FRITZ!Box 6660 Cable FRITZ!OS 7.29 vom 01.11.2021

Burp

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2021
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe immer noch Probleme mit der Fritte. Regelmäßig nimmt sie keine Anfragen über LAN entgegen, WLAN funktioniert problemlos. Ich habe Kabel getauscht, Referenzbeschleunigung aus und eingeschaltet, Switche aus dem Netzwerk entfernt usw. Jetzt läuft es stabil, allerdings mit nur einem Gerät über LAN angeschlossen und das bekommt nur 60mbit über LAN (ein komischer krummer Wert), eigentlich kommen 850-950mbit bei Speedtests an.
Hat jemand schonmal sowas gehört?
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,515
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Wenn du dir denkst, LAN 1 wäre nicht vorhanden, also du nutzt LAN 1 nicht, bleibt es bei dem Problem?
 

Burp

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2021
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@Karl. Macht keinen Unterschied. Hatte aktuell nichts an LAN 1, trotzdem eben die Probleme gehabt. Hatte nur zwei Geräte mit direkter Verbindung dran.

Der Support von AVM ist auch wirklich sch.... nur per Email (Telefon kann einem ab der ersten Annahme des Problems nicht mehr weiterhelfen) und die Antworten vielleicht alle zwei Tage, wenn es gut läuft. Wirklich total bescheuert. Ich hoffe sie schicken mir einfach eine neue und ich schicke die alte dann zurück, aber ich hab schon so eine dunkle Vorahnung.
 
  • Sad
Reaktionen: papp56

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Der Support von AVM ist auch wirklich sch.... nur per Email (Telefon kann einem ab der ersten Annahme des Problems nicht mehr weiterhelfen)
Ich habe mit dem AVM-Support noch keine Probleme gehabt. Immer eine neue Box bekommen.
 

Burp

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2021
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@papp56 Ich bin leider noch nicht so weit gekommen. Da AVM erst nach 2-3 Tagen auf Emails antwortet wird sich das ganze sicherlich auch noch in die Länge ziehen. Schicken Sie denn im Austauschfall wenigstens erst eine neue Box, damit man nicht tagelang ohne Internet dasteht?

Und die Paktverluste werden augenscheinlich öfter und schlimmer, je mehr Endgeräte am LAN angeschlossen sind. Aber auch mit nur zwei Endgeräten (völlig ohne Switch und allem) treten sie auf.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,277
Punkte für Reaktionen
785
Punkte
113
Nur 2-3 Tage beim Support? Wäre nen Träumen, mein Ticket kratzt schon an 2 Jahresmarke, wo ich nach Monaten evt. mal eine Reaktion erhalte. o_O

Frage explizit beim Support im Rahmen der RMA nach einen Vorabaustausch, sonst wirst wohl erst einschicken dürfen und erhälst dann ggf. Ersatz.

Daher mag ich Amazon, da bekommst innerhalb der 2 Jahre Vorab Neuware und schickst alte Zurück und gut ist.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,848
Punkte für Reaktionen
447
Punkte
83
Die machen das aber auch nur solange, bis sie jeglichen regionalen Markt zugrundegerichtet haben, und sobald sie das Monopol haben werden sie diese Praxis auch recht schnell überdenken. ;)
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,277
Punkte für Reaktionen
785
Punkte
113
Der Markt zerlegt sich doch selbst derzeit.
 

papp56

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2016
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
AVM Support anrufen. Tel.:
Ich bin leider noch nicht so weit gekommen. Da AVM erst nach 2-3 Tagen auf Emails antwortet
AVM Support einfach anrufen. Tel.: 03039004390
 

Burp

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2021
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
Habe ich gemacht, der Telefonsupport kann man Anliegen nicht mehr bearbeiten weil es bereits im Second Level ist und die würden das ausschließlich per Email machen.

Ich habe mich jetzt zwischenzeitlich so beholfen dass ich einen ASUS-Router (also reiner Router ohne Modem) im Repeatermodus laufen lasse und alle LAN-Geräte an diesen anschließe. Das reduziert die Bandbreite zwar drastisch auf etwa 600mbit (weil das WLAN der 6660 nicht gut ist) und der Ping ist ca 2-5ms höher, aber es läuft zumindest momentan.
Gehe also definitiv von einem HW- oder eventuelle SW-Problem beim LAN-Teil der FritzBox aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,515
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Wenn das beim 2nd Level liegt, geht AVM wohl derzeit von einem Softwareproblem aus.
 

Burp

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2021
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@Karl. Könnte sein. Die Supportdaten haben ihnen auf jeden Fall nicht weitergeholfen. Scheint aber ja kein allgemeines Problem zu sein, sonst hätte sich hier sicherlich jemand gemeldet. Mit einem speziellen Gerät scheint es auch nichts zu tun zu haben, da der Fehler völlig unabhängig von den angeschlossenen Geräten auftritt.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,515
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Ist bei dir ein vorschriftsgemäßer Potentialausgleich vorhanden?
 

Burp

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2021
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@Karl. Erdung von was?

AVM hat sich gerade gemeldet und mir einen Vorabtausch bestätigt. Immerhin :)
Formular ausgefüllt und in ein paar Tagen bis Wochen sollte die neue dann spätestens da sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Karl.

Burp

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2021
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@Karl. Gut die Verkabelung liegt da ja nicht in meiner Hand, ich denke aber dass Unitymedia/Vodafone bei Ihrem Aufbau schon auf sowas achtet. Und da der Anschluss seit Jahren mit der Vodafone Box einwandfrei lief liegt das denke ich nicht an so etwas.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,515
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,848
Punkte für Reaktionen
447
Punkte
83
Und wie sollte deiner Meinung nach ein solcher Potentialausgleich in einem Haushalt oder Einfamilienhaus aussehen?
Keins meiner Geräte hätte einen explizite Erdung die man verwenden könnte und der PC hängt sowieso auf der Steckdosenerdung (wäre bei mir aber sogar über WLAN, da brauch ich hoffentlich keinen Potentialausgleich durchführen, obwohl der Funk induziert sicher auch paar mV).
 
  • Like
Reaktionen: holger1878

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,515
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Und wie sollte deiner Meinung nach ein solcher Potentialausgleich in einem Haushalt oder Einfamilienhaus aussehen?
Kommt drauf an, ob man ein TNC-S, T-T oder anderes Stromnetz hat und würde hier den Rahmen sprengen.

Grundsätzlich müssen Erdspieß, Kabelanschluss, Wasserleitung, Heizleitungen, Gasleitung, etc. (wenn aus Metall) mit der Hauserde, wie auch der Schutzleiter aus dem Stromnetz miteinander verbunden sein.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,515
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
AVM:
Guten Tag Fräulein Erika Mustermann, Ihre Supportanfrage haben wir unter der [B]Ticket-ID 1234567[/B] mit nachfolgenden Daten für Sie erfasst: Produkt: FRITZ!Box Fon WLAN Thema: Nix für Ungut Detaillierte Beschreibung: Hier sollte der Fehler beschrieben sein Sie erhalten so schnell wie möglich eine Antwort von uns. [B][I]Aufgrund der aktuellen Corona-Lage kann es jedoch zu Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen. Bitte haben Sie Verständnis und verzichten Sie auf Nachfragen zum Bearbeitungsstatus. Sollte sich Ihre Supportanfrage zwischenzeitlich erledigt oder auf anderem Weg (z.B. über unsere Wissensdatenbank) geklärt haben, wären wir Ihnen für eine kurze Mitteilung dankbar.[/I][/B] Freundliche Grüße aus Berlin Ihr AVM-Support-Team
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
240,005
Beiträge
2,137,439
Mitglieder
363,665
Neuestes Mitglied
routern00b
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via