasus-spyware/

Gerade Apple ist das Hauptziel vieler Länder in Sachen Spionage, da gerade Politiker oft teure Iphones nutzen im selben Irrglauben, wie du, sicherer zu sein.
Zudem haben alle aktuellen Iphones ein und das selbe Betriebssystem, während bei Android allein schon durch die bloße Masse an unterschiedlichen Versionen und speziell durch die Hersteller diese dann auch noch angepasst werden, keins dem anderen gleicht.
Erst vor kurzem waren alle aktuellen Google Pixel 6 Handys mit ner Lücke betroffen, weil diese Kernel 5.xx nutzen, während alle älteren sicher waren mit Kernel 4.x.

Chinahandys sind meiner Meinung nach, weitaus sicherer als jeder westliche Counterpart. Erstens haben die Amis keine Verfügungsgewalt über chinesische Konzerne, wie es bei Apple, Samsung, Google und Microsoft der Fall ist, zweitens werden Chinahandys regelmäßig auf Malware der Chinesen überprüft, um sie an den pranger zu stellen.
Bis auf inaktive Wortlisten, welche Wörter wie Tianmen Square Massaker blockkeren in Texteingaben und nur für chinesische Nutzer aktiv sind, wurde bis heute von keinem unabhängigen Hackerteam oder Land bis heute je etwas entdeckt.

Da wir somit IOS und Android, welches auf Linux basiert und auch schon lange nicht mehr gegen Malware immun ist, als mögliche sichere Betriebssysteme verloren haben, bleibt dir eigentlich nur noch nen altes Knochenhandy als Option übrig.
Und wer Edward Snowdens Arbeit verfolgt hat weiß, dass auch diese aktiv abgehört werden bei der Nutzung von SMS, MMS und Telefon durch das simple imitieren von offiziellen Funkmasten und Funkzellen von staatlichen Behörden, wo sich jedes Handy mit Sim Karte automatisch einwählt und du gar nichts machen kannst.

Sorry für die lange Offtopic, aber deine leicht naive Herangehensweise an die Sache mit den Smartphones hat mich dann doch lauthals zum Lachen gebracht und mir den Sonntag versüßt.
Jetzt in der Grillsaison könntest dus aber vielleicht mal mit Rauchzeichen probieren, wenn das Wetter gut genug ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,939
Punkte für Reaktionen
306
Punkte
83
Seit wann kommt Samsung aus den USA?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
14,038
Punkte für Reaktionen
556
Punkte
113
^--> Weil aus dem amerikanischen Teil (Süden) Koreas?
 

peter_altherr

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2005
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Sorry für die lange Offtopic, aber deine leicht naive Herangehensweise an die Sache mit den Smartphones hat mich dann doch lauthals zum Lachen gebracht und mir den Sonntag versüßt.
Jetzt in der Grillsaison könntest dus aber vielleicht mal mit Rauchzeichen probieren, wenn das Wetter gut genug ist.
Mann, was bin ich froh nach so vielen Jahren hier im Forum endlich den totalen Checker getroffen zu haben :D Und jetzt wieder zurück zum Thema.
 

Flole

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2013
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Kann ich so nicht bestätigen. Ich schaue seit DVB-C bei der 6591 in 2020 per Firmware Update erstmals aktiviert wurde, auschließlich Fernsehen über die Fritz TV App oder VLC auf Pc.

Nie hatte ich auch nur einen Absturz. Die Labor hingegen stürzt seit der neuen Firmware von vor ein paar Tagen wieder gehäuft ab.
Brauchst du auch nicht zu bestätigen, das kann man anhand des Maschinencodes mathematisch beweisen das es dort einen nicht-determinismus gibt, und dann muss man nur noch zeigen, dass ein mögliches Ergebnis zu einem Absturz führt. Es ist im übrigen immer derselbe Code der da kompiliert wird und mal die Abstürze verursacht und mal nicht, das kann man auch schön anhand des Maschinencodes sehen. Du kannst jetzt natürlich versuchen in einem nicht-determinismus Muster zu erkennen, allerdings solltest du das eher bei den Lottozahlen tun, da hast du viel mehr von.

Du könntest dich auch nochmal über Handy-Betriebssysteme informieren, da scheinst du auch einige Wissenslücken zu haben, da gibt's noch deutlich mehr (Tizen, Windows Phone, Blackberry, Ubuntu Touch).
Bis auf inaktive Wortlisten, welche Wörter wie Tianmen Square Massaker blockkeren in Texteingaben und nur für chinesische Nutzer aktiv sind, wurde bis heute von keinem unabhängigen Hackerteam oder Land bis heute je etwas entdeckt.
Software die Kontakte und SMS an irgendwelche Server überträgt nennst du also "nichts"? Dir ist klar, dass wenn du einen Kunden von der Arbeit in dein Smartphone einspeicherst und dieser über so eine Software den weg nach China findest du einen DSGVO Verstoß mit allen Konsequenzen begangen hast? Auch der key "NotCrack" wie Adups ihn verwendet hilft da nicht....
 
  • Like
Reaktionen: NDiIPP

peter_altherr

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2005
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Brauchst du auch nicht zu bestätigen, [...] Du kannst jetzt natürlich versuchen in einem nicht-determinismus Muster zu erkennen, allerdings solltest du das eher bei den Lottozahlen tun, da hast du viel mehr von.

[...] da scheinst du auch einige Wissenslücken zu haben, da gibt's noch deutlich mehr (Tizen, Windows Phone, Blackberry, Ubuntu Touch).
Das Thema AVM und DVB-C scheint dir ganz schön an die Galle zu gehen, aber deshalb gleich dem Diskussionspartner subtil zu unterstellen, dass er keine Ahnung hat, ist kein schöner Diskussionstil ;) Ich hab nur meine Beobachtung des Verhaltens der FW im Zusammenspiel mit meinem Gerätezoo beschrieben. Es sollte klar sein, dass das keine allgemeingültige Aussage zum Quellcode oder dem daraus resultierenden Maschinencode ist. Was die Wissenlücken zu HandyOSsen angeht, da halte ich mich für gut informiert. Ich kenne alle von Dir genannten und noch ein paar mehr und bei denen, die mich interessieren hab ich auch technisches Wissen. Dennoch bin ich mir bewusst, dass - absolut gesehen - meine Wissenslücken bei Weitem grösser sind als mein Wissen.
 

peter_altherr

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2005
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Labor/Download/fritzbox-6591-labor-98299.zip
Markdown (GitHub flavored):
# Verbesserungen ab FRITZ!OS 7.39-98299/98300/98304

# Verbesserungen im FRITZ!OS innerhalb FRITZ!Labor

## Internet:
- **Verbesserung** Unterstützung für DynDNS-Anbieter mit optionalem Benutzernamen/Kennwort

## WLAN:
- **Behoben** Auswahloptionen auf den Seiten "WLAN / Funknetz / Sicherheit" wurden nach Ein-/Ausschalten von WLAN nicht korrekt aus- bzw. eingeblendet
- **Behoben** Editieroption bei nicht aktivierter WLAN-Zeitschaltung korrigiert
- **Behoben** WLAN-Gastzugang war nicht aktivierbar

## Mesh:
- **Behoben** Falsche Anzeige von Verbindungen in der Benutzeroberfläche, wenn ein FRITZ!-Produkt mit älterer FRITZ!OS-Version im Mesh genutzt wurde

## System:
- **Behoben** Push Service für empfangene Faxnachrichten enthielt unpassende Textartefakte hinter dem Datum
- **Verbesserung** Stabilität
[Edit Novize: Changelog in Markdown-Code gefasst]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,999
Punkte für Reaktionen
448
Punkte
83
Bitte zukünftig de Changelogs in markdown-Code fassen, ich habe mal nachgearbeitet ;)
Also:
[CODE=markdown] Changelog-Inhalt [/CODE]
 
  • Like
Reaktionen: peter_altherr

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,011
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
113
download.avm.de/labor/MOVE21/6591Cable/FRITZ.Box_6591_Cable-07.39-98299-LabBETA.image
 

Flole

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2013
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Das Thema AVM und DVB-C scheint dir ganz schön an die Galle zu gehen
Keineswegs, schließlich betrifft es mich ja nicht wirklich bzw. leide ich ja nicht darunter, eher das Gegenteil, je länger es kaputt ist desto mehr hat sich meine Wartezeit verkürzt und desto glücklicher müsste ich eigentlich sein.

aber deshalb gleich dem Diskussionspartner subtil zu unterstellen, dass er keine Ahnung hat, ist kein schöner Diskussionstil
Das habe ich niemandem unterstellt, ich habe lediglich noch einmal auf die Unsinnigkeit von einem Versuch darin ein Muster zu erkennen hingewiesen und das man wenn man eine solche Fähigkeit haben sollte (vielleicht sitzt irgendwo ein absolutes Genie was auch in Dingen die für jeden sonst "Zufall" sind ein Muster erkennen kann), man diese Fähigkeit durchaus sinnvoller einsetzen kann.


Ich hab nur meine Beobachtung des Verhaltens der FW im Zusammenspiel mit meinem Gerätezoo beschrieben. Es sollte klar sein, dass das keine allgemeingültige Aussage zum Quellcode oder dem daraus resultierenden Maschinencode ist.
Das habe ich auch nicht behauptet, das richtete sich einzig und allein gegen das von Bonebreaker18 geschriebene (deswegen habe ich es auch zitiert) der meinte er könnte den nicht-determinismus aufgrund von irgendwelchen Beobachtungen nicht bestätigen (was vom Inhalt vergleichbar ist mit "die Zahlenfolge 1,2,3,4 kann nicht von einem echten Zufallsgenerator erzeugt worden sein"), und so einfach ist es eben nicht. Du kannst gerne Dinge beobachten und die hier schildern, nur wenn du versuchst das zu verallgemeinern und dann damit eine Aussage von mir zu untergraben werde ich dazu was schreiben. Das hast du aber ja zumindest bislang nicht getan, von daher ist doch alles gut :) Man könnte aber wenn man Beobachtungen machen möchte einmal Labor und Release betrachten, dort könnten eventuell andere Optionen beim Kompilieren gesetzt sein und so könnte sich nicht-deterministischer Code in solchen Fällen komplett anders verhalten. Insbesondere wenn die Optimierung anders ist und dadurch anderer Maschinencode erzeugt wird bzw. die Instruktionen in anderen Reihenfolgen auftauchen und sich die Laufzeit eventuell auch verändert kann es sein, dass man mit bestimmten Flags Code generiert der eher dazu tendiert korrekt zu funktionieren oder eben Code der eher dazu tendiert nicht richtig zu funktionieren.

Was die Wissenlücken zu HandyOSsen angeht, da halte ich mich für gut informiert.
Das war auch nicht auf dich bezogen sondern ebenfalls wieder auf Bonebreaker18 der in seinen Betrachtungen nur iPhone und Android betrachtet hat dann zu dem Ergebnis kam, dass eigentlich nur noch ein Knochenhandy als Option übrig bleibt. Gerade kleinere Systeme wir Blackberry oder Windows Phone sind in Situationen wo man sich Angriffen entziehen will aber besser weil die seltener angegriffen werden.
 

biDDiPlatsch

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2022
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
hab die jetzt seit Freitag 22.07. drauf ... bisher läuft alles sehr stabil

Nachtrag:
läuft immer noch stabil, aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass die Box bei den Meshrepeatern die ungenutzten 2.4GHz-Bänder in einen Standby versetzt - kann das jemand bestätigen?

Des weiteren kann man nun keine Repeater mehr aus dem Mesh entfernen - dazugehöriger Button fehlt
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,461
Punkte für Reaktionen
642
Punkte
113
aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass die Box bei den Meshrepeatern die ungenutzten 2.4GHz-Bänder in einen Standby versetzt - kann das jemand bestätigen?
Das ist doch bereits bei den StableVersionen 7.29-7.31 so, dass Energie gespart wird, wenn die Leistung nicht benötigt wird, wo es nur geht.

Das machen die Clients ja auch (schon immer).
 

biDDiPlatsch

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2022
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
und das Entfernen der Mesh-Repeater ,ist das auch nicht mehr vorgesehen?
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,263
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
Hatte das schon mal richtig funktioniert bei der Release?
 

biDDiPlatsch

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2022
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
ja hat es bzw. gab es den Button "Aus dem Mesh entfernen"
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,263
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
Wenn ich an die 7.29 zurückdenke, war das eine üble Shitshow und die "entfernte" Box konnte nirgends wieder ins Mesh, bevor man sie nicht rückgesetzt hatte.
 

biDDiPlatsch

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2022
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Deine Aussage ist nicht korrekt, gerade getestet mit der 7590 (7.29) und dem 1200AX (7.29).
nach dem entfernen aus dem Mesh, lies er sich problemlos wieder einmeshen, ohne Rücksetzen!
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,211
Beiträge
2,160,050
Mitglieder
365,572
Neuestes Mitglied
fjlamp
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.