.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!box 7050 - 2x Besetztzeichen bei ISDN ausgehend

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von augschburger, 6 Juli 2005.

  1. augschburger

    augschburger Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg / Germany
    Hallo Forum,
    beim ausgehenden Telefonieren über ein am S0 angeschlossenen Gigaset 3035 ISDN Telefon, bekomme ich erst zwei Besetzt-Töne - dann tönt normal das Freizeichen.
    War in allen Firmwareversionen gleich.

    Ist das normal ?
    Habe natürlich die abgehende MSN definiert.

    Gruß
    Boris
     
  2. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    also ich bekomm das wenn die Box eine automatisch Umschaltung von z.B. festnetz auf VoIP ode rumgekehrt macht.... in dem Fall wird zwei mal gepiept und dann gehts raus.

    Schau mal auf die Lämpchen ob sich im Moment des "piepens" von Internet auf Festnetz gewechselt wird.

    Cheers, Oliver
     
  3. augschburger

    augschburger Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg / Germany
    als.. das ist eigentlich kein piepen... sondern ein richtiger Besetztton....
    kann ich nicht bestätigen... (Wechsel IP-Festn.)
     
  4. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    mhh, bei mir klingt es anders als das "netz-besetzt" und tritt am S0 auf wenn ich die selbe MSN einmal als VoIP und einmal als festnetz eingericht habe -> und wenn dann die jeweils "erste Netz-Wahl" nicht klappt und er umschaltet.

    Cheers, Tjobbe
     
  5. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    der Fallback von VoIP ins Festnetz wird über ein/zwei normale BesetztTöne signalisiert. Wenn also erst kurz Besetzt kommt und danach das Freizeichen, hat sicherlich der Fallback zugeschlagen.
     
  6. augschburger

    augschburger Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg / Germany
    Hmmm....

    habe bei ISDN Endgeräte - als ausgehende Hauptrufnummer eine meiner Festnetz MSNs angegeben.
    Ich gehe also schon standardmäßig mit der ISDN raus (also kein Fallback).
    Auch brennt sobald ich den Hörer abhebe, das Festnetzlämpchen.

    Jetzt habe ich aber bemerkt, dass die zwei Besetzt-Töne auch beim reinen Abheben des Hörers tönen... also ohne jedes Wählen.
    Werde mal an AVM Schreiben.