[Sammlung] FRITZ!Box 6890 07.28 vom 05.08.2021

radarfalle

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
Wenn man den Haken setzt, melden sich interne SIP Accounts einer anderen Fritzbox (**620-629) aus dem LAN ständig ab und sind offline. Sprich du nutzt mit der 6890 einen internen SIP Account z.B **621 von einer 7590.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Also, wenn ich bei der 6890 SIP Rufnummern von einer anderen Fritzbox anmelde und bei diesen den Haken immer über eine Internetverbindung aktiviere kommt es zu Fehlfunktion, habe ich das richtig verstanden?
 

radarfalle

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
Genau so ist es. Ohne Haken scheint es stabil zu laufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Karl.

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Ich habe ein neues "Feature" gefunden:
Fällt im Parallelbetrieb der primäre DNS kurz aus, ist keine DNS Auflösung mehr möglich.

Also man muss die Internetverbindung kurz trennen, damit DNS wieder geht.

Ist das bei euch auch so?

Gibt es einen Workaround dagegen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,242
Punkte für Reaktionen
781
Punkte
113
Siehe #1, ist auch bei DSL so mit DNS.

Bin gefühlt ja immer der Einzige mit Problemen, und AVM entsprechend am nerven ist.
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18
Ich habe es halt aufgegeben, AVM anzuschreiben, nachdem man (auch hier) bewiesen bekommt, dass es AVM egal ist, was mit den FB passiert, die die teuerste im Lineup ist, und mehrheitlich von den Leuten ohne Subvention gekauft wird.

Meine Lösung war und ist, und da bin ich völlig zufrieden, hätte dafür aber auch eine FB 7590 nehmen können: ich habe ein Huawei Modem vor der FB.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Sorry, dann war
Ich habe ein neues "Feature" gefunden
wohl falsch...


Ich glaube, dein Gefühl täuscht.

Aber natürlich gibt's z.B. bei der 7590 mehr Kunden, die die haben und logischerweise auch mehr Beschwerden.


dass es AVM egal ist
Komplett egal ist es wohl auch nicht, sonst würden schon keine Feature Updates mehr kommen.


die die teuerste im Lineup ist,
Hast du dir die 6850 5G mal angeschaut?


Hat zufällig jemand hier Telekom FTTH und ne 6890?
 

Rappelsack

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2008
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Da muss ich dir recht geben, aber der Preis bei einem Einsteiger-Mittelklasse Gerät mit Premium Modem ist nicht zu rechtfertigen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,242
Punkte für Reaktionen
781
Punkte
113
Will nicht wissen wo meine lang ersehnte 6890 5G AX liegt mit dem Preis.

Mal sehen ob sich was tut bei AVM, immerhin läuft Ticket ja erst 2 Jahre.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,830
Punkte für Reaktionen
447
Punkte
83
Wenn dann auch noch ein 2,5G Port dabei sein soll muß es wohl im 1k Bereich angesiedelt werden um für AVM noch rentabel zu sein.
Da sie dann aus der Einzelfertigung aber nicht rauskommen wird auch das sich nicht ausgehen um positiv zu bilanzieren.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Ich brauche weder AX, noch 5G und auch kein 2.5k Ethernet Port, einfach nur eine Firmware ohne grobe Fehler für die 6890 reicht mir.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,242
Punkte für Reaktionen
781
Punkte
113
Ne dass geht nicht mit fehlerfreier Firmware, Chipmangel und so. ;)

Eine 6850 braucht auch keiner die kann ja nix außer 5G für Marketing.

Telekom bekommt es auch unter 400€ hin mit LTE usw. im Router.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,830
Punkte für Reaktionen
447
Punkte
83
5G fährt bei uns aber schon ganz schön ab, sofern man versorgt ist (sind schon recht viele übrigens).
Da freut sich jeder der eine solche Box sein eigen nennen darf und quasi unbegrenzt Bandbreite vorfindet da noch recht allein mit viel Spektrum verglichen zu den durchwegs voll überlasteten LTE-Antennen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,242
Punkte für Reaktionen
781
Punkte
113
Was meinst wo der Speed her kommt? Bestimmt nicht von 5G alleine, nur mit LTE gebündelt bekomme ich im Bestfall meine 1,6 Gbit.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,242
Punkte für Reaktionen
781
Punkte
113
Speedport hat dafür auch mehr WLAN Power und so, muss man für dich halt schauen und abwegen. Beim Speedport 4 ist auch grad 5G im Test.

Mal AVM wieder weiter nerven, dass die ggf. mal paar Bugs wie mit dem DNS mit 7.39 Labor auf Reihe bekommen.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
1,489
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,242
Punkte für Reaktionen
781
Punkte
113
Weiter hier
 
  • Like
Reaktionen: DDD und Karl.
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via