[Info] FRITZ!Box 7270 - Labor Firmwareversion xx.05.04-19896 vom 27.05.2011

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
784
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Also ist es wohl wirklich Absicht von AVM. Na super ...

Hoffen wir das es wenigstens in der Final wieder gehen wird. -_-
 

vel_tins

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2005
Beiträge
353
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also ist es wohl wirklich Absicht von AVM. Na super ...

Hoffen wir das es wenigstens in der Final wieder gehen wird. -_-
Könnte man das nicht per Freetz hineinpatchen?
Bzw: Es muß doch irgendwo ein "default Wert" vorhanden sein, der immer wieder übernommen wird:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wotan-Box

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
3,490
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48

Flieger

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
keine Ahnung ob es am deaktiverten Häkchen "300Mbit Optimierung" oder an der neuen Firmware liegt: WLAN tut nun besser bis 100%
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also mein WLAN tutet nicht, nicht mal ganz leise.
Warum versuchst Du es denn nicht mal MIT aktivierter 300 MBit Optmierung, dann hättest Du doch Ahnung?
 

Flieger

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
mecker nicht ;-)
auch mit 300er Optimierung hat sich mein Problemkind Wlanradio sofort verbunden. Mein Longshine LCS-WA3-50 verbindet sich nun schneller, die MBits schwanken nun öfters

EDIT: heute morgen wieder Problem . Ist übrigends ein Ralink RT2571WF Stick eingebaut. Also die 300 MBIT Optimierung wieder deaktiviert
 
Zuletzt bearbeitet:

FranzA

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2009
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nö, geht immer noch nicht wieder. Jedenfalls nicht das von mir benötigte ControlBitfield=32. :(

Bei mir geht es ohne Probleme und ging auch mit vorherigen Labors. Box 7270v2
Änderungen ControlBitfield, DownstreamMarginOffset.

PS: Ich speicher die cfg immer ohne Pass bearbeite sie und spiele sie wieder ohne Pass ein.
 

afran

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2010
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei mir geht es ohne Probleme und ging auch mit vorherigen Labors. Box 7270v2
Änderungen ControlBitfield, DownstreamMarginOffset.

PS: Ich speicher die cfg immer ohne Pass bearbeite sie und spiele sie wieder ohne Pass ein.
Aha?! Das ist interessant, und merkwürdig. Ich habe eine 7270 v3 und bei mir wird ControlBitfield nach dem Wiederherstellen der geänderten Konfiguration immer auf 0 zurückgesetzt (d.h. beim erneuten Speichern der Konfiguration direkt nach dem Reboot steht wieder 0 im Feld, und in den DSL-Informationen sehe ich, dass der Stromsparmodus L2 aktiv wird). DownstreamMarginOffset hingegen wird wie von mir geändert übernommen (Wert -30).

Sollte diese Änderung vielleicht doch nicht von AVM beabsichtigt sein? Es macht für mich zumindest wenig Sinn, weshalb es bei v3 nicht gehen sollte, wenn es bei v2 weiterhin funktioniert.
 

FranzA

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2009
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja vieleicht ist das wirklich unbeabsichtigt von AVM. Vieleicht mal bei AVM melden.
 

afran

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2010
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja vieleicht ist das wirklich unbeabsichtigt von AVM. Vieleicht mal bei AVM melden.
Bereits geschehen. Nach jeder einzelnen der letzten drei Laborversionen.

EDIT: Es schadet aber sicher nicht, wenn noch mehr den Fehler melden.
 

RAMler

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2010
Beiträge
784
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Ich hatte es auch bei 2 Labors gemeldet, brachte nur leider nichts. -_-
 

karpe

Mitglied
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
589
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Bei den letzten Beta Versionen waren im Pushservice/Kindersicherung die Rechnernamen verschwunden, nur noch IP Adressen. Die Namen sind jetzt wieder da. Ansonsten keine Probleme.
 

wfrene

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2006
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Heute hat sich die FB neu gestartet, WLAN ging danach nicht mehr, mußte den Stecker ziehen, danach ging es wieder.
Allerdings bekomme ich immer angezeigt, daß neue Nachrichten auf dem AB wären, wenn ich den mit dem Telefon abhöre sind aber keine neuen vorhanden.
AB Signalisierung an IP-Telefon funktioniert immer noch nicht.
 

vel_tins

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2005
Beiträge
353
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
........

Sollte diese Änderung vielleicht doch nicht von AVM beabsichtigt sein? Es macht für mich zumindest wenig Sinn, weshalb es bei v3 nicht gehen sollte, wenn es bei v2 weiterhin funktioniert.

Ich habe eine V2 und mit der funktioniert es auch nicht.
Ich hatte bei vorherigen Firmwares immer
Code:
MaxDownstreamRate=3000
gesetzt. Wird bei den jetzigen Labors aber immer wieder zurückgesetzt. Für mich damit unbrauchbar..
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,304
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Guude,
Verbesserungen in der Version xx.05.04-19896
[.....]USB: Performance- und Stabilitätsverbesserung [.....]
..nunja.....der mit der letzten Labor bei AVM bereits eingemeldete Fehler mit dem USB-Hub wurde nicht behoben....
Mein aktiver USB-Hub wird immer noch doppelt gezählt....2.jpg1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

REMchen

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir ist dies die erste Labor des aktuellen Zweiges, bei dem endlich meine USB-Geräte alle korrekt angezeigt werden und funktionieren.
 
H

huppifluppi

Guest
Nach längerer Pause habe ich es mal wieder gewagt, eine Labor-Firmware auf meiner KD Homebox zu installieren, was auch auf Anhieb ohne Datenverlust geklappt hat.

Wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, ist der AVM Mediaserver wohl noch massiv fehlerhaft: Von meinen vier Internetradios kommen insbesondere die beiden Terratec NOXONs (NOXON 90elf und NOXON 2 Radio for IPod) in der Ordnerstruktur nicht mehr bis zu den Musiktiteln, sondern es findet immer wieder ein Rücksprung in den jeweiligen Ordner statt. Mit der 54.04.88 hat das noch tadellos geklappt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lewis

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ein ähnliches Problem habe ich auch. Der Mediaplayer (Marantz NA7004) findet den "Ordner" nicht mehr, d.h. die Festplatte, auf der die Musikdateien liegen. Über Interpreten oder Genre etc. kann ich komischerweise darauf zugreifen. Ich bin zurück auf die Vorgängerversion, obwohl ich dort eine zehnfach höhere Fehlerquote habe.
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,304
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Guude,

@huppifluppi & @lewis: Habt ihr dabei nach dem FW-Wechsel die USB-Speicher neu indiziert..?
...und danach den FB-Mediaserver einmal aus- und wieder angeschaltet..?
 

hypnorex

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2005
Beiträge
419
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Die Neuindizierung hat bei mir nichts gebracht. Das einzige was geholfen hat war die Index-Dateien auf der Festplatte zu löschen. Danach werden diese neu erstellt aber leider wieder nicht aktuell gehalten.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.