FRITZ!Box 6690-Cable Labor+Inhaus FW

Hamburger-E65

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2008
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Blöde Frage: Gibt es irgendeine Revocer.exe für die 6690? Ich suche mir die Finger wund...
 

Scary674

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2007
Beiträge
936
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Hat es für Kabel nie gegeben und wird es wohl auch nie
 
  • Like
Reaktionen: Hamburger-E65

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,839
Punkte für Reaktionen
1,579
Punkte
113
Gibt es irgendeine Revocer.exe für die 6690?
Was genau ist denn der Grund, daß Du dieses Programm suchst?

Wenn es nur die Tatsache ist, daß Du nicht mehr auf die Box zugreifen kannst, während sie aber noch halbwegs arbeitet (zumindest bis zur Ausführung von /etc/boot.d/core/tffs), dann gibt es Alternativen für ein Zurücksetzen der Box, die AVM in die Versionen ab 07.39 (vielleicht nicht von Beginn an, aber bei der 6690 sollte das in den aktuellen Labor- und Inhouse-Versionen vorhanden sein) eingebaut hat.

Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, das genau zu dokumentieren (hier: https://www.ip-phone-forum.de/threads/dns-dot-probleme-unter-7-29-und-ipv6-freigabe-menüs-fehlen-trotz-korrekter-einrichtung.312820/page-2#post-2471789 habe ich es mal angerissen) ... mal sehen, vielleicht schaffe ich es ja nachher doch noch.

Es gibt inzwischen auch noch ein weiteres Argument für das Startverhalten (über kernel_args im Environment zu setzen und NUR dort), mit dem man dem supervisor einen "Zielzustand" vorgeben kann. Das nennt sich dann systemd.unit und nimmt als Wert eines der für den supervisor definierten targets an (in /lib/systemd/system), wobei für das Löschen der Einstellungen schon we-only.target ausreicht. Wenn man damit also das "Aufstarten" des Systems auf die tatsächlich notwendigen Vorgänge begrenzt, riskiert man auch nicht, daß parallel laufende Initialisierungen weiterer Komponenten direkt wieder zu Abstürzen der Box führen, bevor die Aktionen zum Zurücksetzen abgeschlossen werden konnten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hamburger-E65

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2008
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich habe hier eine 6690 Provider Box bei der ich rtl=y setzen möchte, und kriege partout keinen FTP-Zugriff. Mit Windows PC, habe eben einiges gelesen, und das könnte mein Fehler sein. Meint ihr, dass ich mit OS-X meinen FTP-Zugriff bekomme?
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
14,839
Punkte für Reaktionen
1,579
Punkte
113
bei der ich rtl=y setzen möchte
Das wird zwar auch funktionieren, denn AVM wertet das mit dem folgenden (Bash-)Code aus:
Bash:
if [ "$CONFIG_RETAIL" = "y" ] ; then
testretail=`grep ^DMC ${CONFIG_ENVIRONMENT}`
testretail=`echo ${testretail##DMC} | tr -d ' '`
for i in `echo ${testretail} | tr ',' ' '` ; do
case $i in
RTL=y) export CONFIG_RETAIL="y"; break; ;;
RTL=n) export CONFIG_RETAIL="n"; break; ;;
esac;
done
fi
- aber es ist am Ende eher Zufall, weil dann eben kein RTL=n mehr im Werrt der Variablen steht (außer man ändert das auch noch so falsch, daß der vorherige Inhalt erhalten bleibt und das bloß als Zusatz angegeben wird).
 
  • Like
Reaktionen: Hamburger-E65

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
2,440
Punkte für Reaktionen
476
Punkte
83
download.avm.de/inhaus/MOVE21/6690Cable/FRITZ.Box_6690_Cable-07.39-101951-Inhaus.image
 
  • Like
Reaktionen: mainufer

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2022
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28
avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Labor/Download/fritzbox-6690-labor-102029.zip

Code:
Verbesserungen ab FRITZ!OS 7.39-102027/102028/102029
Telefonie:

    Verbesserung Sporadisch nicht registrierte Rufnummern (nur 6591, 6660, 6690)

Verbesserungen im FRITZ!OS innerhalb FRITZ!Labor
Internet:

    Behoben TR-069 ließ sich nicht permanent deaktivieren (nur 6660, 6690, 6490, 6590, 6591)
    Behoben VPN Verbindungen zu Android-Geräten über IPSec brachen unter Umständen nach einigen Minuten ab
 

feelfree

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
148
Punkte
43

mainufer

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2018
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gemäß der Forumsregeln gelöscht]
IP4 only geht schon. Du musst nur ungefähr 5–10-mal reconnect klicken. Irgendwann wird der DHCP Server vernünftig gezogen. Ich bin seit Monaten mit AVM wegen dieses Problem in Kontakt. Die bekommen das nicht gelöst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

feelfree

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
148
Punkte
43
Irgendwann wird der DHCP Server vernünftig gezogen
Was meinst Du damit? Ich betreibe einen eigenen DHCP-Server (pi-hole), der in der Fritzbox integrierte ist abgeschaltet.
Bei mir funktioniert dann auch fast alles (nach manuellem abschalten von IPv6), nur die Rufnummern am SIP-Registrar werden nicht registriert.
 

jools21

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2011
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hinweis:
Mit dem Update auf die fritzbox-6690-labor-102029.zip habe ich einige merkwürdige Effekte.

- 2,4 GHz Wlan wurde abgeschaltet
- Unter Zugangsdaten Anbieter-Daten wurde ein TR-xxx Dienst aktiviert
- "Internetzugriff auf die FRITZ!Box über HTTPS aktiviert" wurde eingeschaltet

Muss aber zugeben, dass ich vor dieser Version fast alle Inhouse und Labor (ohne Reset) drübergebügelt habe.

Vielleicht liegt es daran - ansonsten ist die Version schnell und fehlerfrei ...
 

jue0159

Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Dieses Verhalten kann ich nicht bestätigen. Es wurden mit dieser Version bei mir keine Einstellungen geändert. Ich installiere die neueste Version auch immer direkt über die Vorgängerversion.

Viele Grüße
Jürgen
 

mainufer

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2018
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Was meinst Du damit?
Guten Morgen. Also: Es gibt unter Online-Monitor einen Button „Neu verbinden“ Damit beziehst du eine neue IP-Adresse. Warum mache ich das? Weil ich durch einen Ping (bspw. auf heise.de), den ich auf der Kommandozeile absetze, sehe, dass ich keine Online-Verbindung mit dem Router habe, obwohl eine IP gezogen wurde. Passiert mir immer, wenn ich IPv6 deaktiviere. Beim letzten Mal waren es ca. 10 Versuche, bis der Ping eine Antwort erhalten hat. Erst dann, funktioniert bei mir wieder alles, inkl. der Festnetznummer. Ich habe ein ähnliches Set-up wie du, wobei ich einen AdGuard-Server verwende, anstatt Pi-Hole.
 
Zuletzt bearbeitet:

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
2,440
Punkte für Reaktionen
476
Punkte
83
download.avm.de/inhaus/MOVE21/6690Cable/FRITZ.Box_6690_Cable-07.39-102122-Inhaus.image
 
  • Like
Reaktionen: MichaG6065

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2022
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28

jue0159

Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Hallo zusammen,
mit dieser Version ist schon 2x die Telefonie ausgefallen. Box neu gestartet und alles war wieder ok.
Viele Grüße
Jürgen
 

MichaG6065

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2021
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Hi

Hab die 07.39-102260-Inhaus seit gestern auch drauf, bei mir gab´s bisher noch keinen Telefonieausfall. Nur beim Reboot mit dieser Version hat sich die Box nicht merh mit dem Kabelnetz syncronisiert.... Hier half nur Netzkabel ziehen, etwas abwarten... wieder anstecken und dann hat´s geklappt... seit dem problemlos, auch kein Fehlerberichtversand bisher in der Ereignisliste....

Gruß

Micha
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.