.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box 7050: Es kann nur 1 Internetgespräch aufgebaut werden

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von alf69, 21 Jan. 2006.

  1. alf69

    alf69 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe meine Fitz Box mit meiner ISDN Anlage gekoppelt, die ISDN Anlage hängt am Festnetzanschluss. An der Fritz Box hängt an Fon1 ein Analog-Telefon und am S0 2 schnurlos Telefone. Bevor ich die Durchwahl aktiviert habe konnte ich über die S0 Telefone 2 Internetgespräche (1und1/GMX) aufbauen. Jetzt ist es egal ob Durchwahl aktiviert ist oder nicht und es ist auch egal von welchem Telefon ich es versuche, meist kann ich nur noch 1 Gespräch aufbauen. Der 2. Gesprächsaufbau scheitert an einem Besetztzeichen. Was kann ich nur verstellt haben!? Oder warum geht es nicht mehr?
     
  2. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Hallo alf69.

    Warum schließt du die ISDN-Anlage nicht direkt an die Fritz!Box 7050 an (an den "internen" S0-Anschluß)?
    Das ist so auch in der Bedienungsanleitung beschrieben.

    Gruß,

    Richard.
     
  3. alf69

    alf69 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Am internen S0 Bus hängt ja das schnurlos Telefon. Die ISDN Anlage ist übrigens auch die die am Festnetz hängt, war ja auch die erste Anlage vor Ort.
     
  4. JanVoIP

    JanVoIP Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Es wäre sicher besser, wenn Du die Fritz an den Festnetzanschluss anschließen würdest. Den internen S0-Bus kann man auch zum Betrieb mehrer Geräte nutzen. Deine Konfiguration scheint mir nicht sinnvoll.
     
  5. alf69

    alf69 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja, aber die Kofiguration ist nicht das Problem. Ich habe auch keine Lust an der standart Einrichtung etwas zu ändern. Hauptsächlich möchte ich 2 Gespräche über Internet führen können und das geht zur Zeit nicht, leider.
     
  6. JanVoIP

    JanVoIP Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Tja, und deshalb ist Deine Verdrahtung MIST! Mach die Fritz!box zum ersten Gerät, hänge daran den bisherigen S0-Bus und voila - Du kannst ohne Verrenkungen zwei Gespräche gleichzeitig führen...
     
  7. alf69

    alf69 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verstehe ich nicht warum es daran liegen soll. Ok, machen wir es ganz anders.
    Die FritzBox hängt nur am DSL und nicht am Festnetz, wegen Flat telefoniere ich nur über das Internet. Es ist aber nicht möglich 2 Gespräche gleichzeitig aufzubauen. Dabei ist es egal ob ich beide ISDN (am S0 Bus) nehme oder ein ISDN und ein Analoges Telefon nehme.
    Also hat die Verdrahtung nix damit zu tun! Das können wir doch außen vor lassen.
     
  8. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    1. Du hälst Dich an Die Anleitung von AVM und kannst gleichzeitig mit zwei Telefonen über das Internet oder Festnetz telefonieren.

    2. Du stellst Deine eigene Theorie auf und kannst nur mit einem telefonieren.
     
  9. alf69

    alf69 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber wo arbeite ich gegen die Anleitung!? An der FritzBox hängt DSL, Fon 1 ein Telefon, S0 zwei ISDN Telefone, 1 WLAN Rechner, 1 LAN Rechner.
    Ich telefoniere nur übers Inet, ein Telefon geht, zwei (egal welche kombination) geht nicht. (ich habe dann immer an einem Besetzt/Nummer ist frei)
    FritzBox und ISDN Box sind nicht verbunden!
     
  10. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Hallo alf69.

    Der Anschluß der beiden ISDN-Telefone an den FON-S0-Anschluß ist prinzipiell natürlich nicht "gegen die Anleitung" von AVM (vgl. Abschnitt 2.6).
    Allerdings geht AVM in seiner Beschreibung dabei wohl davon aus, daß die Fritz!Box zur Festnetzseite hin dann - zusätzlich zum DSL-Anschluß - auch direkt an den ISDN- (bzw. analogen) Basisanschluß verbunden ist.
    (So betreiben wohl die meisten Leute ihre Fritz!Boxen mit internem S0.)

    Wie sich die Box allerdings verhält, wenn sie stattdessen über die sogenannte "Anlagenkopplung" an eine ISDN-Anlage angeschlossen ist, vermag ich mangels eigener Erfahrung nicht zu sagen. Zu diesem Thema gibt es andere sehr kompetente Leute hier im Forum.

    An deiner Stelle würde ich es wenigstens einmal mit dem direkten Anschluß der Fritz!Box an den NTBA (bzw. wenn du gar nicht über ISDN telefonieren willst, ohne Anlagenkopplung) probieren.
    Wenn du dann mit deinen beiden ISDN-Telefonen an FON S0 mehr als ein Gespräch führen kannst, weißt du, daß es nicht an der Box oder deiner ISDN-Verkabelung am FON S0 liegt.

    Ein anderer möglicher Grund, warum keine 2 Gespräche gleichzeitig (per VoIP) gehen, ist evtl. die unzureichende DSL-Bandbreite.

    Erstell doch 'mal eine "Signatur" mit deinen HW- und genauen Anschlußdaten.

    Dann bekommst möglicherweise auch noch mehr (und potentiell sogar besseres) Feedback auf deine Frage als bisher ;-)

    Gruß,

    Richard.
     
  11. alf69

    alf69 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So ich habe mal eine Signatur erstellt, ich hoffe die ist so i.O. Heute habe ich mal die Anlagenkopplung-Verbindung (FritzBox<->ISDN Anlage) gekappt und die FritzBox direkt mit dem Splitter verbunden. Ergebnis noch immer nur 1 Gespräch über Inet möglich!
     
  12. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Das ganze noch in [noparse] [/noparse]-Tags setzen (alle anderen in diesem Thread übrigens bitte auch), dann ist es perfekt. Dadurch lässt sich die Signatur besser vom Text unterscheiden und nimmt weniger Platz weg.

    Eiinfach hier den ganzen Text markieren, oben die Schaltfläche "Größe" auswählen und "1" nehmen.
     
  13. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Hallo Alf.

    Ich hatte gehofft, daß sich hier noch ein paar Leute mehr melden würden und zusätzliche Tipps geben könnten :-(.

    Daß es immer noch nicht funktioniert, ist schon merkwürdig.

    Wie sehen denn deine effektiven DSL-"Nutz-Datenraten"-Werte von der Fritz!Box aus?

    Wie testest du? Rufst du sich selber an?
    Dann wären das schon 2 Gespräche gleichzeitig.

    Gruß,

    Richard.
     
  14. alf69

    alf69 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hier erstmal die Nutzdatenrate:

    2087/203

    Ich rufe meistens mein Genion Handy und eine Festnetznummer (nicht hier bei mir) an.
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also was jetzt kommt, ist wirklich nur gut gemeint:

    Du machst erstmal ein Firmware-Update,
    setzt dann dein FBF auf Werkseinstellungen zurück,
    trägst deine Festnetz-MSN ein,
    und gibst nur deine Zugangsdaten (Internet+VoIP) von Hand neu ein.

    Ich bin davon überzeugt, dass es dann funktioniert! ;)
     
  16. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Hallo alf69.

    Mit genau den gleichen Nutzdatenraten funktioniert es bei mir einwandfrei.

    Dir einen Komplettreset der Fritz!Box samt Neukonfiguration vorzuschlagen, habe ich mich nicht getraut.

    Das überlasse ich lieber den anerkannten Großmeistern dieses Forums ;-)

    Gruß,

    Richard.
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Warum nicht?
    Irgendwann kommt der Punkt, da weiß keiner mehr, was alles eingestellt oder konfiguriert wurde. Selbst die FBF hat schonmal Probleme, die nicht so einfach behoben werden können. Da bleibt dann einfach nur ein Werksreset.
    (Zumindest bei einem Fern-Support! ;) )
     
  18. alf69

    alf69 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also doch den harten Weg, aber sicher habt ihr recht werde mich da wohl mal dran machen müssen.