Fritz!Box 7270 nach Firmware-Update tot

spotix25

Neuer User
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach einen versuchten Firmware-Update ist die Box leider tot.
D.h. beim Einschalten blinkt zweimal die Power-LED und danach zyklisch zweimal die Info-LED.

Alle Recover-Ansätze scheitern: das AVM original-Tool (bis hin zur aktuellsten Version) als auch das Freetz Recover-Image.

AVM-Recover entdeckt die Box, meldet dann "kann Version nicht auslesen".
Habe nicht auf 192.168.178.0 meine Rechner-IP umgesetzt, da das deaktivierte
Media-Sensing eh alle Rahmen bekommen sollte und die Box findet.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
B

BoxcarRacer

Guest
Schiebe dir mal nur das Kernel.image per push drauf und danach mit dem Recovery File.

mfg
 

xxliftsupxx

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2007
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mh

Ich denke die Einstellung Netzwerk 10Mbit Half/Duplex ist sehr entscheidend. Das war der ausschlaggebende Punkt bei mir.

Bei mir war allerdings der Fall das ich mit dem Recover Tool die Fritzbox 7270 versenkte. Hängen Blieb bei lösche MTD(1)

Aber nu gehts die ja wieder ;-)